Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Übungsleiterpauschale

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fliege
    antwortet
    AW: Übungsleiterpauschale

    Sie wussten es offensichtlich nicht, denn obwohl sie das Honorar extra bescheinigt haben mit Anerkennungsbescheid vom Finanzamt und Allem, haben sie trotzdem mit dem normalen Gehalt versteuert

    Einen Kommentar schreiben:


  • Picard777
    antwortet
    AW: Übungsleiterpauschale

    Ich unterstelle jetzt einmal, dass der Arbeitgeber oder Auftraggeber eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder eine steuerbegünstigte Körperschaft (= z.B. gemeinnütziger Verein) ist. Denn NUR DANN können Sie diese Pauschale erhalten. Wenn NICHT, dann haben Sie letztlich gar kein Eintragungsproblem.

    Die frage nicht falsch verstehen, aber mich irritiert doch sehr, dass der Arbeitgeber den Betrag voll versteuert hat, denn zumindest meistens wissen diese in diesem Bereich, was sie tun.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    AW: Übungsleiterpauschale

    Dieser Fall ist so wohl nicht vorgesehen. Ich würde auf der Anlage N in Zeile 48 sinngemäss folgendes eintragen: Übungsleiterfreibetrag, da vom Arbeitgeber im Brutto zu Unrecht versteuert.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Fliege
    hat ein Thema erstellt Übungsleiterpauschale.

    Übungsleiterpauschale

    Ich habe von meinem Arbeitgeber für Unterricht ein Honorar von 560 Euro erhalten, dies hat er aber mit meinem normalen Gehalt vesteuert. Wo kann ich dies in meiner Steuererklärung eintragen um von der Steuerfreiheit dieses Betrages zu profitieren?
Lädt...
X