Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Umsatzsteuervoranmeldung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Umsatzsteuervoranmeldung

    Hallo,
    ich muss ab 01.07. meine 1. Umsatzsteuervoranmeldung abgeben und frage mich nun, wie das geht.
    Wer hätte Zeit mir das zu erklären. Bis jetzt, denke ich, muss ich in Zeile 20 (81) die Summe eintragen, die ich insgesamt in den Monaten April, Mai, Juni eingenommen habe und zwar netto.
    Jetzt habe ich aber auch Ausgaben, wie Porto oder Schreibutensilien, muss ich diese dann in Zeile 55 (66) eintragen?
    Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

    #2
    Wie wäre es mit einem Steuerberater?
    Das ist grundsätzlich immer eine gute Anlaufstelle bevor man sich selbständig macht oder ein Gewerbe anmeldet,
    Mit freundlichen Grüßen

    Beamtenschweiß
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

    Kommentar


      #3
      Hallo Kathi2021,
      ohne zu wissen, mit welchem Programm du arbeitest wären aber die Kennziffer 81 für den Netto-Umsatz und die Kennziffer 66 für die in den Rechnungen enthaltene Umsatzsteuer korrekt.
      Für die Problematik der Umsatzsteuer an sich -> rechnest du nach vereinbarten oder vereinnahmten Entgelten ab und diverse Sonderfälle Rechnbungen in die EU oder aus der EU usw.
      ist der Tiupp von Beamtenschweiß sehr zu empfehlen.

      Tschüß

      Kommentar


        #4
        Vielen Dank für die Antwort.

        Kommentar

        Lädt...
        X