Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"Gefundene Fehler und Konflikte", Kleinunternehmen aufgegeben

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    "Gefundene Fehler und Konflikte", Kleinunternehmen aufgegeben

    Hallo zusammen,
    bin gerade bei der Steuererklärung 2017
    und komme bei der EÜR nicht weiter.
    Hatte mein Kleingewerbe von Januar bis August 2017, einen Onlinehandel.
    Als einziges "Vermögen" blieb ein Transporter im Wert von wenigen 100 EU.
    Ware wurde weitgehend verkauft, "Ladenhüter" verschenkt bzw. entsorgt.
    Bei "Prüfen des Formulars" steht nun unter
    "Gefundene Fehler und Konflikte":

    Der Betrieb wurde im Kalenderjahr/Wirtschaftsjahr veräußert oder aufgegeben.
    Zu diesem Zeitpunkt ist zwingend von der Einnahmenüberschussrechnung
    zum Betriebsvermögensvergleich überzugehen.
    Es liegen aber keine Hinzu- und Abrechnungen bei Wechsel der Gewinnermittlungsart vor.

    Irgendwas muss ja wohl in Zeile 78 rein, nur was ???
    Besten Dank schonmal für die Aufklärung :-)

    #2
    AW: "Gefundene Fehler und Konflikte", Kleinunternehmen aufgegeben

    Hallo neu-hier,

    hast du es schon mal mit einer Null versucht ?

    Tschüß

    Kommentar


      #3
      AW: "Gefundene Fehler und Konflikte", Kleinunternehmen aufgegeben

      Hab tatsächlich mal eine 0 reingepackt, dann fehlt unter
      "Bezeichnung der Hinzurechnung / Abrechnung" noch ein "sinnvoller" Text.
      Bei den Erklärungen zur Zeile 78 steht dann:
      Bei Aufgabe oder Veräußerung des Betriebs ist eine Schlussbilanz nach den Grundsätzen des Betriebsvermögensvergleichs zu erstellen.
      Hoffe mal das gilt für mich nicht...

      Kommentar


        #4
        AW: "Gefundene Fehler und Konflikte", Kleinunternehmen aufgegeben

        Hallo neu-hier,

        als Text sollte ja alles reingehen, eigentlich sollte schon ein Buchstabe reichen, ich denke den Wert auch die 0,00 braucht es für die Plausibilitätsprüfung, ohne das jetzt steuerlich zu würdigen.

        Tschüß

        Kommentar


          #5
          AW: "Gefundene Fehler und Konflikte", Kleinunternehmen aufgegeben

          In einfachen Fällen verzichtet das Finanzamt manchmal darauf.

          Was hast du mit dem Transporter gemacht? Wie hast du den in der EÜR erklärt, meine ich.
          Freundliche Grüße
          Charlie24

          Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

          Kommentar


            #6
            AW: "Gefundene Fehler und Konflikte", Kleinunternehmen aufgegeben

            Muss nun doch etwas weiter ausholen.
            Das Kleingewerbe habe ich im August abgemeldet,
            im Oktober das nächste Kleingewerbe angemeldet.
            Der Transporter hatte ab August keinen Tüv mehr,
            war auch fraglich, ob er nochmal welchen bekommt.
            Nach einigen Reparaturen hat der Transporter seit Oktober wieder Tüv
            und dient als neuer alter Geschäftswagen.

            Ich würde nun das Auto in die EÜR unter Zeile 18 packen
            sagen wir mit 200 Eu, mehr war er ohne Tüv und Mängeln nicht Wert.

            Dann müsste das Auto in meine 2. EÜR von Oktober bis Dezember 2017.
            Jetzt liegt der Wert vom Auto etwa bei 800- 1000 Eu,
            würde ich als Betriebsausgabe über 2 Jahre abschreiben,
            vielleicht muss ich auch die Anlage AVEÜR/ Anlagenverzeichnis ausfüllen.
            Muss ich mir in Ruhe nochmal ansehen.

            Kommentar


              #7
              AW: "Gefundene Fehler und Konflikte", Kleinunternehmen aufgegeben

              Passt mein "Plan" oben?
              Irgendwie finde ich keinen schlüssigen Weg,
              wie ich das Auto vom alten ins neue Gewerbe überführe.

