Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Einkommenssteuererklärung 2015 für selbstständige?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Einkommenssteuererklärung 2015 für selbstständige?

    Hallo erstmal,
    ich habe ein Problem. Undzwar geht es um die Steuer, die ich vom Finanzamt zurückbekomme.
    zu meiner Situation: ich war im Jahr 2015 von Janar bis März Selbstständig mit einem Bruttoeinkomme von ca. 7000 euro monatlich.
    davon die Umsatzsteuer abgezogen, und alle anderen Kosten die ich abziehen kann (Ich war Kleintransportunternehmer so kann ich reichlich viel Tankquittungen vorzeigen) beiben für Alle 3 Monate 8000 Euro.
    So dazu kommt noch eine Ferienbeschäftigung die ich 2 Monate aufgenommen habe und das ist jetzt meine eigentliche Frage:
    Als wir (ich und meine Kollegen) unseren Lohn bekommen haben wurde uns für 2 Monate 550 Euro an steuern abgezogen. Ich hatte einen Bruttolohn von insgesamt 3807 Euro für 2 Monate.

    meine Kollegen bekommen jetzt die 550 Euro vom Finanzamt zurückerstattet. Das kann ich mir abschminken oder?

    hoffe jemand blickt durch.


    Und könnt ihr mir vielleicht sagen welche Elster Formular der richtige für mich wäre?

    Dasnke im vorraus
    Zuletzt geändert von kingoffener38; 03.02.2016, 12:46.

    #2
    AW: Eigene Steuereklärungen machen

    Hallo,

    auch,
    Was ist dein Wunsch, was dein Begehr?

    Gruß FIGUL
    Gruß FIGUL

    Kommentar


      #3
      AW: Eigene Steuereklärungen machen

      Zitat von FIGUL Beitrag anzeigen
      Hallo,

      auch,
      Was ist dein Wunsch, was dein Begehr?

      Gruß FIGUL
      Tut mir leid ich habe den Beitrag versehentlich abgeschickt gehabt bevor ich irgendetwas geschrieben habe. Habe es jetzt korrigiert.

      Kommentar


        #4
        AW: Einkommenssteuererklärung 2015 für selbstständige?

        Hallo,

        Als AN brauchst du Hauptvordruck, Anlage N, Vorsorgeaufwand.
        Was hast du im Rest des Jahres gemacht? ALG 1?

        Warst du Kleinunternehmer? Wenn ja, kannst du keine Vorsteuer abziehen und auch keine Umsatzsteuer in Rechnung stellen.
        Als Unternehmer. Anlage G, Anlage EÜR, gegebenen Falls formlos (Einnahmen, Ausgaben), Umsatzsteuererklärung

        Gruß FIGUL
        Gruß FIGUL

        Kommentar


          #5
          AW: Einkommenssteuererklärung 2015 für selbstständige?

          Hallo kingoffener38,

          also in die Anlage G trägst du deinen Gewinn von 8000 Euro ein, füllst die Anlage N aus-> die vorliegende Lohnsteuerbescheinigung abtippen, Anlage Vorsorgeaufwand nicht vergessen für deine Kranken-, Renten- und Pflegeversicherungsbeiträge, falls du ALG I bekommen eintragen und Elsterformular rechnen lassen, dann siehst du wenn alles korrekt ist, was bekommst du zurück.

          Tschüß

          Kommentar


            #6
            AW: Einkommenssteuererklärung 2015 für selbstständige?

            zu meiner Situation: ich war im Jahr 2015 von Januar bis März Selbstständig mit einem Bruttoeinkommen von ca. 7000 euro monatlich.
            Zur Verdeutlichung:
            Wenn deine Einnahmen in den 3 Monaten, wie von dir angegeben, über 17.500,00 € lagen, musst du für die Gewinnermittlung das amtliche Formular EÜR verwenden und die EÜR ebenso elektronisch übermitteln wie die Einkommensteuererklärung.
            Wie viel dann letztlich als Gewinn übrig geblieben ist, spielt dafür keine Rolle!

            davon die Umsatzsteuer abgezogen, und alle anderen Kosten die ich abziehen kann
            Dann hast du deine Umsatzsteuer ja sicher bereits 2015 angemeldet oder?
            Freundliche Grüße
            Charlie24

            Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

            Kommentar

            Lädt...
            X