Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zertifikatsaktualisierung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zertifikatsaktualisierung

    Hallo,

    versuche schon seit geraumer Zeit Informationen zur Aktualisierung meines Zertifikates zu erhalten - vergeblich. Bin auch schon völlig frustiert.

    Hintergrund: Möchte mich nun mit der ELSTAM beschäftigen. Mein Softwarehaus hat mir als erste Aufgabe die Aktualisierung meines Zertifikates in Auftrag gegeben. Meine letzte Zertifikatsverlängerung war 2011 und läuft auch noch bis 2014. 2011 waren aber die ELSTAM-Funktionen noch nicht enthalten. Somit werde ich mit den in meinem Perfidia hinterlegten Zertifikat scheitern.

    Hat jemand Erfahrung oder kann mir Kontakte zur Hilfestellung nennen????

    Danke für Unterstützung.

    #2
    AW: Zertifikatsaktualisierung

    Hallo,

    Sie müssen sich noch einmal Registrieren, und zwar unter Verwendung Ihrer Steuer-ID.
    Nur damit können Sie Ihre ELSTAM Daten einsehen.
    Natürlich können Sie auch alle anderen Steuerfälle damit wie gewohnt authentifiziert senden.

    Eine Hilfe und Informationen gibt es hier:
    https://www.elster.de/eon_home.php

    ***********
    Achtung, wenn Sie Arbeitgeber sind, brauchen Sie ein Organisations-Zertifikat.
    Zuletzt geändert von Basteltyp; 16.10.2013, 12:09. Grund: sachliche Korrektur
    Gruß, Basteltyp

    ***Rückmeldung kann auch anderen Benutzern helfen***
    ***Datensicherung schont Nerven und sichert die Freizeit***

    Kommentar


      #3
      AW: Zertifikatsaktualisierung

      Hallo,

      danke für die Info. Dann habe ich doch zwei Zertifikate? Was passiert denn mit dem jetzt bestehenden Zertifikat (Laufzeit noch bis 2014)? Muss ich dies abmelden?
      Ich bin übrigens "Arbeitgeber"

      Danke für Rückmeldung.

      Kommentar


        #4
        AW: Zertifikatsaktualisierung

        Grundsätzlich genugt ein Zertifikat, denn dies weist Sie als Datenanlieferer aus. Sie, können damit unterschiedliche Steuerarten und Steuernummern bedienen. Eine Mehrfachregistrierung ist deshalb nicht notwendig. Wenn Sie ElsterOnline als Arbeitnehmer nutzen wollen um Ihre persönlichen Elstam-Daten abrufen zu können müssen Sie jedoch über ein Zertifikat verfügen, das Sie mit Ihrer persönlichen ID-Nummer erzeugt haben. Wollen Sie jedoch das ElstamOnlinePortal als Arbeitgeber nutzen, müssen Sie sich mit den sogenannten Organisationszertifikat angemeldet haben.

        Sie müssen selbst entscheiden, ob Sie das bisherige Zertifikat noch für Ihre Zwecke verwenden können. Wenn nicht ist es sinnvoll, dies zu löschen.
        Zuletzt geändert von korsika; 16.10.2013, 15:40.

        Kommentar


          #5
          AW: Zertifikatsaktualisierung

          Hallo,

          Zertifikate fressen kein Brot und man kann nie genug davon haben (Joke Ende).

          Mehrere Zertifikate zu haben ist nicht weiter tragisch, stiftet nur in der Verwaltung
          derselben manchmal Verwirrung (falsche PIN zum falschen Zertifikat usw.)
          Wenn Sie das Zertifikat nicht verlängern lassen verfällt es irgendwann.
          Der Kontoname dafür ist allerdings blockiert.
          Wenn Sie den Kontonamen neu verwenden möchten, muss das Konto von Ihnen
          online gelöscht werden (hierbei kommt die Sicherheitsabfrage / Antwort ins Spiel).

          Am besten Sie informieren sich einmal intensiv auf den Elster Seiten
          https://www.elster.de/
          Gerade wenn Sie als Arbeitgeber / Unternehmer diese Thematik angehen,
          sollte ein gesundes Basiswissen erworben werden.
          Gruß, Basteltyp

          ***Rückmeldung kann auch anderen Benutzern helfen***
          ***Datensicherung schont Nerven und sichert die Freizeit***

          Kommentar

          Lädt...
          X