Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

einmal einzeln/zusammen veranlagt, immer einzeln/zusammen veranlagt ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    einmal einzeln/zusammen veranlagt, immer einzeln/zusammen veranlagt ?

    Moin,

    Meine Frau und ich möchten die Einkommensteuererklärung 2014 machen.

    (Wir haben am 13.05.2014 geheiratet. Ich bin freiberuflich tätig, sie ist Lohnempfängerin, Verkäuferin. Wir wohnen zusammen und haben keine Kinder.)

    Die Einkommensteuererklärung habe ich nun per ElsterFormular gemacht: Hauptvordruck, Anlage S, Anlage N, Anlage Vorsorgeaufwand.

    Ich habe sowohl Option Zusammenveranlagung als auch Einzelveranlagung durchgespielt, letzteres ist offenbar etwas günstiger.

    Kann man von Jahr zu Jahr beliebig zwischen beiden Optionen wechseln? Oder gibt es eine Regelung wie z.B. "einmal einzeln/zusammen veranlagt, immer einzeln/zusammen veranlagt" o.ä.?

    Danke & Frohe Pfingsten

    #2
    AW: einmal einzeln/zusammen veranlagt, immer einzeln/zusammen veranlagt ?

    Man kann sich jedes Jahr neu entscheiden. Ich hoffe aber, mit der Erkenntnis, dass die Einzelveranlagung günstiger ist, bist du dir sicher.

    Kommentar


      #3
      AW: einmal einzeln/zusammen veranlagt, immer einzeln/zusammen veranlagt ?

      Hallo,

      >>>Ich bin freiberuflich tätig, sie ist Lohnempfängerin, Verkäuferin.

      Unter diesen Voraussetzungen musst du uns mal erklären, warum die Zusammenveranlagung schlechter sein soll. Das kann nämlich eigentlich nicht sein (aber man lernt ja nie aus).

      Gab es Lohnersatzleistungen, oder andere dem Progressionsvorbehalt unterliegenden Einkünfte?

      Stefan
      Zuletzt geändert von reckoner; 03.04.2017, 09:41.
      Auf einem Schiff befinden sich 26 Schafe und 10 Ziegen. Wie alt ist der Kapitän?

      Kommentar


        #4
        AW: einmal einzeln/zusammen veranlagt, immer einzeln/zusammen veranlagt ?

        Zitat von reckoner Beitrag anzeigen
        Hallo,

        >>>Ich bin freiberuflich tätig, sie ist Lohnempfängerin, Verkäuferin.

        Unter diesen Voraussetzungen musst du uns mal erklären, warum die Zusammenveranlagung schlechter sein soll. Das kann nämlich eigentlich nichte sein (aber man lernt ja nie aus).
        Die Zahlen auf der komprimierten Steuererklärung ergeben, dass wir bei der Einzelveranlagung weniger nachzahlen müssen als bei der Zusammenveranlagung.

        Zitat von reckoner Beitrag anzeigen
        Gab es Lohnersatzleistungen, oder andere dem Progressionsvorbehalt unterliegenden Einkünfte?

        Stefan
        - Nö, keine Lohnersatzleistungen.
        - Was sind nochmal dem Progressionsvorbehalt unterliegende Einkünfte?
        - wir hatten Einkünfte aus freiberuflicher Tätigkeit (ich: > EÜR > Anlage S) sowie aus Lohn (sie: > Anlage N). Sonst nüschte.

        Wenn sich jemand nachhaltig interessiert, kann ich auch Zahlen rausrücken ...

        Kommentar


          #5
          AW: einmal einzeln/zusammen veranlagt, immer einzeln/zusammen veranlagt ?

          Hallo,

          >>>- Was sind nochmal dem Progressionsvorbehalt unterliegende Einkünfte?

          Das sind Einkünfte die selbst steuerfrei sind, aber trotzdem den Steuersatz erhöhen. Beispiele dafür sind Lohnersatzleistungen (Elterngeld, Arbeitslosengeld 1, Krankengeld, Insolvenzgeld etc.), oder Einkünfte im Ausland die schon dort versteuert wurden (je nach Doppelbesteuerungsabkommen).


          >>>- wir hatten Einkünfte aus freiberuflicher Tätigkeit (ich: > EÜR > Anlage S) sowie aus Lohn (sie: > Anlage N). Sonst nüschte.

          OK. Und dann ist es für mich sehr unwahrscheinlich, dass die Zusammenveranlagung schlechter sein soll.


          >>>Wenn sich jemand nachhaltig interessiert, kann ich auch Zahlen rausrücken ...

          Wenn du willst kann ich mal drüber schauen.
          Du kannst mir auch die elfo-3 Dateien schicken, wenn du magst (persönliche Daten kannst du ja löschen). Email: reckoner@online.de

          Stefan
          Auf einem Schiff befinden sich 26 Schafe und 10 Ziegen. Wie alt ist der Kapitän?

