Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zertifikatsdatei - welche Fehler können während der Registrierung auftreten ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zertifikatsdatei - welche Fehler können während der Registrierung auftreten ?

    Hallo.

    Google hat mich immer wieder in dieses Forum geschickt, wenn jemand zu lange auf die Aktivierungsdaten warten musste. Bei mir sind`s mittlerweile 3 Wochen. Ein Anruf beim FA brachte folgendes. Sie gewähren mir einen Aufschub und ich soll die Registrierung noch einmal von vorne starten. Er gab mir noch den Hinweis mit auf den Weg, dass schon ein einziger Zahlendreher in meiner Steuernummer das ganze zum scheitern bringen würde. Ich finde, da lässt man den Bürger ganz schön im Regen stehen. Wäre nicht schlecht, wenn eine Prüfsoftware beim FA automatische mails verschickt, falls die Registrierung fehlgeschlagen ist.

    Welche Fehler können während der Registrierung noch auftreten, außer Zahlendreher? Script- und Adblocker vielleicht oder andere Schutzprogramme? Nur noch kurz zur Vervollständigung. Es geht nicht um den Download der Zertifikatsdatei, die sich irgendwo im Spamordner versteckt oder wo auch immer auf dem Computer, sondern um den Schritt davor, die Registrierung.

    Gruß, Jürgen
    Zuletzt geändert von Jürgen33; 12.07.2019, 00:19.

    #2
    AW: Zertifikatsdatei - welche Fehler können während der Registrierung auftreten ?

    Wenn Sie die Mail mit der Aktivierungs-ID haben und der Brief mit dem Aktvierungscode noch nicht da ist besteht die Möglichkeit, dass die beim FA hinterlegte postalische Adresse nicht stimmt. In diesem Fall können Sie am besten beim zuständigen Finanzamt am besten den Elsteransprechpartner anrufen. Der hat die Möglichkeit, dies zu prüfen und zu veranlassen, dass der Aktivierungscode nochmals zugesandt wird.

    Sollten Sie nicht im Besitze der Mail mit der Aktivierungs-ID sein müssten Sie die Registrierung mit einem neuen Kurznamen für das Benutzerkonto nochmals neu anstossen. Ggf. müssten Sie zuvor das Konto mit dem Kurznamen, den Sie bereits vergeben haben, löschen damit die neue Registrierung erfolgreich gestartet wird.

    https://fa-karlsruhe-durlach.fv-bwl....ein_ELSTER.pdf
    Zuletzt geändert von korsika; 11.07.2019, 19:56.
    Weitere Infos rund um die elektronische Steuererklärung finden Sie hier:
    https://fa-karlsruhe-durlach.fv-bwl....erzeichnis.pdf

    Kommentar


      #3
      AW: Zertifikatsdatei - welche Fehler können während der Registrierung auftreten ?

      Wenn die Registrierung auf die persönliche ID erfolgt, wird diese bei der Eingabe durchaus auf formale Gültigkeit geprüft.

      Auch bei einer Registrierung auf eine Firmensteuernummer erfolgt eine formale Prüfung anhand der Prüfziffer, die jede Steuernummer hat.

      Da sind Fehler eher nicht zu erwarten. Wenn man die allererste E-Mail bestätigt hat, sollte die zweite E-Mail sofort anschließend kommen.

      Ab da muss man sich auf eine Wartezeit von 2 Wochen einrichten. Abrufcode (soweit beantragt) und Aktivierungscode kommen mit

      getrennter Post, zumeist kommt der Abrufcode früher. Wenn innerhalb der genannten Fristen gar nichts passiert, sollte man sich an die

      Elster-Clearingstelle des eigenen Bundeslands wenden.

      https://www.elster.de/eportal/infoseite/kontakt
      Freundliche Grüße
      Charlie24

      Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

      Kommentar


        #4
        AW: Zertifikatsdatei - welche Fehler können während der Registrierung auftreten ?

        Zitat von korsika Beitrag anzeigen
        Sollten Sie nicht im Besitze der Mail mit der Aktivierungs-ID sein müssten Sie die Registrierung mit einem neuen Kurznamen für das Benutzerkonto nochmals neu anstossen. Ggf. müssten Sie zuvor das Konto mit dem Kurznamen, den Sie bereits vergeben haben, löschen damit die neue Registrierung erfolgreich gestartet wird.

        https://fa-karlsruhe-durlach.fv-bwl....ein_ELSTER.pdf
        Genau das ist der Fall. Dann werde ich mal unverzüglich eine neue die Registrierung in die Wege leiten. Danke übrigens für den hilfreichen Link.

        Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
        Wenn die Registrierung auf die persönliche ID erfolgt, wird diese bei der Eingabe durchaus auf formale Gültigkeit geprüft.
        Ach so, okay. Dann dürfte die Eingabe meiner ID korrekt verlaufen sein. Auch bei diesen langen IBAN Nummern gebe ich mir immer größte Mühe, keinen Zahlendreher einzubauen. Vielleicht lag es ja doch an meinen Schutzprogrammen NoScript oder AdGuard. Die haben schon so manche Registrierung verhindert. Ich meine zwar, mich noch erinnern zu können, den Blocker ausgeschaltet zu haben, aber ich werde es bei der Neuregistrierung genau im Auge behalten.

        Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
        Wenn man die allererste E-Mail bestätigt hat, sollte die zweite E-Mail sofort anschließend kommen.
        Und genau das ist nicht erfolgt. Na ja, bin gespannt auf den 2. Versuch. Auch hier meinen Dank für den hilfreichen Link.

        Kommentar


          #5
          AW: Zertifikatsdatei - welche Fehler können während der Registrierung auftreten ?

          So, das wäre erledigt, die neue Registrierung ist durch. Meine angegebene email Adresse wurde angezeigt, sowie der Hinweis, dass es 2 Wochen dauern könne, bis ich die Aktivierungsdaten zugeschickt bekäme. Unabhängig von dieser Wartezeit, bekomme ich noch eine Eingangsbestätigung an meine email Adresse geschickt oder war`s das jetzt und ich kann nur noch abwarten, bis die Daten eintreffen? Ich kenne das von Kontakten mit anderen Webseiten. Entweder bekomme ich keine Eingangsbestätigung, oder wenn doch, dann kommt sie innerhalb weniger Sekunden oder Minuten. Bisher habe ich noch keine Bestätigung vom FA bekommen. Macht mich schon wieder irgendwie ein bissken nervös, so, als ob es wieder nicht geklappt hat.

          Gruß, Jürgen

          Kommentar


            #6
            AW: Zertifikatsdatei - welche Fehler können während der Registrierung auftreten ?

            Zitat von Jürgen33 Beitrag anzeigen
            So, das wäre erledigt, die neue Registrierung ist durch. Meine angegebene email Adresse wurde angezeigt, sowie der Hinweis, dass es 2 Wochen dauern könne, bis ich die Aktivierungsdaten zugeschickt bekäme. Unabhängig von dieser Wartezeit, bekomme ich noch eine Eingangsbestätigung an meine email Adresse geschickt oder war`s das jetzt und ich kann nur noch abwarten, bis die Daten eintreffen? Ich kenne das von Kontakten mit anderen Webseiten. Entweder bekomme ich keine Eingangsbestätigung, oder wenn doch, dann kommt sie innerhalb weniger Sekunden oder Minuten. Bisher habe ich noch keine Bestätigung vom FA bekommen. Macht mich schon wieder irgendwie ein bissken nervös, so, als ob es wieder nicht geklappt hat.

            Gruß, Jürgen
            Hallo,
            Die Bestätigung kommt sofort.
            Guck mal bei Spam/Junk

            Gruß FIGUL

            Kommentar


              #7
              AW: Zertifikatsdatei - welche Fehler können während der Registrierung auftreten ?

              Nach Bestätigung der ersten Mail sollte eine zweite Mail eingegangen sein, die mit dem im Anhang beschriebenen Text beginnt.
              Angehängte Dateien
              Freundliche Grüße
              Charlie24

              Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

              Kommentar


                #8
                AW: Zertifikatsdatei - welche Fehler können während der Registrierung auftreten ?

                Hallo.

                Ein Dank ist gar nicht genug, schicke noch einige hinterher. Blöd bei Thunderbird ist, dass man den Ordner "Unerwünscht" erst anklicken muss, bevor man die mail Leichen sieht. Anders beim Ordner "Unbekannt". Da sieht man auf einem Blick anhand der Zahlen neben dem Ordner, dass sich eine unbekannte mail dort drin befindet. Somit ist es sehr wahrscheinlich, dass das auch vor 3 Wochen passiert ist, ich jedoch diesen Ordnerinhalt gelöscht habe, ohne ihn genauer zu prüfen. Um es kurz zu machen, die mail ist da.

                Gruß, Jürgen

                Kommentar


                  #9
                  AW: Zertifikatsdatei - welche Fehler können während der Registrierung auftreten ?

                  Hallo Jürgen33,

                  also funktioniert die Registrierung lt. Beschreibung reibungslos ->die spezielle Postfachkonfiguration war der Übeltäter.

                  Tschüß

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Zertifikatsdatei - welche Fehler können während der Registrierung auftreten ?

                    Hallo Jürgen,

                    richte doch elster als vertrauenswürdig ein, dann gehen keine Mails mehr verloren!
                    Gruss (S)stiller
                    STEUERBESCHEIDE SIND NIE EIN MAILANHANG, VIRENGEFAHR!
                    Bitte Fragen in das etwa zutreffende Unterforum stellen.
                    ELSTER ELektronische STeuer ERklärung.
                    Bitte prüfen Sie Ihre Software ständig auf Updates.
                    Mein Elster (MEL) wird ab VZ 2020 das non plus ultra sein!
                    Das BZST unterstützt auch das Elsterzertifikat, hat aber eigene Bereiche.
                    Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer. (Dan Rather)

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Zertifikatsdatei - welche Fehler können während der Registrierung auftreten ?

