Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vergleich Steuerberechnung Finanzamt vs. ElsterFormular

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Vergleich Steuerberechnung Finanzamt vs. ElsterFormular

    Hallo Steuerfreunde,

    bisher überließ ich meine Steuererklärung bis zur Veranlagung 2015 einem Steuerberater.
    Ab 2016 will ich sie aus Kostengründen selber machen.
    Um mich in die Steuer-Materie einzuarbeiten verwendete ich die Steuererklärung 2015 vom Steuerberater.

    Alle vom Steuerberater ermittelten Daten von 2015, eingetragen in die amtlichen Vordrucke, habe ich 1:1 in das ElsterFormular übertragen.
    Der Finanzamt-Bescheid von 2015 liegt ohne Beanstandung vor.

    Ergebnis der Vergleichsrechnung:
    Finanzamt: Steuerschuld (inkl. Soli und Kirchensteuer): 2346,41 EUR
    ElsterFormular: Steuerschuld (inkl. Soli und Kirchensteuer): 1875,38 EUR
    Differenz: 471,03 EUR

    Fragen: Wie kann das sein? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
    Kann ich nachträglich noch Einspruch erheben, nachdem der Steuerbescheid schon abgesegnet ist?

    Viele Grüße
    Grimbart

    #2
    AW: Vergleich Steuerberechnung Finanzamt vs. ElsterFormular

    Was hast du denn in der Anlage Vorsorgeaufwand in Zeile 10 angekreuzt? Ja oder Nein?

    Und du hast auch das Formular für 2015 verwendet?
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

    Kommentar


      #3
      AW: Vergleich Steuerberechnung Finanzamt vs. ElsterFormular

      Hallo,

      nur das Ergebnis zu nennen ist nun wirklich zu wenig, wie sollen wir da helfen?

      Du kannst aber von Elster eine Berechnung machen lassen. Und diese sieht grob so aus wie der Bescheid, wenn du beides nebeneinander legst und Zeile für Zeile durchgehst kommst du sicher schnell auf den Grund der Abweichung.

      Die Zeile 10 der Anlage Vorsorgeaufwand ist natürlich - wie so oft - eine Möglichkeit. Wenn ich aber lese "Alle vom Steuerberater ermittelten Daten von 2015, eingetragen in die amtlichen Vordrucke, habe ich 1:1 in das ElsterFormular übertragen." dann kann das ja eigentlich nicht sein.

      Stefan
      Auf einem Schiff befinden sich 26 Schafe und 10 Ziegen. Wie alt ist der Kapitän?

      Kommentar

      Lädt...
      X