Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Unterschiedliche Vorausberechnung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Feiertag
    antwortet
    AW: Unterschiedliche Vorausberechnung

    Moin,
    ich habe jetzt von der DRV die Bescheinigung über die "Mitteilung zur Vorlage beim Finanzamt" erhalten,
    diese Beträge in ME nachgetragen bzw. korrigiert.
    Es bleibt eine Differenz von € 77,- zu meinen Gunsten gegenüber dem Steuerbescheid.
    Im FA ist niemand erreichbar, ich bleibe dran und berichte ...
    Es muss doch eigentlich ein fast deckungsgleiches Ergebnis herauskommen zwischen ME und FA ...

    Nachtrag: gerade hat as FA zurückgerufen, ich habe das noch einmal erklärt,
    und "uups, das ist merkwürdig, kommen Sie doch nächste Woche mal mit den Unterlagen vorbei" ...

    Nachtrag 2:
    @Beamtenschweiß,
    wenn ich das nicht überlesen hätte, wäre alles klar ...
    "In der Anlage Vorsorgeaufwand - Zeile 11 (ab 2016) muss bei Arbeitnehmern, Rentnern und Beamten mit JA geantwortet werden"

    jetzt stimmt alles bis auf € 1,- genau, der Steuerbescheid ist korrekt ...

    ich bedanke mich bei Euch für die Hilfe



    Gruß Jürgen
    Zuletzt geändert von Feiertag; 11.10.2019, 11:35.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Beamtenschweiß
    antwortet
    AW: Unterschiedliche Vorausberechnung

    in Hessen stehen die Anpassungsbeträge auch nicht im Einkommensteuerbescheid.

    Einen Kommentar schreiben:


  • holzgoe
    antwortet
    AW: Unterschiedliche Vorausberechnung

    Hallo,
    ich kann es nur bestätigen der Anpassungsbetrag ist in allen Steuerbescheiden für Rentner mit ausgewiesen in Sachsen zumindest.

    Tschüß

    Einen Kommentar schreiben:


  • Charlie24
    antwortet
    AW: Unterschiedliche Vorausberechnung

    Zitat von multi Beitrag anzeigen
    In den Bescheiden meiner Schwiegermutter in Sachsen steht er drin, obwohl er natürlich korrekt eingetragen war. Sollte es etwa Dinge geben, die in deiner Sippe nicht vorkommen?
    Ich räume ein, dass ich aus Sachsen keine Steuerbescheide erhalte. Meine Bescheide stammen alle aus Bayern, hier werden nur die steuerpflichtigen und steuerfreien Rentenanteile betragsmäßig ausgewiesen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • multi
    antwortet
    AW: Unterschiedliche Vorausberechnung

    Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
    Vielleicht deshalb, weil du ihn nicht erklärt hattest. Das war natürlich in den Fällen, wo ich die Steuerbescheide sehe, nicht so.
    In den Bescheiden meiner Schwiegermutter in Sachsen steht er drin, obwohl er natürlich korrekt eingetragen war. Sollte es etwa Dinge geben, die in deiner Sippe nicht vorkommen?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Charlie24
    antwortet
    AW: Unterschiedliche Vorausberechnung

    Zitat von Feiertag Beitrag anzeigen
    ja, steht bei mir drin ...
    Vielleicht deshalb, weil du ihn nicht erklärt hattest. Das war natürlich in den Fällen, wo ich die Steuerbescheide sehe, nicht so.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Feiertag
    antwortet
    AW: Unterschiedliche Vorausberechnung

    ja, steht bei mir drin ...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Charlie24
    antwortet
    AW: Unterschiedliche Vorausberechnung

    Zitat von Feiertag Beitrag anzeigen
    der Anpassungsbetrag ist auf dem Bescheid ausgewiesen ...
    Meinst du den Steuerbescheid? Das wäre mir neu. Ich bekomme häufiger Steuerbescheide für Rentner zu Gesicht, der Rentenanpassungsbetrag stand da noch in keinem drin.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Feiertag
    antwortet
    AW: Unterschiedliche Vorausberechnung

    der Anpassungsbetrag ist auf dem Bescheid ausgewiesen ...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Charlie24
    antwortet
    AW: Unterschiedliche Vorausberechnung

    die Summe Nachzahlung weicht vom Steuerbescheid weiterhin ab.
    Der Fehler könnte immer noch durch den Rentenanpassungsbetrag verursacht werden. Der taucht ja im Steuerbescheid selbst nicht auf, dort werden nur

    der steuerpflichtige und der steuerfreie Rentenanteil betragsmäßig ausgewiesen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Charlie24
    antwortet
    AW: Unterschiedliche Vorausberechnung

    Zitat von multi Beitrag anzeigen
    Alternativ kann man über https://www.eservice-drv.de/SelfServiceWeb/ einmalig die Rentenbezugsmitteilung zur Vorlage beim Finanzamt (Versichertenrente) bestellen, dann kommen die Daten wie Rentenhöhe, Anpassungsbetrag und KV/PV jedes Jahr per Post.
    Diese Aussage gilt uneingeschränkt aber auch nur die Rentner, die gesetzlich krankenversichert sind und nur eine Rente beziehen. Ich habe bzw. hatte Rentner in der Verwandtschaft, die 2 oder sogar 3 Renten bezogen haben oder

    privat krankenversichert sind, da ist der Bescheinigungsabruf allemal einfacher.

    Einen Kommentar schreiben:


  • multi
    antwortet
    AW: Unterschiedliche Vorausberechnung

    Alternativ kann man über https://www.eservice-drv.de/SelfServiceWeb/ einmalig die Rentenbezugsmitteilung zur Vorlage beim Finanzamt (Versichertenrente) bestellen, dann kommen die Daten wie Rentenhöhe, Anpassungsbetrag und KV/PV jedes Jahr per Post.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Feiertag
    antwortet
    AW: Unterschiedliche Vorausberechnung

    @Charlie24,
    danke, das hab ich gerade gemacht.

    Gruß Jürgen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Charlie24
    antwortet
    AW: Unterschiedliche Vorausberechnung

    Wie ich den Anpassungsbetrag finde habe ich mir gerade ergoogelt und angefordert.
    Das mit der KV muss ich noch klären.
    Als Rentner ist man gut beraten, sich den Bescheinigungsabruf in Mein ELSTER einzurichten. Dann kann man die von der Rentenversicherung und der Krankenkasse

    bzw. zur Krankenversicherung der Rentner an das Finanzamt übermittelten Daten spätestens Anfang März des Folgejahres abrufen und in die Steuererklärung übernehmen.

    https://www.elster.de/eportal/infose...vatpersonen%29
    Zuletzt geändert von Charlie24; 09.10.2019, 10:56. Grund: Ergänzt!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Feiertag
    antwortet
    AW: Unterschiedliche Vorausberechnung

    Moin,
    vielen Dank für Eure Antworten.
    Ich muss hinzufügen, das ich Rentner bin.
    Ich habe heute mit dem Finanzamt telefoniert ..
    Fehler 1: Der Anpassungsbetrag wurde von mir in EF nicht angegeben, erscheint im Rentenbescheid auch nicht, bei ME ist er da ...
    Fehler 2: Abweichende Datenübermittlung der Beträge KV an das Finanzamt zu meiner Berechnung lt. Rentenbescheid.

    Wie ich den Anpassungsbetrag finde habe ich mir gerade ergoogelt und angefordert.
    Das mit der KV muss ich noch klären.

    Gruß Jürgen

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X