                      Zitat von holzgoe Beitrag anzeigen
                      Hallo Jürgen33,

                      also funktioniert die Registrierung lt. Beschreibung reibungslos ->die spezielle Postfachkonfiguration war der Übeltäter.

                      Tschüß
                      Hallo holzgoe.

                      Ja genau. Ich gucke einfach zu selten in diese beiden Ordner Junk und Unerwünscht. Ich habe zwar hier auch schon mitbekommen, dass sich Downloads nicht in dem erwarteten Ordner befinden können, aber eine fehlgeleitete mail hätte ich im Leben nie vermutetet, denn normalerweise landen solche mails im Ordner Unbekannt und der meldet sich ja, wenn etwas drin ist.

                      Zitat von stiller Beitrag anzeigen
                      Hallo Jürgen,

                      richte doch elster als vertrauenswürdig ein, dann gehen keine Mails mehr verloren!
                      Hallo stiller.

                      Das war das erste, was ich gemacht habe. Das glaubste aber.......

                      Gruß, Jürgen

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Zertifikatsdatei - welche Fehler können während der Registrierung auftreten ?

                        Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
                        Wenn die Registrierung auf die persönliche ID erfolgt, wird diese bei der Eingabe durchaus auf formale Gültigkeit geprüft.

                        Auch bei einer Registrierung auf eine Firmensteuernummer erfolgt eine formale Prüfung anhand der Prüfziffer, die jede Steuernummer hat.

                        Da sind Fehler eher nicht zu erwarten. Wenn man die allererste E-Mail bestätigt hat, sollte die zweite E-Mail sofort anschließend kommen.

                        Ab da muss man sich auf eine Wartezeit von 2 Wochen einrichten. Abrufcode (soweit beantragt) und Aktivierungscode kommen mit

                        getrennter Post, zumeist kommt der Abrufcode früher. Wenn innerhalb der genannten Fristen gar nichts passiert, sollte man sich an die

                        Elster-Clearingstelle des eigenen Bundeslands wenden.

                        https://www.elster.de/eportal/infoseite/kontakt
                        Hallo
                        habe gerade die gleiche Erfahrung gemacht.
                        Dadurch dass der Abrufcode früher kommt, provoziert man Falscheingaben. Ich habe mich zwar gewundert, das der Code nicht zum vorgesehenen Format passt, aber die Eingabe dennoch versucht. DAS IST MIST. Hier lässt man den Bürger wirklich im Regen stehen und macht das Ganze demnächst auch noch zur Pflicht.

                        Generell sollte der Abrufcode erst kommen, wenn die Aktivierung erfolgt ist. Vorher brauche ich den ja auch nicht.

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Zertifikatsdatei - welche Fehler können während der Registrierung auftreten ?

                          Generell sollte der Abrufcode erst kommen, wenn die Aktivierung erfolgt ist. Vorher brauche ich den ja auch nicht.
                          Solange die Briefe in den meisten Bundesländern von unterschiedlichen Stellen versendet werden, lässt sich das nicht koordinieren. Bei uns in Bayern ist das zwischenzeitlich bei einer Stelle zusammengelegt.
                          Freundliche Grüße
                          Charlie24

                          Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                          Kommentar


                            #14
                            AW: Zertifikatsdatei - welche Fehler können während der Registrierung auftreten ?

                            Zitat von ost.ber72 Beitrag anzeigen
                            Hallo
                            habe gerade die gleiche Erfahrung gemacht.
                            Dadurch dass der Abrufcode früher kommt, provoziert man Falscheingaben. Ich habe mich zwar gewundert, das der Code nicht zum vorgesehenen Format passt, aber die Eingabe dennoch versucht. DAS IST MIST..
                            Hallo ost.ber72,

                            siehe ->https://forum.elster.de/anwenderforu...-ein-Abrufcode

                            Das ist noch garnicht so lange her, da musste man erst sein Zertifikat erstellen, um das Konto zu nutzen und nach dem Login konnte man den Abrufcode beantragen.
                            Der Gedanke den Abrufcode schon bei der Registrierung zu beantragen hat man umgesetzt, um es den Steuerpflichtigen leichter zu machen, alles in einem "Abwasch" zu erledigen.

                            Tschüß

                            Kommentar


                              #15
                              AW: Zertifikatsdatei - welche Fehler können während der Registrierung auftreten ?

                              Ob das jetzt richtig Aufwasch oder Abwasch heißt, da sind sich die Sprachgelehrten durchaus uneins!
                              Freundliche Grüße
                              Charlie24

                              Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X