Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Geldwerter Vorteil (Neuwagenkauf) bei Rentnern

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Geldwerter Vorteil (Neuwagenkauf) bei Rentnern

    Hallo zusammen,

    ich bekomme eine Betriebs- und gesetzliche Rente. Aktuell bin ich am Überlegen mir einen Firmenwagen über meine ehemalige Firma zu kaufen. Dadurch habe ich dann einen Geldwerten Vorteil von 2000 €. Wo müsste ich dies dann eintragen?
    Zuletzt geändert von dasago; 13.05.2014, 17:30.

    #2
    AW: Geldwerter Vorteil (Neuwagenkauf) bei Rentnern

    Sofern dein ehemaliger Arbeitgeber diesen geldwerten Vorteil nicht bereits selbst berücksichtigt (Erhöhung des Bruttoarbeitslohnes in der Lohnbescheinigung 2014)
    käme das in die Anlage N - Zeile 20 - Kennzahl 115 - Arbeitslohn ohne Steuerabzug.

    Üblicherweise wird so was jedoch direkt vom AG berücksichtigt, zumindest bei einem aktiven Arbeitsverhältnis. Ich würde diesen daher darauf ansprechen.
    Mit freundlichen Grüßen

    Beamtenschweiß
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

    Kommentar


      #3
      AW: Geldwerter Vorteil (Neuwagenkauf) bei Rentnern

      Vielen Dank für die schnelle Antwort. Das heißt dann, dass ich anstatt 5.000 Euro Betriebsrente z.B. 7.000 Euro Betriebsrente erhalten habe (2.000 Euro Geldwerter Vorteil).

      Kommentar


        #4
        AW: Geldwerter Vorteil (Neuwagenkauf) bei Rentnern

        "Üblicherweise wird so was jedoch direkt vom AG berücksichtigt, zumindest bei einem aktiven Arbeitsverhältnis"

        Soweit mir das bekannt ist, ist das bei einer Betriebsrente nicht anders. Darüber gibt es in der Regel auch eine eigene "Lohnabrechnung".

        Warum die Frage bereits im Vorfeld des geplanten Kaufs gestellt wird, verstehe ich ehrlich gesagt, sowieso nicht.
        Zuletzt geändert von Charlie24; 18.05.2014, 08:53.
        Freundliche Grüße
        Charlie24

        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

        Kommentar

        Lädt...
        X