Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zusammenveranlagung Kirchensteuer

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zusammenveranlagung Kirchensteuer

    Hallo Leute,

    komme gerade bei meiner Steuererklärung 2013 nicht mehr weiter.
    Ich nutze das Programm WISO Steuer 2014.

    Folgendes:

    Ich und Frau Steuerklasse 4

    Kirchensteuer Ich rk : 584,00 Euro gezahlt 01.01-31.12
    Kirchensteuer Frau ev : 218,95 Euro gezahlt 01.01-31.12

    -----------> gewählt wurde Zusammenveranlagung das dies für uns günstiger ist

    Warum steht bei Mantelbogen Seite 2 in der Zeile 42 ( Kirchensteuer = 1606 Euro )???

    Warum rechnet WISO für mich 584 + 218,95 und das gleiche bei meiner Frau und addiert alles?

    Müssen da nicht die 802,95 Euro drinn stehen statt 1606 Euro?

    Danke für die Hilfe

    #2
    AW: Zusammenveranlagung Kirchensteuer

    Hallo,

    die Frage stellst du beser in einem WISO-Forum, da es doch diese Software betrifft


    Gruß FIGUL
    Gruß FIGUL

    Kommentar


      #3
      AW: Zusammenveranlagung Kirchensteuer

      Zitat von FIGUL Beitrag anzeigen
      Hallo,

      die Frage stellst du beser in einem WISO-Forum, da es doch diese Software betrifft


      Gruß FIGUL


      Sind deiner Meinung nach die 1606 Euro plausibel?

      Kommentar


        #4
        AW: Zusammenveranlagung Kirchensteuer

        Hallo,

        Nein. Wieso? sollten sie?
        Hast du die Werte von den elektr. Lohnsteuerbescheinigungen 1:1 übernommen?

        Gruß FIGUL
        Gruß FIGUL

        Kommentar


          #5
          AW: Zusammenveranlagung Kirchensteuer

          Zitat von FIGUL Beitrag anzeigen
          Hallo,

          Nein. Wieso? sollten sie?
          Hast du die Werte von den elektr. Lohnsteuerbescheinigungen 1:1 übernommen?

          Gruß FIGUL
          Alles 1:1 übernommen und alle schritte so befolgt wie WISO verlangt. Komischerweise schlägt die Plausibilitätsprüfung alarm weil meine gezahlte Kirchensteuer ( 584,00 Euro ) über die 8% der gezahlten Lohnsteuer meiner Frau übersteigt.... habe diese Meldung ignoriert weil ich sonst nicht weiter machen konnte.

          Komisch ist das ich die 1606 Euro in der Zeile 42 nicht verändern kann, dieser wird automatisch ergänzt.

          Kommentar


            #6
            AW: Zusammenveranlagung Kirchensteuer

            Ich vermute mal, dass du die Kirchensteuer irgendwo doppelt eingetragen hast.
            Kann es sein, dass du deine Kirchensteuer fälschlicherweise auf der Anlage N deiner Frau nochmals eingetragen hast und umgekehrt?
            Mfg

            Kommentar


              #7
              AW: Zusammenveranlagung Kirchensteuer

              Zitat von Elster-Tester Beitrag anzeigen
              Ich vermute mal, dass du die Kirchensteuer irgendwo doppelt eingetragen hast.
              Kann es sein, dass du deine Kirchensteuer fälschlicherweise auf der Anlage N deiner Frau nochmals eingetragen hast und umgekehrt?

              Eigentlich nicht. Ich werde mal heute alles mal neu eintippen. Also kann ich davon ausgehen das die 1606 Euro difinitiv falsch sind?

              Was ist wenn man das alles so einschickt, wird noch einmal drüber geschaut und mögliche Fehler korrigiert?

              Kommentar


                #8
                AW: Zusammenveranlagung Kirchensteuer

                Ob da drüber geschaut wird oder nicht, die Frage ist zweitrangig. Du hast die Steuererklärung nach bestem Wissen und Gewissen einzureichen. Wenn Deiner Meinung nach die erklärten Sonderausgaben zu hoch sind, kannst Du die Steuererklärung so nicht einreichen, ohne dass das Konsequenzen haben kann ...

                Was steht denn in beiden Lohnsteuerbescheinigungen KONKRET jeweils in den Zeilen 6, 7, 13 und 14 ? Hast Du ggf. da einen Wert aus der Lohnsteuerbescheinigung des Ehepartners A in WISO auch bei Ehepartner B eingetragen und umgekehrt, obwohl das dort nicht steht ?
                Schönen Gruß

                Picard777

                P.S.: Allgemeiner Hinweis ohne konkreten Bezug zum Thread oder Beitrag:

                Das Unterforum "Elster Anwender Forum" beschäftigt sich ausschließlich mit dem Forum an sich und der Forensoftware, für Fragen zu Eingaben in Steuersoftware etc. bitte nicht dieses Forum wählen.

                Ohne Angabe zu Steuerart, Jahr, Software oder Webanwendung kann Dir Niemand helfen !!!

                Kommentar


                  #9
                  AW: Zusammenveranlagung Kirchensteuer

                  Hallo Leute,

                  jetzt habe ich Zeit zum schreiben.

                  Habe die gestrige Steuererklärung gelöscht und gerade eine neue erstellt und siehe da alles wunderbar. Die 808 Euro werden richtig in der Zeile 42 angezeigt. Ich weiß nicht woran das gelegen hat. Vielleicht ein Zahlendreher etc....

                  Ich möchte mich aber trotzdem bei euch für die schnellen Antworten bedanken.

                  Schönen Tag noch

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X