Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Login nicht mehr möglich

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Login nicht mehr möglich

    Hallo in die nette Runde,
    ich habe eine Zertifikatdatei und mich auch schon mehrfach in Elster eingeloggt. Jetzt hatte ich einen Rechnerwechsel. Wollte wieder in Elster und habe die selbe Zertifikationsdatei hergenommen und auch das mir bekannte Passwort. Ich komme nicht mehr rein.
    Habe mich dann neu registrieren wollen. Woraufhin folgende Mitteilung kam:

    Fehler

    082005205: Es sind keine weiteren Registrierungen für die angegebene Steuernummer, Identifikationsnummer, Bearbeiternummer bzw. BZSt-Nummer möglich, da die maximal zulässige Anzahl von Registrierungen überschritten wurde. Nähere Informationen finden Sie im Info-Assistenten. Hinweis: Wenn Sie keine Möglichkeit mehr haben sich in Ihr bestehendes Benutzerkonto einzuloggen (z. B. Passwort vergessen oder Zertifikatsdatei verloren) können Sie den Zugang zu Ihrem Benutzerkonto erneuern.
    Exception UID: bcmqmg-jnddam
    Weitere Infos erhalten Sie vom Info-Assistent Sie verlassen die Seite .
    Session Ticket: ep306246dkqw2n6ziar7uja3pa33vezy

    Wenn ich jetzt ein neues Passwort anfordere oder auch die Zugangserneuerung, wird mir gesagt, ich muss erst die Registrierung abschließen - geht aber ja nicht....

    Hat jemand einen Tipp???

    Vielen Dank schon mal fürs Lesen! Smilie

    #2
    Zitat von CarmenH Beitrag anzeigen
    Ich komme nicht mehr rein.
    Doch, mit einer gültigen pfx-Datei kannst Du Dich von jedem Computer mit Internetanschluss aus einloggen.

    Kommentar


      #3
      Danke L.E. Fant. Meine pfx-Datei ist die, mit der ich auch vorher drin war. Jedoch stimmt das Passwort nicht und ich komme nicht mehr an ein neues...

      Kommentar


        #4
        Meine pfx-Datei ist die, mit der ich auch vorher drin war.
        Wenn man am vorgeschlagenen Dateinamen der Zertifikatsdatei nichts geändert hat, sieht man am Dateinamen, ob es sich um ein gültiges Zertifikat handelt.

        Der enthält nämlich eine Datumsangabe. Ich weise nur deshalb daraufhin, weil ich immer wieder erlebe, dass alte PFX-Dateien nach einer Verlängerung nicht

        gelöscht, sondern auf dem Rechner gesammelt werden.
        Freundliche Grüße
        Charlie24

        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!
        Bitte bei Fragen zur Grundsteuer immer das Bundesland angeben !

        Kommentar


          #5
          O
          kay, der Gedanke ist klasse und wäre auch sehr hilfreich. Leider habe ich meine Datei aber umbenannt und sehe daher nur nohc das Erstelldatum in der Explorerspalte ...

          Kommentar


            #6
            Da ich das Passwort vermutlich einmal geändert habe, und es nicht mehr weiß... - der letzte Login war im Juni oder so - wollte ich jetzt eben neue Zugangsdaten anfordern. Funktioniert aber alles nicht so, wie gewünscht.
            Nutzerzugang erneuern....
            Es ist ein Fehler aufgetreten

            Zugangserneuerung nicht möglich: Sie haben eine Registrierung begonnen, diese jedoch nicht abgeschlossen. Bitte schließen Sie zunächst die Registrierung ab.
            Exception UID: 1jflx8-vjuwti

            Diese Registrierung kann ich aber auch nicht abschließen. Fehlermeldung siehe oben...

            Kommentar


              #7
              Hier: https://www.elster.de/eportal/wizard.../konto_waehlen
              kannst Du Benutzerkonten löschen, und zwar sowohl abgeschlossene als auch nocht nicht abgeschlossene Registrierungen. Sollte Dir der Name des Kontos nicht bekannt sein, hast Du dort auch die Möglichkeit, Dir Deine Kontonamen zusenden zu lassen.

              Kommentar


                #8
                Die begonnene Registrierung lässt sich nicht löschen ?

                Wenn du das Passwort im Juni geändert hast, hast du im Juni auch ein neues Zertifikat bekommen. Damit muss man sich einmal einloggen,

                um den Prozess abzuschließen, das ist jedenfalls das, was ich zu dem Thema in Erinnerung habe.
                Freundliche Grüße
                Charlie24

                Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!
                Bitte bei Fragen zur Grundsteuer immer das Bundesland angeben !

