Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Degiro Auslandsdepot

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #46
    AW: Degiro Auslandsdepot

    meinst du diese Angabe hier

    http://fs5.directupload.net/images/180824/n33a7hmh.jpg

    302,49€ Erstattung steht da, aber für 2016
    Zuletzt geändert von teuerbillig; 24.08.2018, 15:28.

    Kommentar


      #47
      AW: Degiro Auslandsdepot

      Zitat von teuerbillig Beitrag anzeigen
      meinst du diese Angabe hier

      http://fs5.directupload.net/images/180824/n33a7hmh.jpg

      302,49 steht da
      Ja! Hier steht, dass du 2017 für das Jahr 2016 eine Erstattung von 302,49 €, also abgerundet auf volle Euro 302 € erhalten hast. Das steht doch in deinem Steuerbescheid für 2016,
      du kannst es deshalb leicht selbst nachprüfen. Diese Erstattung hast du in der Erklärung für 2017 nicht angegeben.
      Freundliche Grüße
      Charlie24

      Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

      Kommentar


        #48
        AW: Degiro Auslandsdepot

        Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
        Ja! Hier steht, dass du 2017 für das Jahr 2016 eine Erstattung von 302,49 €, also abgerundet auf volle Euro 302 € erhalten hast. Das steht doch in deinem Steuerbescheid für 2016,
        du kannst es deshalb leicht selbst nachprüfen. Diese Erstattung hast du in der Erklärung für 2017 nicht angegeben.
        Wo muss ich denn nun was angeben? Sorry aber ich raffe es nicht Also muss ich immer aus dem letzten Jahr die Erstattung der Kirchensteuer (warum auch immer das passiert) in der nächsten Steuererklärung angeben. Wo gibt man das denn im ELSTER - Formular an?

        Gruß

        Kommentar


          #49
          AW: Degiro Auslandsdepot

          Zitat von teuerbillig Beitrag anzeigen
          Wo muss ich denn nun was angeben? Sorry aber ich raffe es nicht Also muss ich immer aus dem letzten Jahr die Erstattung der Kirchensteuer (warum auch immer das passiert) in der nächsten Steuererklärung angeben. Wo gibt man das denn im ELSTER - Formular an?

          Gruß
          Bei ElsterFormular enthält die Zeile 42 des Hauptvordrucks 2 Felder, nämlich 2017 gezahlt und 2017 erstattet. In deiner Steuersoftware wird auch nach einer Kirchensteuererstattung gefragt.

          Für welches Jahr die Erstattung ist, spielt keine Rolle! Es gilt das Zu- und Abflussprinzip nach § 11 EStG, nur der Zahlungszeitpunkt ist maßgeblich.

          Das gilt umgekehrt auch für Nachzahlungen!
          Freundliche Grüße
          Charlie24

          Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

          Kommentar


            #50
            AW: Degiro Auslandsdepot

            Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
            Bei ElsterFormular enthält die Zeile 42 des Hauptvordrucks 2 Felder, nämlich 2017 gezahlt und 2017 erstattet. In deiner Steuersoftware wird auch nach einer Kirchensteuererstattung gefragt.

            Für welches Jahr die Erstattung ist, spielt keine Rolle! Es gilt das Zu- und Abflussprinzip nach § 11 EStG, nur der Zahlungszeitpunkt ist maßgeblich.

            Das gilt umgekehrt auch für Nachzahlungen!


            Ich habe es gefunden und alles ins WISO eingetragen. Es passt auf den Cent genau mit der Erstattung auf mein Konto. Unfassbar. Vor allem, die Punkte habe ich verstanden und werde es in Zukunft direkt ins WISO eintragen

            Jetzt muss ich nur noch meinen Berater beim Finanzamt anrufen und ihn fragen wie die Differenz von 904 Euro auf bei den Ausländischen Kapitalerträge zustande kommt. Dafür kann ich ja meinen DEGIRO - Steuerbericht mit an die Mail anhängen.

            Wie kommst du auf die 904 Euro? Die Rechnung müsste doch sein:

            9975 - 9054,73 = 920 Euro die zu hoch angegeben sind.



            Zeile 15 (Saldo): 9054,73 (17439,72 - 7464,06 - 1058,64 - 111,85 + 249,56)
            Zeile 16 (Gewinne A): 974,72
            Zeile 17 (Verluste nA): 7251,72 (6193,08 + 1058,64)
            Zeile 18 (Verluste A): 1382,83 (1270,98 + 111,85)
            für die Kontrolle (Gewinne nA): 16714,56 (16465,00 + 249,56)

            Kontrolle: 974,72 - 7251,72 - 1382,83 + 16714,56 ergibt 9054,73 [q.e.d.]

            Russische Quellensteuern (15%) sind meinen Infos zufolge komplett anrechenbar, daher
            Zeile 52: 37,43

            Ich frage einfach ob ich die Steuererklärung nochmal korrigiert abgeben kann, dann werde ich auch mein Flatex Konto angeben.




            Zitat von reckoner Beitrag anzeigen


            >>>Ja ich hatte auch in meinem Flatex depot nach Steuer ca. 7k Gewinne. Aber muss ich die in der Steuer angeben, Flatex zieht ja direkt alles ab?


