Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lexware Buchhalter Plus 2019 Fehler 610001002 beim EÜR-Übertragung zu Elster

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Lexware Buchhalter Plus 2019 Fehler 610001002 beim EÜR-Übertragung zu Elster

    Hallo zusammen,

    bei der Übertragung des EÜR SZ-Formulars ans Finanzamt erscheint die Meldung:

    Bei der Datenübertragung ist ein Fehler aufgetreten.
    - Das Elstermodul der Finanzverwaltung meldet:
    Feld '$6011501/1.1$': Unzulässiges Vorzeichen. Geldbeträge müssen ohne Vorzeichen eingetragen werden.
    - Fehlernummer: 610001002 Subcode: zahlMitVorzeichen ElsterVersion: 20.04

    Wo liegt das Problem/die Ursache der Fehlermeldung?

    Vielen Dank für die Hilfe im Voraus!

    Gruß Meganos

    #2
    Hallo,

    steht doch in derFehlermeldung:

    Unzulässiges Vorzeichen. Geldbeträge müssen ohne Vorzeichen eingetragen werden.

    Gruß FIGUL
    Gruß FIGUL

    Kommentar


      #3
      Danke für deine Antwort, aber wo genau finde ich den falschen Wert? bzw. Vorzeichen? In dem Programm arbeitet man doch nie mit Vorzeichen.

      Kommentar


        #4
        6011501 ist Entnahmen des laufenden Wirtschaftsjahres:

        elster31.png

        Steht da vielleicht ein negativer Wert drin? Negative Entnahmen ergäben natürlich keinen Sinn (denn dann wären sie ja Einlagen).

        Kommentar


          #5
          Am häufigsten tritt das Problem bei einem sog. Vorsteuerüberhang auf. Da muss bei Lexware die Kontenzuordnung zur EÜR manuell angepasst werden.
          Freundliche Grüße
          Charlie24

          Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

          Kommentar


            #6
            ok, danke soweit!

            Kommentar


              #7
              Leerzeichen dürfen auch nicht drin sein..

              Kommentar


                #8
                Guten Morgen, ich habe die gleiche Fehlermeldung bei der Übertragung. Ich denke die Problematik ist die Anlage SZ. Hier bekomme ich kumulierte Über-/Unterentnahmen in Minus ausgeworfen in TZ 15 und ein kumulierter Entnahmenüberschuss in TZ 22 auch im Minus. Wie bekomme ich das geändert? Danke für eine Rückmeldung. Grüße

                Kommentar


                  #9
                  Was heißt denn TZ?

                  Du hast diesen Thread ja gefunden! Also: Entnahmen können nicht negativ sein.

                  Kommentar


                    #10
                    In der Anlage SZ dürfen sehr wohl auch negative Saldi auftauchen. Diese Anlage muss aber nur ausgefüllt und übermittelt werden, wenn

                    sonstige Schuldzinsen von mehr als 2.050,00 € geltend gemacht werden. Warum die bei Lexware anscheinend immer befüllt wird, keine Ahnung.
                    Freundliche Grüße
                    Charlie24

                    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                    Kommentar


                      #11
                      TZ sollte Textziffer heißen. Steht am linken Rand der Anlage SZ.

                      Ich habe keine Schuldzinsen anzugeben, müsste dann folgerichtig diese Anlage SZ nicht übermitteln. Weiß jemand, wie ich die Übermittlung rausnehmen kann. Habe gerade über die Formularverwaltung die Anlage SZ deaktiviert. Funktioniert aber immer noch nicht und es kommt die o.a. Fehlermeldung.

                      Kommentar


                        #12
                        Am linken Rand der Anlage SZ stehen Zeilennummern.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X