Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Deutsche Quellensteuer zurück erhalten?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Deutsche Quellensteuer zurück erhalten?

    Guten Tag!

    Ich habe folgenden Sachverhalt:

    Bei einem niederländischen Broker wurden Dividendengewinne erzielt und eine deutsche Quellensteuer sofort abgeführt.
    Die Bruttodividende liegt bei etwa 400 €, die abgeführte Quellensteuer bei etwa 90 €, macht also ca. 22,5 % aus.

    Nun meine Fragen:
    1. In welchen Zeilen muss das in der Anlage KAP eingetragen werden?
    2. Kann ich die Quellensteuer zurück erhalten? Ich denke da an einen Freibetrag von 801 €, der nun erst zur Hälfte ausgereizt ist.

    Vielen Dank im Voraus,
    steuerguru

    #2
    AW: Deutsche Quellensteuer zurück erhalten?

    Die erste Frage ist, WAS für eine Quellensteuer das genau war. Wirklich eine deutsche oder eine nach der Zinsinformationsverordnung (ZIV) ?
    Schönen Gruß

    Picard777

    P.S.: Das Unterforum "Elster Anwender Forum" beschäftigt sich ausschließlich mit dem Forum an sich und der Forensoftware, für Fragen zu Eingaben in Steuersoftware etc. bitte nicht dieses Forum wählen.

    Ohne Angabe zu Steuerart, Jahr, Software oder Webanwendung kann Dir Niemand helfen, coronabedingt sitzen wir nicht neben Dir und schauen auf Deinen Moinitor oder Dein Gehirn.

    Kommentar


      #3
      AW: Deutsche Quellensteuer zurück erhalten?

      Es wird die gezahlte Quellensteuer nach Ländern dargestellt.
      Deswegen gehe ich von "Quellensteuer" aus.

      Oder wie erkennt man sonst den Unterschied zwischen ZIV und Quellensteuer?

      Kommentar


        #4
        AW: Deutsche Quellensteuer zurück erhalten?

        Wieso sollte ein niederländischer Broker eine deutsche Quellensteuer abführen? Das macht in meinen Augen keinen Sinn.

        Viel eher, denke ich, hat der Broker dann wohl niederländische Quellensteuer (15%) abgezogen.
        Das zählt dann vermutlich als anrechenbare, aber noch nicht angerechnete, ausländische Quellensteuer.
        Hierfür gibt es ein Feld in der Anlage KAP.

        Kommentar


          #5
          AW: Deutsche Quellensteuer zurück erhalten?

          Hallo,

          >>>Wieso sollte ein niederländischer Broker eine deutsche Quellensteuer abführen? Das macht in meinen Augen keinen Sinn.

          Vielleicht weil es Dividenden von deutschen Unternehmen waren?, und dann fällt halt Abgeltungsteuer an. [Die Beträge passen dazu jedoch nicht - war auch nur eine Idee]


          >>>Viel eher, denke ich, hat der Broker dann wohl niederländische Quellensteuer (15%) abgezogen.

          Das ginge aber doch nur bei NL-Aktien.


          @TS: Bitte mehr Infos, also: aus welchen Ländern stammen die Aktien?

          Stefan
          Auf einem Schiff befinden sich 26 Schafe und 10 Ziegen. Wie alt ist der Kapitän?

          Kommentar

          Lädt...
          X