Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Brille absetzen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Brille absetzen

    Hej ihr Lieben,

    ich bin dabei meine Steuererklärungen der vergangenen Jahr zu machen und wollte jetzt für 2019 meine Brille absetzen. Ich finde besagtes Feld 67 Krankheitskosten irgendwie nicht. Kann mir da jemand helfen?

    Vielen Dank und viele Grüße

    Sasoe

    #2
    Seit 2019 musst du dafür die Anlage Außergewöhnliche Belastungen verwenden. Es gibt bei Krankheitskosten eine zumutbare Eigenbelastung.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

    Kommentar


      #3
      ah alles klar. Vielen Dank

      Viele Grüße

      Kommentar


        #4
        Hallo,
        zu dem Thema "Brille absetzen" habe ich auch noch eine Frage:

        Bei dem "Fragezeichen" zu dem Feld Krankheitskosten (Anlage Außergewöhnliche Belastungen) steht dort dieser Text:
        Aufwendungen für Arznei-, Heil- und Hilfsmittel können nur als außergewöhnliche Belastung anerkannt werden, wenn ihre medizinische Notwendigkeit durch Verordnung eines Arztes oder Heilpraktikers nachgewiesen wird.
        Ich habe die Rechnung meiner Brille hier eingetragen. Meine Verordnung hierzu ist aus dem Jahr 2017 (ich habe mich 2 Jahre lang geweigert eine Gleitsichtbrille zu tragen).
        Ist die Verordnung nun "zu alt", um die Rechnung für die Brille in 2019 absetzen zu können?

        Vielen DANK für eine kurze Rückmeldung!

        Kommentar


          #5
          Grüne Rezepte sind laut Suchmaschinentante unbegrenzt gültig. Wirkt sich das bei Dir wegen der zumutbaren Eigenbelastung überhaupt aus ?
          Schönen Gruß

          Picard777

          P.S.: Allgemeiner Hinweis ohne konkreten Bezug zum Thread oder Beitrag:

          Das Unterforum "Elster Anwender Forum" beschäftigt sich ausschließlich mit dem Forum an sich und der Forensoftware, für Fragen zu Eingaben in Steuersoftware etc. bitte nicht dieses Forum wählen.

          Ohne Angabe zu Steuerart, Jahr, Software oder Webanwendung kann Dir Niemand helfen !!!

          Kommentar


            #6

            ... soweit ich informiert bin gibt es für eine Brille kein grünes Rezept. Der Augenarzt stellt eine "Verordnung" aus - diese habe ich aus 2017 vorliegen.

            Kommentar


              #7
              Ja stimmt. Wie gesagt ist das eine rein steuerliche Frage. Wenn die Brille zur Verodnung passt, könnte ich mir vorstellen, dass das akzeptiert wird.
              Schönen Gruß

              Picard777

              P.S.: Allgemeiner Hinweis ohne konkreten Bezug zum Thread oder Beitrag:

              Das Unterforum "Elster Anwender Forum" beschäftigt sich ausschließlich mit dem Forum an sich und der Forensoftware, für Fragen zu Eingaben in Steuersoftware etc. bitte nicht dieses Forum wählen.

              Ohne Angabe zu Steuerart, Jahr, Software oder Webanwendung kann Dir Niemand helfen !!!

              Kommentar

              Lädt...
              X