Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Einkommenssteuererklärung und Verlustvortrag gleichzeitig einreichen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Einkommenssteuererklärung und Verlustvortrag gleichzeitig einreichen?

    Hallo,
    Ich hätte eine Frage zu meiner Einkommenssteuererklärung. Ich habe im Jahr 2020 Teilzeit gerarbeitet und gebe somit einen Einkommenssteuerbescheid ab. Jedoch habe ich im November 2020 mein Studium angefangen. Das Studium ist aufbauend auf meiner Ausbildung, kann also steuerlich geltend gemacht werden.
    Kann ich jetzt beides abgeben? Also einen Einkommenssteuerbescheid und einen Verlustvortrag? Und muss dementsprechend bei der Erklärung beide Hacken setzten, oder muss ich diese beiden Erklärungen seperat einreichen?
    Würde mich über Antworten freuen.
    Mit freundlichen Grüßen

    #2
    Einen Einkommensteuerbescheid erteilt dir dein Finanzamt. In deiner Einkommensteuererklärung machst du deine Werbungskosten geltend.

    Die werden 2020 mit ziemlicher Sicherheit nicht zu einem Verlust führen, du hast ja Einkünfte aus deiner Teilzeitbeschäftigung erzielt.

    Da musst du keine 2 Häkchen setzen.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

    Kommentar

    Lädt...
    X