Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kirchensteuermerkmale in Lohnsteuerbescheinigung nicht eingebbar

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kirchensteuermerkmale in Lohnsteuerbescheinigung nicht eingebbar

    Hallo zusammen,

    ich nutze ElsterFormular 20.3 und möchte eine Lohnsteuerbescheingung erstellen. Einbehaltene Lohnsteuer und Kirchensteuer waren Null aufgrund geringen Einkommens. Der AN wohnt in Deutschland, hat Steuerklasse 1 und die Konfession "rk". Der Ehegatte wohnt im Ausland und hat dieselbe Konfession. Der Hilfetext lautet:
    "Für den Ehegatten / Lebenspartner sind nur Angaben zu machen, wenn dieser einer anderen Konfession als der Arbeitnehmer selbst angehörte. War der Arbeitnehmer konfessionslos, hatte er seinen Wohnsitz in Bayern, Bremen bzw. Niedersachsen oder war der Ehegatte / Lebenspartner ohne Konfession, ist kein Eintrag vorzunehmen."

    Das lässt sich aber nicht eingeben:
    1) Versuch "rk" beim AN und freies Feld bei der Gattin: Fehlermeldung "Konfession und Kirchensteuer müssen gemeinsam erklärt werden. Konfessionslose geben keine Kirchensteuer an."
    2) Versuch "rk" beim AN und "ohne Konfession oder für AN mit Wohnsitz im Ausland": Fehlermeldung "Für den Ehegatten darf 'ohne Konfession' nicht erklärt werden. Beachten Sie den Hilfetext!"
    3) Versuch "rk" beim AN und "rk" bei der Gattin: Fehlermeldung "Die Angaben schließen sich aus! Beachten Sie den Hilfetext!"
    4) Versuch freies Feld bei AN und Gattin: Fehlermeldung "Es fehlt ein Eintrag."

    Wiederholung des Versuchs 1) führt zum gleichen Fehler wie anfangs.
    Wer kann helfen, was muss ich eingeben?

    #2
    Beim Ehegatten darf kein Kirchensteuermerkmal ausgewählt werden, also leer lassen und unter Nummer 7 darf auch kein Eintrag erfolgen, auch nicht 0,00.

    Die Version 20.3 ist nicht ganz aktuell, das sollte aber keine Rolle spielen.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

    Kommentar


      #3
      Super, vielen Dank für die schnelle Hilfe! Ich hatte im Feld 7 den Wert 0,00 eingetragen; als ich das löschte, hat's geklappt.

      Falls hier ein Programmierer mitliest: Den Hinweis könntet Ihr noch in die Hilfe aufnehmen, oder die 0,00 als Nullwert akzeptieren.

      Kommentar


        #4
        Zitat von theplug Beitrag anzeigen
        Falls hier ein ProgrammiererDen Hinweis könntet Ihr noch in die Hilfe aufnehmen
        Bei Nr. 7 ist ausdrücklich angegeben: nur bei Konfessionsverschiedenheit. Auch die Eingabehilfe ist hier eigentlich eindeutig.

        Kommentar


          #5
          Okay, dann steht es eigentlich drin. In meinem Fall war es eben nicht ersichtlich, weil bei den Fehlermeldungen nur die anderen Felder rot markiert waren und die Eingabehinweise nicht auf Feld 7 verwiesen.

          Kommentar


            #6
            Zitat von theplug Beitrag anzeigen
            Falls hier ein Programmierer mitliest:
            Hallo,
            das ist hier nicht zu erwarten im Anwenderforum.

            Tschüß

            Kommentar


              #7
              Falls hier ein Programmierer mitliest: Den Hinweis könntet Ihr noch in die Hilfe aufnehmen,
              Das würde aber nicht mehr passieren. Lohnsteuerbescheinigungen können mit ElsterFormular bekanntlich letztmals für das Jahr 2019 übermittelt werden, dann ist finito.
              Freundliche Grüße
              Charlie24

              Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

              Kommentar

              Lädt...
              X