Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

§35a EStG oder Anschaffungsnaher Aufwand?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    AW: §35a EStG oder Anschaffungsnaher Aufwand?

    Grundsätzlich keine doppelte Berücksichtigung. Vermietete Wohnung: anschaffungsnaher Aufwand - Berücksichtigung im Rahmen der Abschreibung. Kein anschaffungsnaher Aufwand: Aufwendungen im Jahr der Zahlung abzugsfähig. Selbstgenutzte Wohnung: anschaffungsnaher Aufwand - kein Abzug im Rahmen von § 35 a EStG. Kein anschaffungsnaher Aufwand: abzugsfähig nach § 35 a EStG - aber nur die Lohnanteile, nicht die Materialkosten.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Motorroller
    hat ein Thema erstellt §35a EStG oder Anschaffungsnaher Aufwand?.

    §35a EStG oder Anschaffungsnaher Aufwand?

    Schönen guten Tag,

    ich habe 2008 ein Haus erworben, dass nun umgebaut wurde und teilweise vermietet werden soll. Im Rahmen des Umbaus sind natürlich auch Kosten angefallen, die im Rahmen der Steuererklärung wunderbar in den § 35a fallen würden als Handwerkerleistungen. Nun muss ich aber auch den anschaffungsnahen Aufwand zwecks ermittlung der AfA berücksichtigen und stelle mir daher die Frage, ob ich den Lohnaufwand im Rahmen der Handwerkerleistungen über den § 35a abrechne und zusätzlich in den anschaffungsnahen Aufwand packe oder ob ich nur eines von beiden machen darf bzw. wo ich es zuordnen muss.

    Danke für Eure Hilfe.
Lädt...
X