Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eür 2019 mit der Rechtsform und Zeile 125, 126

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Eür 2019 mit der Rechtsform und Zeile 125, 126

    Das Formular, Eür 2019 nimmt meine bisherige Rechtsform des Betriebes : natürliche Person nicht mehr an. Zeile 125 und 126 werden auch reklamiert.
    Die einzige Rechtsform, die Eür 2019 bei mir annimmt ist die Gmbh. Ich bin aber keine, bin freiberudlich tätig, wie letztes Jahr.
    Ich habe es natürlich auch mit der Dateiübernahme von 2018 leider auch vergeblich versucht...
    Was ist die Lösung? Habt Ihr auch mit diesem Problem zu kämpfen?!?

    #2
    Wenn du freiberuflich tätig bist, kannst du doch auswählen: Angehörige(r) der freien Berufe

    Die Zeilen 125 und 126 sind ab 2019 Pflichtfelder, die dürfen nicht leer bleiben. Du trägst deine Geldentnahmen ein und bei den Einlagen ggf. 0.

    Mit welcher Anwendung wird die EÜR erstellt?
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

    Kommentar


      #3
      Mit der Elster-Software habe ich es versucht. Ich habe gerade Angehöriger der freien Berufe angegeben und es wird abgelehnt. WARUM?

      Kommentar


        #4
        Welcher Elster-Software? ElsterFormular oder die Webanwendung Mein ELSTER?
        Freundliche Grüße
        Charlie24

        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

        Kommentar


          #5
          Sorry! Das Problem ist gelöst, Zeile 125 und 126 mussten ausgefüllt werden, nachdem sie ausgefüllt wurden, durfte ich wieder angehöriger der freien Berufe werden.
          Oder auch wieder eine natürliche Person. Davor nur eine GmbH.....ohne die Zeilen 125,126

          Kommentar


            #6
            Das Problem ist gelöst, danke!

            Kommentar

            Lädt...
            X