          Kommentar


            #6
            AW: einmal einzeln/zusammen veranlagt, immer einzeln/zusammen veranlagt ?

            Hallo,

            da wird doch keine Berechnung durchgeführt
            Zitat:
            Die Zahlen auf der komprimierten Steuererklärung ergeben, dass wir bei der Einzelveranlagung weniger nachzahlen müssen als bei der Zusammenveranlagung.
            Ich schließe mich der Meinung von reckoner an.

            Gruß FIGUL

            Kommentar


              #7
              AW: einmal einzeln/zusammen veranlagt, immer einzeln/zusammen veranlagt ?

              Zitat von reckoner Beitrag anzeigen

              Wenn du willst kann ich mal drüber schauen.
              Du kannst mir auch die elfo-3 Dateien schicken, wenn du magst (persönliche Daten kannst du ja löschen). Email: reckoner@online.de

              Stefan
              Danke für das Angebot! Was sind elfo-3 Dateien? Ich kenne nur elfo-Dateien...

              - - - Aktualisiert - - -

              Zitat von FIGUL Beitrag anzeigen
              Hallo,

              da wird doch keine Berechnung durchgeführt
              ...

              Gruß FIGUL
              Sorry, habe mich verschrieben: ich meine natürlich nicht die "komprimierte Steuererklärung", sondern die "Berechnung der Höhe der zu zahlenden Steuer".

              Kommentar


                #8
                AW: einmal einzeln/zusammen veranlagt, immer einzeln/zusammen veranlagt ?

                Hallo,

                >>>Danke für das Angebot! Was sind elfo-3 Dateien? Ich kenne nur elfo-Dateien...

                Sorry, hatte ich falsch ergänzt (zuerst hatte ich 3 Dateien geschrieben, und dann elfo dazugesetzt, leider an der falschen Stelle).
                Gemeint waren die Zusammenveranlagung und jeweils - also 2x - die Einzelveranlagung, macht dann 3.

                Stefan
                Auf einem Schiff befinden sich 26 Schafe und 10 Ziegen. Wie alt ist der Kapitän?

                Kommentar


                  #9
                  AW: einmal einzeln/zusammen veranlagt, immer einzeln/zusammen veranlagt ?

                  Zitat von reckoner Beitrag anzeigen

                  Wenn du willst kann ich mal drüber schauen.
                  Du kannst mir auch die elfo-3 Dateien schicken, wenn du magst (persönliche Daten kannst du ja löschen). Email: reckoner@online.de

                  Stefan
                  Persönliche Daten löschen funktioniert nicht so richtig, mir wird immer in grau "den grauen Wert .... in den Steuerfall übernehmen" angeboten. Reichen Dir evtl. auch jeweils die komprimierte Erklärung und die Kostenberechnung, als pdf?

                  Kommentar


                    #10
                    AW: einmal einzeln/zusammen veranlagt, immer einzeln/zusammen veranlagt ?

                    Hallo,

                    >>>Persönliche Daten löschen funktioniert nicht so richtig, mir wird immer in grau "den grauen Wert .... in den Steuerfall übernehmen" angeboten.

                    Verstehe ich nicht so ganz (hört sich aber nach Datenübernahme aus dem Vorjahr an - ist bei mir aber irgendwie anders ???).

                    Ich meinte, dass du die Namen, die Anschrift und ähnliches durch einen anderen Text ersetzt (leer lassen geht nicht). Und die Steuernummer kannst du dir ausdenken (irgendein Finanzamt, und dann eine beliebige Nummer), mit ein paar Versuchen bekommst du eine korrekte hin (nur die letzte Ziffer ist die Prüfziffer, daher max. 10 Versuche).
                    Und wenn du die Datenübernahme aus dem Vorjahr genutzt hast musst du auch noch diese - grauen - Daten löschen (rechte Maustaste, Menu erklärt sich von allein).

                    Wenn es dir nichts ausmacht kannst du mir natürlich auch alles komplett offen schicken, bei mir ist es garantiert in sicheren Händen (mir haben schon einige ihre Erklärung geschickt). Das wäre die einfachste Möglichkeit.


                    >>> Reichen Dir evtl. auch jeweils die komprimierte Erklärung und die Kostenberechnung, als pdf?

                    Vielleicht (kann ich sicher aber erst danach sagen).
                    Aber auch dort stehen doch deine persönlichen Daten drin, oder?

