Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Beerdigungskosten als außergewöhnliche Belastungen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Beerdigungskosten als außergewöhnliche Belastungen

    Folgende Situation:

    Vater ist verstorben, Mutter ist alleinige Erbin.
    Wert des Erbes übersteigt die Kosten der Beerdigung.

    Wenn ich (Sohn) die Beerdigungskosten übernehme, kann ich diese dann als außergewöhnliche Belastung steuerlich absetzen ?


    Gruß
    xetra009

    #2
    AW: Beerdigungskosten als außergewöhnliche Belastungen

    Steuerrecht und Steuervermeidung sind nicht das Thema dieses Forums!

    Hier geht es um Fragen der elektronischen Steuererklärung und nicht um Steuerberatung, die das Forum ohnehin nicht leisten dürfte.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

    Kommentar


      #3
      AW: Beerdigungskosten als außergewöhnliche Belastungen

      Nein, kannst du nicht. Die Kosten sind nicht zwangsläufig erwachsen sondern wurden freiwillig von dir übernommen.
      Mit freundlichen Grüßen

      Beamtenschweiß
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

      Kommentar


        #4
        AW: Beerdigungskosten als außergewöhnliche Belastungen

        Hallo,

        vielen Dank für die Auskunft, Beamtenschweiß, hab ich mir fast schon gedacht...

        Grüße
        xetra009

        Kommentar

        Lädt...
        X