Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zertifikatsdatei: Nachricht zur Gültigkeit?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zertifikatsdatei: Nachricht zur Gültigkeit?

    Tach,

    ich hoffe, ich bin in diesem Unterforum richtig, es geht um folgendes.
    1. Die Zertifikatsdatei hat ja eine bestimmte Gültigkeit, werde ich von der Finanzverwaltung benachrichtigt, wenn das Zertifikat abläut? In meinen Mail-Einstellungen bei Mein Elster habe ich das so ausdrücklich nicht gesehen, da ist nur die Rede von sonstigen Mitteilungen.
    2. Wie lange sind die Zertifikate normalerweise gültig? Ich habe da was von 3 Jahren im Hinterkopf, ist das richtig? Falls ich keine Nachricht erhalte, würde ich mir dann einen Knoten ins Ohr machen, um rechtzeitig die Erneuerung zu beantragen.
    Danke schon mal.

    #2
    Hallo,

    Log dich ein.
    Scrolle nach unten-Benutzerkontoinfo- Da siehst du wie lange dein Zertifikat gültig ist.
    Außerdem wirst du per Mail informiert zum Ablauf deines Zertifikats.
    Bisher bekam man drei Erinnerungmails-
    Die erste 90 Tage vor Ablauf.
    Zusätzlich wirst du bei jedem Login darauf hingewiesen

    Gruß FIGUL

    Kommentar


      #3
      Die Zertifikate sind exakt 3 Jahre gültig. Das Ablaufdatum wird dir unter Benutzerkontoinformationen angezeigt.

      Du wirst per E-Mail mehrfach an den Ablauf des Zertifikats erinnert, das erste Mal bereits 100 Tage vorher, dann erneut 30 Tage vorher und zuletzt 2 Tage vor Ablauf.

      Ich verlängere meine Zertifikate in der Regel drei Tage vor Ablauf und trage mir die Termine auch im Kalender ein.
      Freundliche Grüße
      Charlie24

      Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

      Kommentar


        #4
        Hallo,

        Charlie24

        Es sind keine 100 sondern 90 Tage.
        Habe meine Mails soeben kontrolliert
        Den Termin trägst du dir noch extra ein?

        Gruß FIGUL

        Kommentar


          #5
          Den Termin trägst du dir noch extra ein?
          Ich trage das unter Aufgaben in Outlook ein und lass mich früh genug daran erinnern. Ich verwalte ja insgesamt 4 Zertifikate und bei 2 davon

          gehen die Erinnerungsmails nicht an eine bei mir eingerichtete E-Mailadresse. Es kann sein, dass die erste E-Mail jetzt wieder 90 Tage vor Ablauf kommt.
          Freundliche Grüße
          Charlie24

          Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

          Kommentar


            #6
            Zitat von FIGUL Beitrag anzeigen
            Scrolle nach unten-Benutzerkontoinfo- Da siehst du wie lange dein Zertifikat gültig ist.
            Ah, gut, habe ich gefunden, vielen Dank.
            Zitat von FIGUL Beitrag anzeigen
            Außerdem wirst du per Mail informiert zum Ablauf deines Zertifikats.
            Gut zu wissen, muss ich mir also doch keinen Knoten ins Ohr machen bei soviel Fürsorge von Seiten der Finanzverwaltung.

            Kommentar


              #7
              Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
              Die Zertifikate sind exakt 3 Jahre gültig. .
              Hallo,

              das klappt ab 2020 nicht mehr so. Ich habe im Mai 2020 ein Zertifikat für eigentlich drei weitere Jahre verlängert, das Ablaufdatum ist aber der 31.12.2022
              Das hängt damit zusammen, das ab 2023 eine höhere Verschlüsselung für ELSTER Zertifikate greifen soll nicht mehr 2048er sondern 3096er Verschlüsselung.

              Tschüß

              Kommentar


                #8
                Zitat von holzgoe Beitrag anzeigen
                das klappt ab 2020 nicht mehr so. Ich habe im Mai 2020 ein Zertifikat für eigentlich drei weitere Jahre verlängert, das Ablaufdatum ist aber der 31.12.2022
                Guter Hinweis, vielen Dank. Ich habe gleich mal bei mir nachgesehen, und da ist es auch so, im Juli 2020 verlängert, obwohl der Zeitraum noch lange nicht rum war, und jetzt auch eine Frist "nur" bis 31.12.2022. Da stellen die wahrscheinlich jetzt nach und nach die Zertifikate um.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von berend47533 Beitrag anzeigen
                  ..... Da stellen die wahrscheinlich jetzt nach und nach die Zertifikate um.
                  Hallo berend47533,
                  die Umstellung wird wohl jeder selbst machen müssen, wenn man jetzt die Gültigkeit von neuen Zertifikaten begrenzt auf den 31.12.2022, dann bekommst du ja wieder entsprechende Erinnerungen.

                  Tschüß

                  Kommentar


                    #10
                    Man kann die Zertifikatsverlängerung auch selbst initieren,
                    indem man das Kennwort ändert.
                    Dadurch bekommt man ein neues Zertifikat wiederum mit drei Jahren Gültigkeit.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von XaverWdg Beitrag anzeigen
                      Man kann die Zertifikatsverlängerung auch selbst initieren,
                      indem man das Kennwort ändert.
                      Dadurch bekommt man ein neues Zertifikat wiederum mit drei Jahren Gültigkeit.
                      Hallo,
                      wenn man das jetzt macht, bekommt man natürlich auch nur Gültigkeit bis 31.12.2022.
                      Und grundsätzlich verkürzt man sich ja die eigentliche 3 Jahre Laufzeit durch so einen Eingriff.

                      Tschüß

                      Kommentar


                        #12
                        Soeben getestet

                        Neue Gültigkeit des Zertifikats
                        05.01.2024 12:20 Uhr

                        Kommentar


                          #13
                          Diese Beschränkung bis zum 31.12.2022 galt ja auch nur vorübergehend. Inzwischen ist die stärkere Verschlüsselung umgesetzt und es gelten wieder

                          die 3 Jahre.
                          Freundliche Grüße
                          Charlie24

                          Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                          Kommentar


                            #14
                            Ok danke für die Info

                            War etwas über den Eintrag von holzgoe irritiert,
                            da ich erst Ende November meine drei Zertifkate auf ein gemeinsames Datum geändert hatte.

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von XaverWdg Beitrag anzeigen
                              .....
                              War etwas über den Eintrag von holzgoe irritiert,
                              da ich erst Ende November meine drei Zertifkate auf ein gemeinsames Datum geändert hatte.
                              war mir auch noch nicht so bekannt !

                              Tschüß

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X