Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Einkommensteuererklärung für Eheleute - Zusammen- oder Einzelveranlagung testen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Einkommensteuererklärung für Eheleute - Zusammen- oder Einzelveranlagung testen

    Guten Tag,

    Meine Frau und ich möchten die Einkommensteuererklärung 2014 machen.

    (Wir haben am 13.05.2014 geheiratet. Ich bin freiberuflich tätig, sie ist Lohnempfängerin, Verkäuferin. Wir wohnen zusammen und haben keine Kinder.)

    Die Einkommensteuererklärung habe ich nun per ElsterFormular gemacht: Hauptvordruck, Anlage S, Anlage N, Anlage Vorsorgeaufwand. Gewählte Option: Zusammenveranlagung. Außerdem die EÜR separat.

    Jetzt möchte ich aber auch die Einzelveranlagung testen.

    Meine Fragen:
    -Hat jemand einen Hinweis, wie ich aus der fertig vorbereiteten Steuererklärung/Zusammenveranlagung möglichst zügig und elegant die Steuererklärung/Einzelveranlagung erstelle?
    -Handelt es sich bei der Steuererklärung/Einzelveranlagung im Grunde um zwei separate Steuererklärungen je einer Einzelperson, die jeweils nur das Kreuz macht bei Hauptvordruck, Zeile 24, "Einzelveranlagung" ?


    Danke im voraus & Schönes We.

    #2
    AW: Einkommensteuererklärung für Eheleute - Zusammen- oder Einzelveranlagung testen

    Du musst zwei neue Steuererklärungen erstellen und alles nochmal neu eingeben. Und den Hacken bei Einzelveranlagung setzen.
    Mfg

    Kommentar


      #3
      AW: Einkommensteuererklärung für Eheleute - Zusammen- oder Einzelveranlagung testen

      ... zügig und elegant die Steuererklärung/Einzelveranlagung erstelle?
      Zumindest für den Ehemann lässt sich mit geringem Aufwand aus der Erklärung für die Zusammenveranlagung eine Einzelveranlagung erstellen, indem die Erklärung zunächst unter einem anderen Namen gespeichert wird und dann alle Einträge für die Ehefrau entfernt werden. Auf Knopfdruck geht es nicht, aber schneller als die vollständige Neueingabe ist allemal.

      Bei der Ehefrau ist es geringfügig aufwändiger, weil hier die Stammdaten des Steuerpflichtigen überschrieben werden müssen, aber wirklich neu eingeben muss man auch hier nichts.

      Wenn für beide Personen der Belegabruf freigeschaltet ist, kann man auch mit geringem Aufwand neue Erklärungen anlegen lassen.
      Freundliche Grüße
      Charlie24

      Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

      Kommentar


        #4
        AW: Einkommensteuererklärung für Eheleute - Zusammen- oder Einzelveranlagung testen

        Dann ist es also bei der Einzelveranlagung tatsächlich so, dass zwei separate Erklärungen erstellt werden, und es dementsprechend auch zwei Steuerbescheide gibt?

        Kommentar


          #5
          AW: Einkommensteuererklärung für Eheleute - Zusammen- oder Einzelveranlagung testen

          Der Name Einzelveranlagung deutet zumindest sehr stark darauf hin.

          Kommentar


            #6
            AW: Einkommensteuererklärung für Eheleute - Zusammen- oder Einzelveranlagung testen

            Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
            indem die Erklärung zunächst unter einem anderen Namen gespeichert wird und dann alle Einträge für die Ehefrau entfernt werden.
            Wie kann ich die Erklärung unter einem anderen Namen abspeichern? Ich sehe nur den Knopf "Speichern".
            Danke.

            Kommentar


              #7
              AW: Einkommensteuererklärung für Eheleute - Zusammen- oder Einzelveranlagung testen

              Wie kann ich die Erklärung unter einem anderen Namen abspeichern?
              In ElsterFormular gibt es im Menü Datei den Befehl Speichern unter ...
              Freundliche Grüße
              Charlie24

              Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

              Kommentar


                #8
                AW: Einkommensteuererklärung für Eheleute - Zusammen- oder Einzelveranlagung testen

                Das gilt aber offensichtlich nicht für Elsteronline? Inzwischen habe ich in einem weiteren Profil eine Erklärung zur Einzelveranlagung gemacht.
                Danke.

                Kommentar


                  #9
                  AW: Einkommensteuererklärung für Eheleute - Zusammen- oder Einzelveranlagung testen

                  Das gilt aber offensichtlich nicht für Elsteronline?
                  Richtig, das ElsterOnline-Portal ist da bisher nicht sehr kundenfreundlich.

                  Wenn man den Belegabruf nutzt, kommt man aber auch hier relativ schnell zu Einzelveranlagungen.

                  Wer es wirklich komfortabel haben will, muss sich ein kommerzielles Programm kaufen, das aus einer Zusammenveranlagung automatisch 2 Einzelveranlagungen erzeugen kann.
                  Freundliche Grüße
                  Charlie24

                  Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X