Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Steuererklärung für BAFÖG Empfänger nach einem bezahlten Praktikum

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    AW: Steuererklärung für BAFÖG Empfänger nach einem bezahlten Praktikum

    Und bitte daran denken, das BAFÖG stellt keine steuerpflichtige Einnahme dar und ist deshalb in der Einkommensteuererklärung nicht anzugeben, sondern nur die Beträge, die auf der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung stehen. Diese werden auf der Anlage N eingetragen. Dort würde ich in Zeile 30 noch einen Hinweis auf das Studium anbringen, damit unnötige Rückfragen des Finanzamts unterbleiben.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kloebi
    antwortet
    AW: Steuererklärung für BAFÖG Empfänger nach einem bezahlten Praktikum

    ausfüllen und proberechnen, die Steuer sollte dann Null sein.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast erstellte das Thema Steuererklärung für BAFÖG Empfänger nach einem bezahlten Praktikum.

    Steuererklärung für BAFÖG Empfänger nach einem bezahlten Praktikum

    Hallo Leute,

    ich bin BAFÖG-Empfänger (ung. 600 Euro pro Monat) und in diesem Jahr habe ich 1 Monat lang gearbeitet (100 Euro) + 4 Monate lang Praktikum bei BOSCH (950 Euro pro Monat) gemacht.

    In meinem (freiwilligen) Praktikum, von 950 Euro Praktikumsgehalt habe ich immer nur 750 Euro Netto bekommen, da mir alle mögliche Steuer abgezogen wurden, also 200 Euro pro Monat. Bei Pflichtpraktikanten wurden die 200 Euro Steuer nicht abgezogen.


    Vor kurzem habe ich gehört, dass wenn ich die Steuererklärung richtig ausfülle, ich am Ende des Jahres diese 200*4=800 Euro zurück bekommen kann. Geht das?

    Als Bafög-Emfänger kann man steuerfrei bis 400 Euro pro Monat verdienen (also bis 4800 im Jahr), und mein Verdienst bisher: 100+950*4=3900, also locker drunter.


    Ich würde mich freuen, wenn mir jemand mit einem guten Rat helfen könnte.

    Vielen Dank!

    Alex
Lädt...
X