Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Anlage KAP Ausfülltipp gesucht

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Anlage KAP Ausfülltipp gesucht

    Hallo,
    ich muss die Anlage KAP ausfüllen. Ich habe für Zeile 7 in der Steuerbescheinigung Höhe der Kapitalerträge. Weiter unten in der Steuerbescheinigung steht "Bei Veräußerung/Rückgabe von Anteilen": Diese Summe ist in der bescheinigten Höhe der Kapitalerträge enthalten und in der Anlage KAP von der Höhe der Kapitalerträge abzuziehen. Jetzt ist aber die Summe bei Veräußerung/Rückgabe höher als die Summe in Zeile 7 der Kapitalerträge. Das Formular lässt aber keinen negativen Eintrag zu. Wie muss man das angeben? Hat jemand einen Tipp?
    Vielen Dank!!!

    #2
    AW: Anlage KAP Ausfülltipp gesucht

    Lies mal hier: (Zeilennummern können sich geändert haben!)

    http://www.geldtipps.de/geldanlage/t...nlage-kap-2009
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

    Kommentar


      #3
      AW: Anlage KAP Ausfülltipp gesucht

      Zitat von Isheks Beitrag anzeigen
      Jetzt ist aber die Summe bei Veräußerung/Rückgabe höher als die Summe in Zeile 7 der Kapitalerträge. Das Formular lässt aber keinen negativen Eintrag zu. Wie muss man das angeben?
      Mein Vorschlag:
      • Zeile 7 (unter korrigierte Beträge): 0
      • Den Rest der mit Zeile 7_Korrektur nicht verrechneten Verluste (als pos. Zahl) in Zeile 10 bzw. 11 (unter Korrektur).
      • In Zeile 10 bzw. 11 unter Beträge lt. StB. ggf. 0 eintragen.
      mfg. - Kent

      Kommentar


        #4
        AW: Anlage KAP Ausfülltipp gesucht

        Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
        Lies mal hier: (Zeilennummern können sich geändert haben!)

        http://www.geldtipps.de/geldanlage/t...nlage-kap-2009
        Hallo, das hatte ich beim googlen auch schon gefunden. Da sind aber nur positive Beiträge (wenn die Rückgabe der Anteile kleiner ist als die Höhe der Kapitalerträge). Das würde ja weiterhin einen positiven Eintrag erzeugen. Bei mir ist aber die Rückgabe der Anteile größer als die Kapitalerträge. Man soll ja den Rückgabebetrag vom Kapitalertrag abziehen, was dann einen Minusbetrag ergibt. Den kann ich eben nirgendwo eintragen.
        Aber trotzdem Danke!

        - - - Aktualisiert - - -

        Zitat von Kent Beitrag anzeigen
        Mein Vorschlag:
        • Zeile 7 (unter korrigierte Beträge): 0
        • Den Rest der mit Zeile 7_Korrektur nicht verrechneten Verluste (als pos. Zahl) in Zeile 10 bzw. 11 (unter Korrektur).
        • In Zeile 10 bzw. 11 unter Beträge lt. StB. ggf. 0 eintragen.
        Danke für den Vorschlag. Ich versuche es einfach mal und schreibe eine Bemerkung dazu, dass ich mir nicht sicher bin....

        Kommentar

        Lädt...
        X