Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ESt 2015, Hauptvordruck, Heirat

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • holzgoe
    antwortet
    AW: ESt 2015, Hauptvordruck, Heirat

    Zitat von Zuviel-Steuerzahler Beitrag anzeigen
    Das werde ich auf jeden Fall bei der nächsten Übermittlung testen, wäre ja klasse, nur noch eine PIN merken statt drei.
    Hallo Zuviel-Steuerzahler,

    eine andere Variante wäre, trotz mehrerer Zertifikate dieselbe PIN zu verwenden.

    Tschüß

    Einen Kommentar schreiben:


  • Zuviel-Steuerzahler
    antwortet
    AW: ESt 2015, Hauptvordruck, Heirat

    Das werde ich auf jeden Fall bei der nächsten Übermittlung testen, wäre ja klasse, nur noch eine PIN merken statt drei.

    Einen Kommentar schreiben:


  • stiller
    antwortet
    AW: ESt 2015, Hauptvordruck, Heirat

    Zitat von Zuviel-Steuerzahler Beitrag anzeigen
    Das ist's genau, was ich alles wissen wollte, danke !!!
    "Selbst mit Deinem Zertifikat hättest Du die Steuererklärung Deiner Tochter abgeben können ..." - das wusste ich nicht, hätte ja sein können, dass Zertifikat und Namen/StNrn. irgendwie zusammenhängen. Wir als Eltern haben z. B. zwei Zertifikate, eines für uns als Ehepaar und eines für unsere GbR, also zwei verschiedene St.-Nrn.
    Thread gelöst. Nochmals DANKE Euch allen.
    Ihr könnt sogar eines der beiden Eurer Zertifikate für Eure Tochter verwenden, nur so nebenbei.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Zuviel-Steuerzahler
    antwortet
    AW: ESt 2015, Hauptvordruck, Heirat

    Das ist's genau, was ich alles wissen wollte, danke !!!
    "Selbst mit Deinem Zertifikat hättest Du die Steuererklärung Deiner Tochter abgeben können ..." - das wusste ich nicht, hätte ja sein können, dass Zertifikat und Namen/StNrn. irgendwie zusammenhängen. Wir als Eltern haben z. B. zwei Zertifikate, eines für uns als Ehepaar und eines für unsere GbR, also zwei verschiedene St.-Nrn.
    Thread gelöst. Nochmals DANKE Euch allen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • stiller
    antwortet
    AW: ESt 2015, Hauptvordruck, Heirat

    Zitat von Zuviel-Steuerzahler Beitrag anzeigen
    Danke, mir ging's im wesentlichen nur darum, ob das Zertifikat akzeptiert wird, wenn jetzt als erster Stpfl. ein anderer Name steht, aber das ist ja nun der Fall.
    Ich gebe die Erklärung normal ab und warte (für's nächste Mal) auf eine neue StNr.
    Steuer-IDs haben ja beide bereits.
    Die einfachste Frage wäre:
    1. Kann ich mit dem Zertifikat meiner Tochter Steuererklärungen übermitteln?
    Ja!
    2. Muss ich nach ihrer Heirat ein neues Zertifikat beantragen?
    Nein!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Elster-Tester
    antwortet
    AW: ESt 2015, Hauptvordruck, Heirat

    Zitat von stiller Beitrag anzeigen
    Irrtum,
    auch in vielen Fällen folgt die Ehefrau dem Ehemann, wie bei Muselmanen oder in Japan.
    Wie es das zutreffende FA handhabt, weiss ich eben nicht, deshalb sollte der TE dort nachfragen.
    Ich verstehe trotzdem nicht, nach was er fragen soll?

    Der Ehemann hat keine Steuernummer.
    Die Ehefrau schon.
    Er schreibt die Steuernummer von der Ehefrau in die Steuererklärung.
    Wenn die Steuererklärung bearbeitet wird, bekommt er vom Finanzamt eine neue Steuernummer.

    Einen Kommentar schreiben:


  • stiller
    antwortet
    AW: ESt 2015, Hauptvordruck, Heirat

    Zitat von Zuviel-Steuerzahler Beitrag anzeigen
    Danke, mir ging's im wesentlichen nur darum, ob das Zertifikat akzeptiert wird, wenn jetzt als erster Stpfl. ein anderer Name steht, aber das ist ja nun der Fall.
    Ich gebe die Erklärung normal ab und warte (für's nächste Mal) auf eine neue StNr.
    Steuer-IDs haben ja beide bereits.
    Selbst mit Deinem Zertifikat hättest Du die Steuererklärung Deiner Tochter abgeben können und kannst zukünftig die Erklärung Deiner Kinder, Enkel, Urenkel und Ururenkel abgeben. Wozu der Terz mit dem Schwiegersohn?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Zuviel-Steuerzahler
    antwortet
    AW: ESt 2015, Hauptvordruck, Heirat

    Danke, mir ging's im wesentlichen nur darum, ob das Zertifikat akzeptiert wird, wenn jetzt als erster Stpfl. ein anderer Name steht, aber das ist ja nun der Fall.
    Ich gebe die Erklärung normal ab und warte (für's nächste Mal) auf eine neue StNr.
    Steuer-IDs haben ja beide bereits.

    Einen Kommentar schreiben:


  • stiller
    antwortet
    AW: ESt 2015, Hauptvordruck, Heirat

    Zitat von Elster-Tester Beitrag anzeigen
    Du redest von der Steuernummer.

