Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eintrag in Anlage N

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Eintrag in Anlage N

    Hallo,
    ich habe folgendes Problem:
    Mein Sohn war bis zum 03.07.2014 in der Ausbildung und hat dafür einen eigenen Ausdruck der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung.
    Ab dem 04.07.2014 hat er dann voll gebarbeitet und hat wiederum einen eigenen Ausdruck der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung.
    Muss ich jetzt bei der zweimal die Anlage N für ihn ausfüllen?
    Woraus ist dann ersichtlich, dass er bis zum 03.07.2015 in Ausbildung ware und keine Lohnsteuer, Kirchensteuer und Solidaritätsbeitrag bezahlt hat?
    Ansonsten werden beide Lohnsteuerbescheinigungen ja miteinander verrechnet und er müsste Lohnsteuer nachzahlen.
    Das kann doch nicht sein.
    Bis zum 03.07.2015 läuft er ganz normal über meine Einkommensteuererklärung.

    #2
    AW: Eintrag in Anlage N

    Hallo,

    du bringst da einiges durcheinander.
    Die Einkommensteuererklärung deines Kindes läuft NIEMALS über dich.
    Was du wahrscheinlich meinst, ist die Anlage Kind, da du Kindergeld für ein volljähriges Kind bekommst, solange es noch in der Ausbildung ist.
    In der Anlage N gibt es unten einen Button-LOhnsteuerbescheinigung hinzufügen-
    Hier können die Datender 2. Bescheinigung eingegeben werden.
    Die Lohnsteuerist eine Jahressteuer, und deshalb ist es unerheblich ob Ausbildung und/ oder anschließend tätig

    Gruß FIGUL
    Gruß FIGUL

    Kommentar


      #3
      AW: Eintrag in Anlage N

      Vielen Dank für Deine Antwort.
      Ich muss also bei der eigenen Steuererklärung meines Sohnes zweimal die Anlage N ausfüllen.
      Einmal das Gehalt für die Ausbildungszeit und dann für die Vollerwerbszeit danach.
      Er hat aber in der Ausbildungszeit keine Lohnsteuer usw. abgeführt trotzdem wird also dieses Ausbildungsgehalt bei der Jahressteuer zusammen mit dem Vollerwerbsgehalt zusammen verrechnet. Das hätte ja zur Folge, dass er Lohnsteuer nachzahlen muss.
      Das verstehe ich nicht.
      Wird dem im Formular nirgends vermerkt, dass er bis 07/15 in Ausbildung war?

      Kommentar


        #4
        AW: Eintrag in Anlage N

        Ich muss also bei der eigenen Steuererklärung meines Sohnes zweimal die Anlage N ausfüllen.
        NEIN! Du fügst am Ende der ersten Lohnsteuerbescheinigung eine zweite hinzu.

        Die steuerlichen Auswirkungen sind nicht so, wie du vermutest.

        Die Einkommensteuer ist eine Jahressteuer, bei unterschiedlichen monatlichen Einkommenshöhen wird in der Regel zu viel Lohnsteuer einbehalten, es sei denn, Ausbildung und nachfolgende Normalanstellung wären im gleichen Betrieb gewesen.

        Ob der Lohn aus einem Ausbildungsverhältnis stammt, ist im Übrigen bedeutungslos.

        Einfach mal eingeben und ElsterFormular rechnen lassen!
        Freundliche Grüße
        Charlie24

        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!
        Bitte bei Fragen zur Grundsteuer immer das Bundesland angeben !

        Kommentar


          #5
          AW: Eintrag in Anlage N

          Hallo,

          >>>Wird dem im Formular nirgends vermerkt, dass er bis 07/15 in Ausbildung war?

          Nein, warum auch? Lohn ist Lohn, und Ausbildungsvergütung ist auch nicht steuerfrei.


          >>>Er hat aber in der Ausbildungszeit keine Lohnsteuer usw. abgeführt trotzdem wird also dieses Ausbildungsgehalt bei der Jahressteuer zusammen mit dem Vollerwerbsgehalt zusammen verrechnet. Das hätte ja zur Folge, dass er Lohnsteuer nachzahlen muss.

          Nein, sogar im Gegenteil, in den letzten Monaten hat der Arbeitgeber soviel Lohnsteuer abgeführt, wie bei 12 gleichen Monaten angefallen wäre. Da dein Sohn aber in den ersten Monaten deutlich weniger verdient hat, war das zu viel, es werden Steuern erstattet. Vorausgesetzt, der Arbeitgeber hat keinen Lohnsteuerjahresausgleich gemacht (bitte mal die Abrechnung vom Dezember mit den anderen vergleichen).

          Stefan
          Auf einem Schiff befinden sich 26 Schafe und 10 Ziegen. Wie alt ist der Kapitän?

          Kommentar

          Lädt...
          X