Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

E-Bilanz und LEXWARE -- Fehlermeldung das Thema in jedem Jahr

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    E-Bilanz und LEXWARE -- Fehlermeldung das Thema in jedem Jahr

    Hallo liebe FORUM User,

    ich bin mal wieder mit meinem (zugegeben nicht 100% professionellem) Wissen und LEXWARE Fertigkeiten am Ende.

    Die Buchhaltung hat super geklappt. Der Jahresabschluss auch. Nun will ich die E-Bilanz von meinem LEXWARE Programm zu Elster übertragen und bekommenn folgende Fehlermeldung:

    "Bei der Prüfung der Sendedaten wurde ein Fehler festgestellt!
    Das Elstermodul der Finanzverwaltung meldet:
    [1021,122]Der für die Dimensionswertekombination angegebene Wert (0,00) stimmt nicht mit dem für die enstprechenden Dimensionswertekombination berechneten Differenzwert '{http://www.xbri.de/taxonomies/de-gaap-ci-2019-04-01} grossCost.beginning'-' {http://www.xbri.de/taxnomies/de-gaap-ci-2019-04-01}accDepr.beginning'(34000.00)überein.

    Fehler: 610001002 Subcode: 170185137 ELSTER-Version:22.03"

    Kann mir da jemand helfen? Was muss ich tun?
    Vielen Dank im Voraus

    #2
    Hier mal eine Übersetzung, die Lexware ja partout nicht anbietet:

    Der für eine gegebene Position des Anlagevermögens im Brutto-Anlagenspiegel unter "Buchwert zum Ende der Vorperiode" berichtete Steuerbilanzwert (bzw. Handelsbilanzwert bzw. Überleitungswert) stimmt nicht mit der Differenz der dort für dieselbe Position unter "Anschaffungs- und Herstellungskosten zum Anfang der Periode" und "Kumulierte Abschreibungen zum Anfang der Periode" berichteten Steuerbilanzwerte (bzw. Handelsbilanzwerte bzw. Überleitungswerte) überein.

    Im Bruttoanlagespiegel steht 0,00, tatsächlich sollten aber wohl 34.000,00 dort stehen.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

    Kommentar


      #3
      Hallo Charlie24, danke für Deine Hilfe. Das hat gefunzt. Allerdngs gibt es noch eine nächste Fehlermeldung:

      Bei der Prüfung der Sendedaten wurde ein Fehler festgestellt!
      Das Elstermodul der Finanzverwaltung meldet:
      Für die Poition 'is.netincome.regular.operatingTC.otherCost.limite dDetuctible.entertainment.nonDetuctible'ist ein von 0 verschiedener Wert angegeben, nicht jedoch für die Position 'fpl.addations.nonDetuctableExpEStG4_7'.

      Fehler: 610001002 Subcode: 170405090 ELSTER-Version:22.03.

      Kannst Du mir dabei ggf.auch noch einmal helfen? Danke und Grüße

      Kommentar


        #4
        Ist die Position sonstige betriebliche Aufwendungen (GKV), beschränkt abziehbare Betriebsausgaben, Bewirtungsaufwendungen, nicht abziehbar

        werthaltig, aber nicht mit 0 angegeben, so muss auch für die Position Zurechnungen, nicht abzugsfähige Betriebsausgaben nach § 4 Abs. 5, 6 und 7 EStG

        ein von 0 verschiedener Wert vorliegen.

        Bei Lexware geht das nach meiner Kenntnis unter dem Reiter steuerliche Gewinnermittlung.


        Freundliche Grüße
        Charlie24

        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

        Kommentar


          #5
          Das war der entscheidende Tipp. Ich hatte den Reiter "Steuerliche Gewinnermitllung" nicht "auf dem Schirm". Vielen Dank für die Hilfe. Ich habe soeben die Änderungen vorgenommen und konnte die E-Bilanz fehlerfrei versenden. Das Wochenende ist gerettet....Danke, dass sich jemand wie Du Zeit dafür nimmt, nicht so versierten Nutzern der Steuerprodukte zu helfen.

          Kommentar


            #6
            Danke, dass sich jemand wie Du Zeit dafür nimmt, nicht so versierten Nutzern der Steuerprodukte zu helfen.
            Dass hier speziell für Lexware-Produkte häufig Hilfe nachgefragt wird, liegt natürlich in erster Linie daran, dass sich Lexware nur selten die Mühe macht,

            die Fehlermeldungen des ELSTER-Moduls in deutschen Klartext zu übersetzen. Machbar wäre das, wenn man nur wollte. Kostet natürlich Zeit !
            Freundliche Grüße
            Charlie24

            Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

            Kommentar

            Lädt...
            X