              Kommentar


                #8
                AW: "Gefundene Fehler und Konflikte", Kleinunternehmen aufgegeben

                Wie wäre es denn, wenn du mit deinen steuerlichen Problemen zu einem Steuerberater gehst?
                Der erklärt dir dann auch, wie du die einzelnen Vorgänge in der Gewinnermittlung erfassen musst.
                Mit freundlichen Grüßen

                Beamtenschweiß
                ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

                Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

                Kommentar


                  #9
                  AW: "Gefundene Fehler und Konflikte", Kleinunternehmen aufgegeben

                  Steuerberater ist natürlich der absolute Tipp. ;-)
                  Bisher bin ich ohne ausgekommen und ich sehe auch nicht ein,
                  für paar Euro die vielleicht eingespart werden können
                  einen Steuerberater "durchzufüttern".

                  Kommentar


                    #10
                    AW: "Gefundene Fehler und Konflikte", Kleinunternehmen aufgegeben

                    Zitat von neu-hier Beitrag anzeigen
                    Steuerberater ist natürlich der absolute Tipp. ;-)
                    Bisher bin ich ohne ausgekommen und ich sehe auch nicht ein,
                    für paar Euro die vielleicht eingespart werden können
                    einen Steuerberater "durchzufüttern".
                    Hallo,

                    wenn du natürlich ohne zurechtkommst, wäre es eine unnütze Ausgabe.
                    Aber du erweckst den Eindruck, das Forum soll den Steuerberater ersetzen.
                    Das ist hier nicht erlaubt.

                    Gruß FIGUL

                    Kommentar


                      #11
                      AW: "Gefundene Fehler und Konflikte", Kleinunternehmen aufgegeben

                      Ich werde es einfach "nach bestem Wissen und Gewissen" machen.
                      Wenn schon 1/3 der Steuerbescheide vom FA falsch sind,
                      brauch ich mir doch wegen meinen Kleinigkeiten keine Gedanken machen.

                      Kommentar


                        #12
                        AW: "Gefundene Fehler und Konflikte", Kleinunternehmen aufgegeben

                        Hallo,
                        ich bräuchte bitte Hilfe. Meine Frau hat Ihr Kleingewerbe (Handarbeit) 2018 abgemeldet, vorher (2018) keine Umsätze erzielt. Die EÜR für die letzten Jahre hatten wir immer abgegeben,
                        wobei 2 Jahre lang ein Verlust und 1 Jahr ein Minigewinn erzielt wurde.
                        Nun kommt bei der Steuererklärung in Anlage G:

                        Der Betrieb wurde im Kalenderjahr/Wirtschaftsjahr veräußert oder aufgegeben. Zu diesem Zeitpunkt ist zwingend von der Einnahmenüberschussrechnung zum Betriebsvermögensvergleich überzugehen. Es liegen aber keine Hinzu- und Abrechnungen bei Wechsel der Gewinnermittlungsart vor.

                        Meine Frau hatte aber nur Wolle zum Filzen gekauft gehabt usw., keine große Anschaffungen gehabt, somit kein Betriebsvermögen.

                        Was nun? Bitte um Hilfe.

                        Vielen Dank.

                        Kommentar


                          #13
                          AW: "Gefundene Fehler und Konflikte", Kleinunternehmen aufgegeben

                          Zitat von mike.71 Beitrag anzeigen
                          somit kein Betriebsvermögen
                          Was ist denn mit der Wolle passiert? Wurden nie Betriebsausgaben geltend gemacht?

                          Kommentar


                            #14
                            AW: "Gefundene Fehler und Konflikte", Kleinunternehmen aufgegeben

                            ....doch, aber auch nicht so viel, jedoch wurden diese in den vergangenen Jahren bereits geltend gemacht und die Reste entsorgt, da sie nicht mehr filzt.

                            Kommentar


                              #15
                              AW: "Gefundene Fehler und Konflikte", Kleinunternehmen aufgegeben

                              Zitat von neu-hier Beitrag anzeigen
                              Ich werde es einfach "nach bestem Wissen und Gewissen" machen.
                              Wenn schon 1/3 der Steuerbescheide vom FA falsch sind,
                              brauch ich mir doch wegen meinen Kleinigkeiten keine Gedanken machen.
                              Genau das ist mit ein Grund für die falschen Steuerbescheide. Wer selber falsche Angaben macht, kann keinen richtigen Bescheid erwarten.
                              Mit freundlichen Grüßen

                              Beamtenschweiß
                              ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

                              Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X