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
                  Die begonnene Registrierung lässt sich nicht löschen ?

                  Wenn du das Passwort im Juni geändert hast, hast du im Juni auch ein neues Zertifikat bekommen. Damit muss man sich einmal einloggen,

                  um den Prozess abzuschließen, das ist jedenfalls das, was ich zu dem Thema in Erinnerung habe.
                  Hallo,

                  nützt nichts, sie weiss das PW nicht mehr
                  Gruß FIGUL

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo CarmenH,
                    um Klarheit zu bekommen, rufst du am besten bei deinem zuständigen Finanzamt an und wendest dich an den Elster-Ansprechpartner, da wird dir weitergeholfen zwecks Zugangserneuerung bzw. Löschung einer offenen Registrierung.

                    Tschüß

                    Kommentar


                      #11
                      Okay, super! Vielen lieben Dank für eure Hilfe. Ich werde dort mal anrufen und nachfragen. Wird vermutlich das Einfachste sein.... Danke euch!!

                      Kommentar


                        #12
                        Hallo CarmenH,
                        und eine kurze Rückmeldung, woran es nun wirklich lag wäre auch nicht schlecht.

                        Tschüß

                        Kommentar


                          #13
                          An anderer Stelle kritisierte ich bereits, daß das Elsterprogramm viel
                          zu verwirrend, zu kompliziert, zu unverständlich ist. Der Dialog hier im
                          Forum sagt alles dazu aus.

                          Bei mehr als einer Bank handele ich u. a. online mit Wertpapieren. Das übliche
                          Einloggverfahren auf den Bank-Websites mit (Fantasy)-Nutzernamen und Pin
                          genügen vollkommen. Seit vielen Jahren.

                          Warum Elster so eine komplizierte Sache daraus macht, erschließt sich mir
                          nicht. Völlig unverhältnismäßig.Da gibt es wahrlich um ein Vielfaches risikohaftere
                          Aktionen im Netz als eine Steuererklärung zu erstellen und abzusenden.

                          Und Anwenderin CarmenH wünsche ich viel Glück bei ihrem Anruf beim
                          Finanzamt. Da drangen bereits viele Hinweise durch über die mangelnde
                          Kompetenz der dort mit dem Thema befaßten Leute. Wenn sie es denn
                          schafft, dorthin durchzukommen.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von McAllistair Beitrag anzeigen
                            Und Anwenderin CarmenH wünsche ich viel Glück bei ihrem Anruf beim
                            Finanzamt. Da drangen bereits viele Hinweise durch über die mangelnde
                            Kompetenz der dort mit dem Thema befaßten Leute. Wenn sie es denn
                            schafft, dorthin durchzukommen.
                            Hallo McAllistair,

                            ich denke mal, du verwechselst die Elster-Hotline mit dem Finanzamt oder hast du nur mit deinem eigenen Finanzamt schlechte Erfahrungen gemacht.
                            Oder kennst du das Finanzamt von CarmenH persönlich ?
                            Ich kenne jede Menge kompetente Leute bei den unterschiedlichsten Finanzämtern, weil es ja seit geraumer Zeit speziell ELSTER-Ansprechpartner gibt.

                            Tschüß

                            Kommentar


                              #15
                              Hallo in die Runde,

                              ich habe ein neu aufgetretenes Problem seit heute mit dem Passwort beim Einloggen über die Direkthilfe mittels Elster-Zertifikatsdatei auf der Seite der Bundesregierung. Auf der Elster-Seite direkt funktioniert das Passwort und das Einloggen.
                              Bisher konnte ich mich jederzeit, zum Einloggen für den Direktantrag der Neustarthilfen für Soloselbständige, mit dem gespeicherten Passwort einloggen. Die .pfx ist aus 11/2020, das Passwort besteht aus 3 mal 6 Buchstaben/Zahlenkombinationen mit Bindestrich, also 20 Ziffern.

                              Nun erscheint erstmalig:" Bei der Übertragung ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie den Vorgang."

                              Ich habe das Passwort bei dem Abruf aus dem PC überprüft, es ist das 20-stellige originale Passwort Kennt jemand den Fehler und hat eine Idee, wie dieser scheinbare IT-Fehler zustande kommt, oder an wen ich mich wenden kann? Ich will keine neue Anforderung oder Registrierung durchführen müssen, da ich schnell die Neustarthilfe Plus für 1-3/22, die seit 17.12.21 beantragt werden kann, beantragen muss um liquide zu bleiben.
                              Zuletzt geändert von Thailand; 18.12.2021, 06:05.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X