                    Stefan

                    PS: Wie immer, wir dürfen hier nicht steuerlich beraten, daher kann ich dir nur den Fehler zeigen (den es imho geben muss). Welche Erklärungsart die bessere ist kannst du aber dann leicht alleine sehen (ich möchte fast wetten, dass es die Zusammenveranlagung ist).
                    Auf einem Schiff befinden sich 26 Schafe und 10 Ziegen. Wie alt ist der Kapitän?

                    Kommentar


                      #11
                      AW: einmal einzeln/zusammen veranlagt, immer einzeln/zusammen veranlagt ?

                      Zitat von reckoner Beitrag anzeigen
                      ...
                      Und wenn du die Datenübernahme aus dem Vorjahr genutzt hast musst du auch noch diese - grauen - Daten löschen (rechte Maustaste, Menu erklärt sich von allein).
                      Bingo, das war der Knackpunkt betr. die ausgegrauten Übernahmeoptionen!

                      Ich schicke die Files gleich rüber. Nochmal Danke für das Angebot. Würde mich sehr freuen, wenn Du es (bis Donnerstagabend?) schaffst, mal drüberzugucken.

                      Kommentar


                        #12
                        AW: einmal einzeln/zusammen veranlagt, immer einzeln/zusammen veranlagt ?

                        Hallo,

                        den ersten Blick hab' ich gemacht, schon mal zwei Punkte (beide bei deiner Frau):

                        1. Die Werbungskosten kannst du dir schenken, den Pauschbetrag (1000 Euro) bekommt sie so oder so.

                        2. In der Anlage Vorsorgeaufwand musst du für sie in Zeile 11 JA ankreuzen.

                        Durch Punkt 2 erhöht sich die Steuer noch ein wenig, das betrifft jedoch sowohl die Einzel- als auch die Zusammenveranlagung, sprich: die Differenz bleibt.

                        Zu der Frage, warum die Einzelveranlagungen günstiger sind hab' ich noch keine Antwort, aber ich analysiere heute Nachmittag noch ein wenig.

                        Stefan
                        Zuletzt geändert von reckoner; 26.05.2015, 16:34.
                        Auf einem Schiff befinden sich 26 Schafe und 10 Ziegen. Wie alt ist der Kapitän?

                        Kommentar


                          #13
                          AW: einmal einzeln/zusammen veranlagt, immer einzeln/zusammen veranlagt ?

                          Hallo,

                          nun hab' ich noch ein paar mal verglichen und gerechnet, komme aber immer noch nicht zu einer Erklärung.

                          Ganz offensichtlich hat es aber irgendetwas mit den Vorsorgeaufwendungen zu tun.
                          Entweder nutzt einer den Höchstbetrag* vom anderen (ich dachte das ginge gar nicht, auch weil ja die Aufwendungen extra getrennt erfasst werden???). Oder bei dem Ehemann kommt - nur in der Einzelveranlagung - die Günstigerprüfung zu einem positiven Ergebnis. 100%-ig vertraue ich der Elsterberechnung aber übrigens nicht.

                          *damit sind die 1900 bzw. 2800 Euro gemeint (je nach Kreuz in Anlage Vorsorgeaufwand Zeile 11)

                          Mehr kann ich leider auch nicht sagen.
                          Da es aber nur um einen relativ kleinen Betrag geht würde ich wohl einfach die bessere Seite nehmen (Einzelveranlagung). Wenn es später in den Bescheiden Abweichungen von der Elsterberechnung gibt muss man weiter sehen.

                          Stefan
                          Auf einem Schiff befinden sich 26 Schafe und 10 Ziegen. Wie alt ist der Kapitän?

                          Kommentar


                            #14
                            AW: einmal einzeln/zusammen veranlagt, immer einzeln/zusammen veranlagt ?

                            Oder bei dem Ehemann kommt - nur in der Einzelveranlagung - die Günstigerprüfung zu einem positiven Ergebnis.
                            Das ist aber aus der Vorausberechnung normalerweise gut ablesbar. Wenn der Ehemann keine Rentenversicherungsbeiträge entrichtet, ist das häufig der Fall.
                            Freundliche Grüße
                            Charlie24

                            Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                            Kommentar


                              #15
                              AW: einmal einzeln/zusammen veranlagt, immer einzeln/zusammen veranlagt ?

                              Zitat von reckoner Beitrag anzeigen
                              Hallo,

                              den ersten Blick hab' ich gemacht, schon mal zwei Punkte (beide bei deiner Frau):
                              ...

                              2. In der Anlage Vorsorgeaufwand musst du für sie in Zeile 11 JA ankreuzen.
                              ...

                              Stefan
                              Hi Stefan,
                              wie gesagt, Vielen Dank fürs Durchgucken!
                              Warum muss ich in Anlage Vers.aufwand, Zeile 11, JA ankreuzen? Ich vermute, weil meine Frau ca. die Hälfte der KV, wie jeder SV-pflichtige AN, vom AG bekommt?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X