            Wenn du bei DeGiro unterm Strich nur Verluste hattest (so war es ja) würde es etwas bringen, auch die inländischen Gewinne zu erklären. Denn damit könnte dann verrechnet werden.
            Im Zweifel würde ich auch inländische Banken immer erklären, schaden kann das in den allermeisten Fällen nicht (es gibt aber welche).

            Stefan

            Jetzt verstehe ich auch was du damit meinst. Also auch mein Deutsches Depot angeben, da so in bestimmten Konstellationen Verluste automatisch verrechnet werden.
            Zuletzt geändert von teuerbillig; 24.08.2018, 17:03.

            Kommentar


              #51
              AW: Degiro Auslandsdepot

              Ich frage einfach ob ich die Steuererklärung nochmal korrigiert abgeben kann, ...
              Wenn der Bescheid schon vorliegt, kannst du nicht erneut einreichen. Du musst deine Änderungen und Ergänzungen schon im Einspruchsverfahren erklären.
              Freundliche Grüße
              Charlie24

              Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

              Kommentar


                #52
                AW: Degiro Auslandsdepot

                Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
                Wenn der Bescheid schon vorliegt, kannst du nicht erneut einreichen. Du musst deine Änderungen und Ergänzungen schon im Einspruchsverfahren erklären.
                Okay gut zu wissen. Also ich teile denen das "manuell" per Email mit.

                Edit: Heute kam alles an, genauso wie ausgerechnet. Vielen Dank nochmal an alle für die Hilfe.
                Zuletzt geändert von teuerbillig; 11.10.2018, 15:03.

                Kommentar


                  #53
                  AW: Degiro Auslandsdepot

                  Grabe gerade mal den Post aus. um meine Degiro Frage zu stellen.
                  Da ich ja jetzt, Degiro sei dank, erstmalig die Anlage KAP ausfüllen darf, frage mich jetzt, ob ich dort dann nur die Degiro Daten angeben
                  oder auch meine inländischen Transaktionen auflisten muss? Diese bewegen sich alle innerhalb der freigestellten Beträge.

                  Kommentar


                    #54
                    AW: Degiro Auslandsdepot

                    Zitat von finpan Beitrag anzeigen
                    ... frage mich jetzt, ob ich dort dann nur die Degiro Daten angeben
                    oder auch meine inländischen Transaktionen auflisten muss?
                    Das können wir nicht wissen. Die Gründe, warum man Erträge bei inländischen Banken erklären muss oder kann, sind vielfältig.
                    Zumindest sind bei ausländischen Erträgen (Zeile 15ff) auch immer Angaben zum Sparer-Pauschbetrag (Zeile 12 und 13) fällig.
                    mfg. - Kent

                    Kommentar


                      #55
                      AW: Degiro Auslandsdepot

                      ... oder auch meine inländischen Transaktionen auflisten muss? Diese bewegen sich alle innerhalb der freigestellten Beträge.
                      Wenn keine Günstigerprüfung für alle Kapitalerträge angestrebt wird, sollte der Eintrag des für die inländischen Kapitalerträge tatsächlich in Anspruch genommenen Sparer-Pauschbetrags in

                      Zeile 13 der Anlage KAP ausreichen. Die Anleitung sagt dazu:

                      In den Zeilen 12 und 13 ist stets die Höhe des aufgrund von Freistellungsaufträgen bereits in Anspruch genommenen Sparer-Pauschbetrags für sämtliche Kapitalerträge einzutragen (ggf. mit „0“).
                      Bei zusammenveranlagten Ehegatten / Lebenspartnern ist in den Fällen, in denen der andere Ehegatte / Lebenspartner keine Anlage KAP abgegeben hat, der von beiden Ehegatten / Lebenspartnern
                      in Anspruch genommene Sparer-Pauschbetrag, soweit er nicht bereits in Zeile 12 eingetragen wurde, in Zeile 13 einzutragen.
                      Freundliche Grüße
                      Charlie24

                      Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                      Kommentar


                        #56
                        AW: Degiro Auslandsdepot

                        Vielen Dank! das hilft mir auf jeden Fall schon weiter.

                        Kommentar


                          #57
                          AW: Degiro Auslandsdepot

                          Hallo,

                          in dem Bild hattest du aber mehr Verluste (?)

                          Kommentar


                            #58
                            AW: Degiro Auslandsdepot

                            Zitat von meike1982 Beitrag anzeigen
                            Hallo,

                            in dem Bild hattest du aber mehr Verluste (?)

                            Du meinst wahrscheinlich mein Bild. In ein anderer User

                            Kommentar


                              #59
                              AW: Degiro Auslandsdepot

                              Hallo teuerbillig,

                              du hast recht, wer lesen kann ist klar im Vorteil, der Beitrag sieht eh verdächtig nach Unsinn aus.

                              Tschüß

                              Kommentar


                                #60
                                AW: Degiro Auslandsdepot

                                Zitat von holzgoe Beitrag anzeigen
                                Hallo teuerbillig,

                                du hast recht, wer lesen kann ist klar im Vorteil, der Beitrag sieht eh verdächtig nach Unsinn aus.

                                Tschüß
                                was genau sieht nach Unsinn aus?! mein Beitrag? warum das?

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X