Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Handwerkerleistungen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Handwerkerleistungen

    Irgendwie stehe ich auf dem Schlauch.
    Wie muss ich die Handwerkerleistungen eintragen?

    Ich habe z.B. eine Malerrechnung.

    Unter Punkt 3 Handwerkerleistungen gibt es drei Felder:
    - Art der Aufwendungen
    - Rechnungsbetrag
    - Betrag darin enthaltene Lohnanteile, Maschinen- und Fahrtkosten inklusive Umsatzsteuer

    Meine Rechnung weist 3 Positionen auf
    1. Arbeitsleistung eines ausgebildeten Facharbeiters oder Malermeister nach Aufwand + Baustelleneinrichtung mit Leitern, Rollgerüst und Material + alle Flächen schleifen = 1.101,60 €
    2. Abdeckmaterial, Klebeband, Schleifmittel, Entsorgungskosten = 40,00 €
    3. Dickschichtlack für verzinkte Oberflächen ... = 129,00 €
    Insgesamt netto = 1.270,60 €
    zzgl. 16 % USt. = 203,30 €
    Gesamtbetrag = 1.473,90 €

    Was muss ich da in die Felder eintragen?
    Muss ich alles einzeln aufschlüsseln?

    Wer kann mir da weiterhelfen?

    #2
    Hallo,

    Feld 1 - Malerarbeiten Feld 2 Gesamtbetrag -Feld 3 Ergebnis aus 1101,6 x 1,16
    Gruß FIGUL

    Kommentar


      #3
      Du gibst den gesamten Rechnungsbetrag inklusive Umsatzsteuer, also 1.474,00 € ein und bei darin enthaltene Lohnanteile etc.

      dann 1.278,00 €. Weiter aufschlüsseln muss man das nicht. Meine Handwerker weisen das nachrichtlich in den Rechnungen aus.
      Freundliche Grüße
      Charlie24

      Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

      Kommentar


        #4
        Lt. BMF-Schreiben vom 09.11.2016 sind auch Verbrauchsmaterialien (lt. Rz. 39) und Entsorgungskosten, die nicht als Haupt- sondern als Nebenleistung erbracht werden (lt. Anlage 1) begünstigt. Dann wären die 40*1,16 EUR ebenfalls dabei.
        Ich mache das seit Jahren so und habe trotz mehrfacher Beleganforderung noch keine Beanstandung vom FA gehabt. Leider wissen das viele kleine Handwerksfirmen nicht.

        Kommentar


          #5
          Vielen Dank für die Hilfe.
          Das funktioniert ja wirklich toll mit dem Forum.
          Es freut mich, dass ihr mir alle weitergeholfen habt.

          Kommentar

          Lädt...
          X