Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fehler bei Berechnung der Steuer - abgezogene Kirchsteuer um Faktor 100 zu hoch

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fehler bei Berechnung der Steuer - abgezogene Kirchsteuer um Faktor 100 zu hoch

    Habe alle Eingaben gemacht und wollte die Steuer berchnen lassen. In der Tabelle wird die Kirchensteuer richtig angezeigt. Jedoch bei der Berechnung/Festsetzung der Steuer wird die Kirchensteuer um den Fakot 100 zu groß angezeigt, d. h. statt -1813,14 Euro werden dort -181.314 Euro angezeigt!!!!
    Habe die Eingabe der Kirchsteuer überprüft. Sie ist in Ordnung. Sie wird ja auch in der Tabelle ober richtig dargestellt.

    Kenn jemand das Problem und wie kann ich das beheben? Wo kann man diesen Fehler offiziell weitergeben? Das scheint ja schließlich ein Software-Fehler zu sein.

    #2
    AW: Fehler bei Berechnung der Steuer - abgezogene Kirchsteuer um Faktor 100 zu hoch

    Wenn nur EURO und keine Cent einzutragen sind, dürfen auch keine Cent eingegeben werden, also in diesem Fale nur 1314 EURO.

    Bolletax

    Kommentar


      #3
      AW: Fehler bei Berechnung der Steuer - abgezogene Kirchsteuer um Faktor 100 zu hoch

      Zitat von Bolletax Beitrag anzeigen
      Wenn nur EURO und keine Cent einzutragen sind, dürfen auch keine Cent eingegeben werden, also in diesem Fale nur 1314 EURO.

      Bolletax
      Hallo,
      wenn man die Zahlen des TE heranzieht, doch wohl eher 1813 Euro, die 14 Cent weggelassen.
      Gruß, Basteltyp

      ***Rückmeldung kann auch anderen Benutzern helfen***
      ***Datensicherung schont Nerven und sichert die Freizeit***

      Kommentar


        #4
        AW: Fehler bei Berechnung der Steuer - abgezogene Kirchsteuer um Faktor 100 zu hoch

        ... also in diesem Fale nur 1314 EURO.
        Warum 1314 €? Wie wäre es denn mit 1814 € in Zeile 42 des Hauptvordrucks und 1813,14 € unter Nr. 6 der 1. Lohnsteuerbescheinigung am Anfang der Anlage N
        Freundliche Grüße
        Charlie24

        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

        Kommentar


          #5
          AW: Fehler bei Berechnung der Steuer - abgezogene Kirchsteuer um Faktor 100 zu hoch

          Hallo, ich habe den Kirchensteuer-Betrag mit Cents in das Formular N eingegeben, wo für die Cent auch Platz vorgesehen ist und auch korrekt mit Cents angezeigt werden. Ich denke, hier könnte ein Elster-Progrmmier-Fehler vorliegen.
          Bei anderen Eingabefeldern sind nur gerundete Euro-Beträge, das weiß ich.

          Kommentar


            #6
            AW: Fehler bei Berechnung der Steuer - abgezogene Kirchsteuer um Faktor 100 zu hoch

            Und was ist mit der Kirchensteuerangabe auf Seite 2 des Hauptvordrucks?

            Kommentar


              #7
              AW: Fehler bei Berechnung der Steuer - abgezogene Kirchsteuer um Faktor 100 zu hoch

              Danke für den Tipp. Genau dort habe ich wohl den Betrag mit den 6 Ziffern eingegeben, ohne zu bemerken, dass das Komma zwischen Euro und Cents vom Programm ignoriert wurde.

              Somit hat sich das Problem erledigt! DANKE!!

              Kommentar


                #8
                AW: Fehler bei Berechnung der Steuer - abgezogene Kirchsteuer um Faktor 100 zu hoch

                Verzeihung, das mit 1314 €war ein Flüchtigkeitsfehler!
                Bolletax

                Kommentar

                Lädt...
                X