Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Belegabruf (VaSt) mit Sicherheitsstick

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Belegabruf (VaSt) mit Sicherheitsstick

    Hallo,
    wir benutzen als Zertifikat einen Sicherheitsstick.
    Da wir eine Steuerkanzlei sind haben wir eine Menge genehmigte Berechtigungen unserer
    Mandanten für den Belegabruf erhalten.
    Das hat lange gedauert und jede Mange Zeit gekostet.
    Jetzt habe ich mich gefragt, was wäre wenn der Sicherheitsstick defekt wäre.
    Hätte ich dann die Möglichkeit die genehmigten Berechtigungen weiterhin zu nutzen oder
    müsste ich ein neues Zertifikat beantragen und alle Berechtigungen neu
    beantragen und eintragen ?
    Sind die Berechtigungen an unsere Steuernummer oder an das Zertifikat gebunden ?

    Vielen Dank

    #2
    AW: Belegabruf (VaSt) mit Sicherheitsstick

    Hallo ElsterNutzerRosdorf,

    arbeitet ihr mit der Vollmachtsdatenbank oder ohne ?
    Hast du mal hier geschaut ? ->https://www.elster.de/belegabruf/stberater.php

    Tschüß

    Kommentar


      #3
      AW: Belegabruf (VaSt) mit Sicherheitsstick

      ohne Vollmachtsdatenbank. Die Vollmachtsdatenbank läuft doch über Datev mit Sicherheitskarte.
      Wir benutzen den Stick. Die Personen die dem Belegabruf zugestimmt haben werden direkt bei Elster-Online
      im webportal angezeigt. Dort kann ich auch den Belegabruf machen.
      Wir benutzen aber eine Steuersoftware dazu.

      Kommentar


        #4
        AW: Belegabruf (VaSt) mit Sicherheitsstick

        Hallo ElsterNutzerRosdorf,

        für den Belegabruf verwendest du doch den Abrufcode und die jeweilige Identifikationsnummer, dieser Code ist nicht an ein Zertifikat gebunden. Normalerweise kann man das Zertifikat mit dem Stick auch verlängern.
        Aber auch wenn du im Elster Onlineportal ein neues Konto anlegen müsstest un ein neues Zertifikat anforderst -> funktioniert der Belegabruf weiterhin.

        Tschüß

        Kommentar


          #5
          AW: Belegabruf (VaSt) mit Sicherheitsstick

          Hallo, holzgoe

          verstehe ich das so richtig ?

          Wenn ich einen neuen, oder einen zweiten Stick beantrage, kann ich mich bei Elsteronline einloggen und
          mit der Mandanten-Identnummer sowie den Abrufcode (den die Mandanten per Post erhalten haben und uns damals zugeschickt haben)
          einen Belegabruf starten bzw. neu einrichten ?
          Es muss nichts neu beantragt werden ? Der Mandant bekommt keinen neuen Brief mit Abrufcode, den er an uns weiterleiten muss ?

          Es muss doch aber irgendwo hinterlegt sein, dass wir (unsere Firma) einen Belegabruf für unseren Mandanten machen dürfen.
          Das muss doch an unser Zertifikat gebunden sein.
          Zuletzt geändert von ElsterNutzerRosdorf; 17.02.2016, 07:36.

          Kommentar


            #6
            AW: Belegabruf (VaSt) mit Sicherheitsstick

            Hallo ElsterNutzerRosdorf,

            genauso so ist es -> der Abrufcode wurde für die Identifikationsnummer erteilt und kann mit theoretisch jedem Zertifikat benutzt werden.

            Tschüß

            Kommentar


              #7
              AW: Belegabruf (VaSt) mit Sicherheitsstick

              Ich glaube was holzgoe sagen wollte ist:

              Die Abrufberechtigungen zu den ID Nummern der Mandanten ist mit der Steuernummer verknüpft für welches ihr euer Zertifikat beantragt habt.

              Dies bedeutet, die Abrufberechtigung ist unabhängig vom jeweiligen Zertifikat, solange dieses auf eure Steuernummer läuft.

              Dies bedeutet aber auch, sollte sich eure Steuernummer ändern und ihr für diese eine neues Zertifikat beantragt, müsst ihr auch die Abrufberechtigungen für die Mandanten wieder neu beantragen.
              Zuletzt geändert von Beamtenschweiß; 18.02.2016, 07:48.
              Mit freundlichen Grüßen

              Beamtenschweiß
              ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

              Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

              Kommentar


                #8
                AW: Belegabruf (VaSt) mit Sicherheitsstick

                Hola,

                ach so ist das. Danke.
                Dann bin ich ja guter Dinge.

                Kommentar

                Lädt...
                X