    Der Threadersteller weiß nicht, wo er Ehefrau und wo er Ehemann eintragen muss.

    Welche Steuernummer du auf die Steuererklärung schreibst ist eigentlich egal.
    Das Finanzamt ordnet das richtig zu.
    Bei der Heirat gibt's für die Zusammenveranlagung mittlerweile in jedem Bundesland eine komplett neue Steuernummer.
    Irrtum,
    auch in vielen Fällen folgt die Ehefrau dem Ehemann, wie bei Muselmanen oder in Japan.
    Wie es das zutreffende FA handhabt, weiss ich eben nicht, deshalb sollte der TE dort nachfragen.
    Zuletzt geändert von stiller; 20.01.2016, 21:08. Grund: Grammatik

    Einen Kommentar schreiben:


  • Elster-Tester
    antwortet
    AW: ESt 2015, Hauptvordruck, Heirat

    Zitat von stiller Beitrag anzeigen
    Dann sprich mit dem FA, es wird je nach Bundesland anders gehandhabt wegen der Steuernummer der Tochter, wenn der Ehegatte nie eine hatte.
    Ich kenne eine Strukturierung nach dem Alphabet, was ich bei dem betroffenen FA nicht weiss.

    Die Übermittlung kann unter JEDEM Zertifikat weiterhin erfolgen.

    Fazit: Es ist kein Elster-Problem, sondern die Organisation innerhalb eines FA.
    Du redest von der Steuernummer.

    Der Threadersteller weiß nicht, wo er Ehefrau und wo er Ehemann eintragen muss.

    Welche Steuernummer du auf die Steuererklärung schreibst ist eigentlich egal.
    Das Finanzamt ordnet das richtig zu.
    Bei der Heirat gibt's für die Zusammenveranlagung mittlerweile in jedem Bundesland eine komplett neue Steuernummer.

    Einen Kommentar schreiben:


  • stiller
    antwortet
    AW: ESt 2015, Hauptvordruck, Heirat

    Zitat von Zuviel-Steuerzahler Beitrag anzeigen
    Das (bisherige) FA ist für beide (Tochter und Schwiegersohn) identisch, also unverändert.
    Für den Schwiegersohn wurde noch nie eine StE abgegeben.
    Dann sprich mit dem FA, es wird je nach Bundesland anders gehandhabt wegen der Steuernummer der Tochter, wenn der Ehegatte nie eine hatte.
    Ich kenne eine Strukturierung nach dem Alphabet des Nachnamens, was ich bei dem betroffenen FA nicht weiss.

    Die Übermittlung kann unter JEDEM Zertifikat weiterhin erfolgen.

    Fazit: Es ist kein Elster-Problem, sondern die Organisation innerhalb eines FA.
    Zuletzt geändert von stiller; 20.01.2016, 21:02. Grund: Nachname

    Einen Kommentar schreiben:


  • Elster-Tester
    antwortet
    AW: ESt 2015, Hauptvordruck, Heirat

    Sollte deine Tochter männlich sein, dann kannst du sie natürlich bei Ehemann eintragen. ...

    Mal im ernst : Die Zeilenbeschriftung ist doch eindeutig oder nicht?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Zuviel-Steuerzahler
    antwortet
    AW: ESt 2015, Hauptvordruck, Heirat

    Das (bisherige) FA ist für beide (Tochter und Schwiegersohn) identisch, also unverändert.
    Für den Schwiegersohn wurde noch nie eine StE abgegeben.

    Einen Kommentar schreiben:


  • stiller
    antwortet
    AW: ESt 2015, Hauptvordruck, Heirat

    Zitat von Zuviel-Steuerzahler Beitrag anzeigen
    Mache immer für unsere Tochter die Steuererklärung.
    Tochter hat 2015 geheiratet und nun neuen Familiennamen.
    Muss ich im Hauptvordruck nun unsere Tochter unten bei "Ehefrau" (Zeilen 16 ff.) und unseren Schwiegersohn oben anstelle unserer Tochter eintragen? Wenn ja, wird so die Datenübermittlung mit ihrem (Tochter) Software-Zertifikat funktionieren?
    An welches FA willst Du die Erklärung Deiner Tochter senden, das der Tochter oder das des Schwiegersohns?

    Du müsstest jetzt eigentlich die Erklärung Deines Schwiegersohns machen und dort als Ehefrau Deine Tochter eintragen.

    Kläre das bitte mit dem Wohnort-FA Deines Schwiegersohns und Deiner Tochter.

    Achso: Die Datenübermittlung klappt mit jedem Zertifikat, der Inhaber ist nur der Datenlieferer (siehe Steuerdatenübermitttlungsverordnung).
    Zuletzt geändert von stiller; 20.01.2016, 20:46. Grund: Achso

    Einen Kommentar schreiben:


  • Zuviel-Steuerzahler
    hat ein Thema erstellt ESt 2015, Hauptvordruck, Heirat.

    ESt 2015, Hauptvordruck, Heirat

    Mache immer für unsere Tochter die Steuererklärung.
    Tochter hat 2015 geheiratet und nun neuen Familiennamen.
    Muss ich im Hauptvordruck nun unsere Tochter unten bei "Ehefrau" (Zeilen 16 ff.) und unseren Schwiegersohn oben anstelle unserer Tochter eintragen? Wenn ja, wird so die Datenübermittlung mit ihrem (Tochter) Software-Zertifikat funktionieren?
Lädt...
X