Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

E-Bilanz Fehlermeldung Taxonomie 6.2

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    E-Bilanz Fehlermeldung Taxonomie 6.2

    Ergebnis der Prüfung ErrorCode: 610001002 ErrorText: Fehler während der Plausibilitätsprüfung, Datensatz nicht plausibel. ServerAnswer: ServerResult: lfde.Fehlernummer: 1 FachlicheFehlerId: 170155096 Feldidentifikator: is.netIncome.regular.operatingTC.otherCost.limited Deductible.gifts LfdNrVordruck: 1 Mehrfachzeilenindex: 1 Nutzdatenticket: 20201207101937 PrivateKennnummer: RegelName: Text: [494,139] Für den Kontext 'D-2019' wurde kein Unterpositionswert zum Summenmussfeld '{http://www.xbrl.de/taxonomies/degaap-ci-2018-04-01}is.netIncome.regular.operatingTC.otherCost.limi tedDeductible.gifts' berichtet. Der Fehler wurde nach Ausführung der Umgliederung/Überleitung festgestellt. Untersachbereich:

    Wer kann mir weiterhelfen, finde leider den Fehler nicht .

    Vielen Dank!

    #2
    Mit welcher Software oder Webanwendung arbeitest Du ? Mit "Mein Elster" sicherlich nicht, denn da kannst Du keine Bilanz erstellen.
    Schönen Gruß

    Picard777

    P.S.: Allgemeiner Hinweis ohne konkreten Bezug zum Thread oder Beitrag:

    Das Unterforum "Elster Anwender Forum" beschäftigt sich ausschließlich mit dem Forum an sich und der Forensoftware, für Fragen zu Eingaben in Steuersoftware etc. bitte nicht dieses Forum wählen.

    Ohne Angabe zu Steuerart, Jahr, Software oder Webanwendung kann Dir Niemand helfen !!!

    Kommentar


      #3
      Mit welcher Software oder Webanwendung arbeitest Du ?
      In aller Regel landen Lexware-Kunden hier ! Letztlich spielt es keine Rolle, es ist ja immer eine Buchhaltungssoftware im Einsatz.

      Es geht um Aufwendungen für Geschenke. Da muss man zu den Unterpositionen abziehbare Aufwendungen und nicht abziehbare Aufwendungen sowie

      eventuell zu nicht zuordenbare Aufwendungen berichten und nicht direkt zum Summenmussfeld Aufwendungen für Geschenke.
      Freundliche Grüße
      Charlie24

      Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

      Kommentar


        #4
        OT: Warum eigentlich "immer" Lexware ? Es gibt doch sicher auch andere Software anderer Anbieter, die in Frage kommen könnten ?
        Schönen Gruß

        Picard777

        P.S.: Allgemeiner Hinweis ohne konkreten Bezug zum Thread oder Beitrag:

        Das Unterforum "Elster Anwender Forum" beschäftigt sich ausschließlich mit dem Forum an sich und der Forensoftware, für Fragen zu Eingaben in Steuersoftware etc. bitte nicht dieses Forum wählen.

        Ohne Angabe zu Steuerart, Jahr, Software oder Webanwendung kann Dir Niemand helfen !!!

        Kommentar


          #5
          Es gibt doch sicher auch andere Software anderer Anbieter, die in Frage kommen könnten ?
          Ja natürlich, aber andere Anbieter unterstützen ihre Kunden kostenlos und verlangen dafür nicht 1,99 € Hotlinegebühren pro Minute.

          Deshalb tauchen hier bisher praktisch nur Lexware-Kunden auf. Das Unterforum wäre auch bei anderen Anbietern Elster in kommerzieller Software.

          Die Fehlermeldungen sind auch nicht softwareabhängig, sie kommen unmittelbar aus den Prüfroutinen der Taxonomieversion.

          Andere Anbieter übersetzen die kryptischen Fehlermeldungen in der Regel, so dass der Anwender die Fehler selbst leichter findet.

          Lexware spart sich diesen zusätzlichen Aufwand zumeist, wobei es zum Thema Unterpositionen inzwischen sogar eine FAQ gibt,

          die aber leider nicht vollständig ist. https://www.lexware.de/support/faq/f...rag/000024926/
          Freundliche Grüße
          Charlie24

          Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

          Kommentar


            #6
            Ja, Lexware, daran lag es auch. Selbst mit dem Hinweis von Charlie24 klappte es nicht. Habe dann alle Zuordnungen aufgehoben, die Standardzuordnung vorgenommen und siehe da ohne was zu verändern klappt dann die Übersendung.

            Vielen Dank für die Hilfe!

            Kommentar


              #7
              Zitat von kes.taucha Beitrag anzeigen
              Ja, Lexware, daran lag es auch. Selbst mit dem Hinweis von Charlie24 klappte es nicht. Habe dann alle Zuordnungen aufgehoben, die Standardzuordnung vorgenommen und siehe da ohne was zu verändern klappt dann die Übersendung.

              Vielen Dank für die Hilfe!
              Hallo,

              das ist ja ein Ding.
              Dann sind doch fast die ganzen Hilfestellungen von mhanft und Charlie24 für die Katz oder?

              Gruß FIGUL
              Gruß FIGUL

              Kommentar


                #8
                Habe dann alle Zuordnungen aufgehoben
                Die bisherigen Zuordnungen müssen immer aufgehoben werden, bevor neu zugeordnet werden kann. Für die Standardkontenrahmen skr03 und skr04

                sollte die automatische Zuordnung in aller Regel funktionieren. Das erfährt man aber auch aus den Anleitungen bei Lexware.

                Dann sind doch fast die ganzen Hilfestellungen von mhanft und Charlie24 für die Katz oder?
                In Fällen, für die die Standardzuordnungen nicht durchgängig passen, muss die Neuzuordnung manuell gemacht werden, sonst gibt

                es an anderer Stelle wieder neue Fehler. Auch bei Verwendung anderer Kontenrahmen muss manuell zugeordnet werden.
                Freundliche Grüße
                Charlie24

                Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                Kommentar

                Lädt...
                X