Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

KAP Berechnung Kapitalerträge falsch ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    KAP Berechnung Kapitalerträge falsch ?

    Die Summe in der Berechnung in Kapitalerträge kann ich nicht nachvollziehen ? Nach meiner Berechnung (Zeile 7 = Zinsen+Dividenden) wird ein ca. dreifach höherer Betrag angezeigt, als in das Formular an Beträgen eingetragen wurde.

    Ich habe 2 inländische Konten mit Zinserträgen ohne Aktiengewinne und ein ausländisches Konto (ohne Steuerabzug Zeile 15,16,18) mit Gewinnen und Verlusten aus Aktienverkäufen + Dividenden.

    Version
    18.3
    Berechnung
    18.3.0.2
    Revision
    22778

    Danke für die Unterstützung!

    #2
    AW: KAP Berechnung Kapitalerträge falsch ?

    Wie wäre es mal mit ein paar Zahlen um das Ganze nachvollziehen zu können?

    Bei mir ist die Berechnung richtig.
    Mit freundlichen Grüßen

    Beamtenschweiß
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

    Kommentar


      #3
      AW: KAP Berechnung Kapitalerträge falsch ?

      ... und ein ausländisches Konto (ohne Steuerabzug Zeile 15,16,18) mit Gewinnen und Verlusten aus Aktienverkäufen + Dividenden.
      Zumeist liegt der Fehler in diesem Abschnitt, die hier eingetragenen Zahlen wären deshalb in jedem Fall interessant.
      Freundliche Grüße
      Charlie24

      Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

      Kommentar


        #4
        AW: KAP Berechnung Kapitalerträge falsch ?

        Meine Eingaben (Beispiel) Zeile 15= 1000 , Zeile 16= 900 bis hier ist alles OK. Dann Zeile 18=300 , diese 300 werden auf Kapitalerträge addiert.

        Kommentar


          #5
          AW: KAP Berechnung Kapitalerträge falsch ?

          Hallo walbol,

          kann ich nicht nachvollziehen, bei mir sähe die Berechnung mit deinen Zahlen wie folgt aus:

          Einkünfte aus Kapitalvermögen
          Kapitalerträge. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 400
          Gewinne aus der Veräußerung von Aktien. . . . . . . . . 900
          Zwischensumme. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1.300
          ab Verrechnung laufender Verluste aus der
          Veräußerung von Aktien. . . . . . . . . . . . . . -300

          Was hast du denn in den Zeilen 7ff stehen?

          Stefan
          Auf einem Schiff befinden sich 26 Schafe und 10 Ziegen. Wie alt ist der Kapitän?

          Kommentar


            #6
            AW: KAP Berechnung Kapitalerträge falsch ?

            Den Fehler habe ich nachvollziehen können, lösen kann ich das Problem aber nicht wirklich.

            Du könntest in Zeile 16 nur den Saldo von 600 € eintragen, nachdem es ja um das gleiche Jahr geht.
            Freundliche Grüße
            Charlie24

            Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

            Kommentar


              #7
              AW: KAP Berechnung Kapitalerträge falsch ?

              Hallo,

              >>>Du könntest in Zeile 16 nur den Saldo von 600 € eintragen, nachdem es ja um das gleiche Jahr geht.

              Ja, so würde ich auch vorgehen.


              Ich kann es aber immer noch nicht nachstellen.
              Beim Versuch hab' ich jedoch einen weiteren Fehler entdeckt (glaube ich), und zwar will Elster bei mir bei der Günstigerprüfung grundsätzlich einen Ehegatten (und ich hab' sicher nichts dazu eingetragen). Das wird ja wieder was ...

              Stefan
              Auf einem Schiff befinden sich 26 Schafe und 10 Ziegen. Wie alt ist der Kapitän?

              Kommentar


                #8
                AW: KAP Berechnung Kapitalerträge falsch ?

                Alles ist ok nach meiner Eingabe von 2 Steuerbescheinigungen der 2 Banken.

                Dann wie im Beispiel beschrieben.

                Die Zeile 16 manuell ausrechnen ist wohl erstmal die Lösung.

                Danke für die Unterstützung!

                Kommentar


                  #9
                  AW: KAP Berechnung Kapitalerträge falsch ?

                  Hallo,

                  >>>Alles ist ok nach meiner Eingabe von 2 Steuerbescheinigungen der 2 Banken.

                  Offenbar liegt da aber der Fehler, denn bei allein den ausländischen Erträgen stimmt es ja.

                  Stefan
                  Auf einem Schiff befinden sich 26 Schafe und 10 Ziegen. Wie alt ist der Kapitän?

                  Kommentar


                    #10
                    AW: KAP Berechnung Kapitalerträge falsch ?

                    Der Fehler liegt m. E. doch allein bei den ausländischen Erträgen. Da werden die Verluste von im Beispiel 300 € in Zeile 18, die ja in Zeile 15 schon enthalten sind, zunächst den Kapitalerträgen zugeschlagen,
                    dann zwar wieder abgezogen, aber damit ist es ein Nullsummenspiel, obwohl eine Verrechnungsmöglichkeit mit den Gewinnen von 900 € bestehen würde, bleiben die Verluste unberücksichtigt.

                    Wenn ich nur mit inländischen Erträgen rechne, ist alles ok.
                    Freundliche Grüße
                    Charlie24

                    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                    Kommentar


                      #11
                      AW: KAP Berechnung Kapitalerträge falsch ?

                      Der zu zahlende Betrag bleibt immer gleich, da ist nur Zeile 15 relevant.
                      Erst wenn ich bei inländischen Banken Verluste verrechnen müsste sind Zeile 16 + 18 wichtig.

                      Die wirkliche Abrechnung wird ja nicht mit dieser Software gemacht. Ist das richtig?

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X