Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wo ist der Steuerbescheid (WISO/Elster)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wo ist der Steuerbescheid (WISO/Elster)

    Hallo zusammen,

    leider habe ich keinen passenden Beitrag gefunden, daher hoffe ich, hier Rat zu finden.

    Ich habe meine Lohnsteuererklärung für 2019 via WISO abgegeben und gestern früh folgende Mail erhalten:

    “Sehr geehrte Damen und Herren,

    für Sie wird von Ihrem Finanzamt bzw. Ihrer Finanzbehörde (Schleswig-Holstein) über das Verfahren ELSTER in Kürze eine verschlüsselte Datei mit allen wesentlichen Daten zum Einkommensteuerbescheid 2019 zur Abholung bereitgestellt.

    Sie können diese Datei über die entsprechende Funktion Ihres Steuerprogrammes ab dem 25.09.2020
    auf Ihren PC herunterladen!
    Sollten Sie die Daten nicht abholen, so werden diese nach 6 Monaten automatisch gelöscht. (...)“

    Nun konnte ich mir in WISO zwar das Ergebnis und die Berechnung ansehen, den eigentlichen Steuerbescheid aber nirgends sehen. Ich dachte nun, dieser sei in meinem Elster-Portal zu finden, aber nein.
    Nun weiß ich nicht mehr, ob ich bei Abgabe der Steuererklärung überhaupt angegeben habe, dass der Bescheid elektronisch übermittelt werden soll. Weiß jemand, wo ich diese Info finde oder wann der Steuerbescheid per Post kommt, falls ich der elektronischen Übermittlung nicht zugestimmt habe?

    #2
    Hallo,

    hier in Bayern ist der Papierbescheid am nächsten Tag im Briefkasten.
    Ich denke mal in S-H wird es ähnlich sein

    Gruß FIGUL

    Kommentar


      #3
      Zitat von FIGUL Beitrag anzeigen
      Hallo,

      hier in Bayern ist der Papierbescheid am nächsten Tag im Briefkasten.
      Ich denke mal in S-H wird es ähnlich sein

      Gruß FIGUL
      Das wäre großartig! Ich muss den nämlich dringend einreichen

      Kommentar


        #4
        Nun weiß ich nicht mehr, ob ich bei Abgabe der Steuererklärung überhaupt angegeben habe, dass der Bescheid elektronisch übermittelt werden soll.
        Ich wäre mir auch nicht sicher, dass die Einwilligung in die elektronische Bescheidbekanntgabe bei WISO für 2019 bereits verfügbar war.
        Freundliche Grüße
        Charlie24

        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

        Kommentar


          #5
          Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
          Ich wäre mir auch nicht sicher, dass die Einwilligung in die elektronische Bescheidbekanntgabe bei WISO für 2019 bereits verfügbar war.
          Das würde natürlich erklären, wieso ich mich nicht erinnere

          Kommentar


            #6
            Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
            Ich wäre mir auch nicht sicher, dass die Einwilligung in die elektronische Bescheidbekanntgabe bei WISO für 2019 bereits verfügbar war.
            Ja, war sie. Hab ich gemacht und hat funktioniert (Bescheid als PDF statt per Post).

            Kommentar


              #7
              Ja, war sie. Hab ich gemacht und hat funktioniert (Bescheid als PDF statt per Post).
              Der Bescheid müsste dann ja auch in das Konto bei Mein ELSTER eingestellt worden sein.

              Aus der E-Mail, die OriginalRuler erhalten hat, sieht man im Übrigen, dass es sich hierbei nur um die Bescheiddaten handelt:

              ... über das Verfahren ELSTER in Kürze eine verschlüsselte Datei mit allen wesentlichen Daten zum Einkommensteuerbescheid 2019 zur Abholung bereitgestellt.
              Freundliche Grüße
              Charlie24

              Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

              Kommentar


                #8
                Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
                Der Bescheid müsste dann ja auch in das Konto bei Mein ELSTER eingestellt worden sein.
                Aus der E-Mail, die OriginalRuler erhalten hat, sieht man im Übrigen, dass es sich hierbei nur um die Bescheiddaten handelt:
                Richtig - den PDF-Bescheid gabs dann auch noch auf der Mein-Elster-Website im Postfach.

                Man musste das im Wiso-Sparbuch aber auch separat einstellen. Man hat da die drei Möglichkeiten:
                • Bescheid per Post und sonst nix (wie halt vor 50 Jahren auch)
                • Bescheid per Post, Bescheiddaten in der Steuersoftware (wie in den letzten 10-oder-so Jahren)
                • Bescheid als PDF (zum Download und im Mein--Elster-Postfach), Bescheiddaten wie bisher, nix per Post (top-aktuell)
                Letzteres geht aber nur mit einem ELSTER-Zertifikat, das auf die Steuer-ID ausgestellt ist und bei dem die Steuer-ID des Zertifikats mit der Steuer-ID der Steuererklärung übereinstimmt.

                Kommentar


                  #9
                  Der Bescheid kam jedenfalls soeben mit der Post. Vermutlich habe ich dann einfach nur den entsprechenden Punkt bei WISO übersehen.

                  Danke für eure Mithilfe!

                  Kommentar


                    #10
                    Letzteres geht aber nur mit einem ELSTER-Zertifikat, das auf die Steuer-ID ausgestellt ist und bei dem die Steuer-ID des Zertifikats mit der Steuer-ID der Steuererklärung übereinstimmt.
                    In Mein ELSTER kann auch die elektronische Bekanntgabe des Steuerbescheids an eine Angehörige / einen Angehörigen der steuerberatenden Berufe

                    beantragt werden, allerdings nicht an andere Bevollmächtigte.

                    Auswahl_Bekanntgabe_ME.JPG
                    Freundliche Grüße
                    Charlie24

                    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                    Kommentar


                      #11
                      Das Elster-Zerifikat besitze ich jedenfalls. Nächstes Mal dann

                      Kommentar


                        #12
                        Im Wiso-Sparbuch gibt's diese drei Möglichkeiten für den Steuerbescheid:

                        elster29.png

                        Nur bei der untersten Variante entfällt der Bescheid per Post. Bei "per Post und elektronisch" erhält man "elektronisch" lediglich die Bescheiddatenübermittlung, so dass das Programm etwaige Abweichungen zur Erklärung anzeigen kann.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X