Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werbungskosten b. Erwerbsminderungsrente

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sabre
    antwortet
    AW: Werbungskosten b. Erwerbsminderungsrente

    Hallo,

    stellen Sie sich selber eine Frage:

    Dienen die Arztbesuche hauptsächlich dem Erhalt Ihrer Gesundheit oder dem Erhalt Ihrer Rente? Wenn es um die Gesundheit geht, dann sind es außergewöhnliche Belastungen.

    Wenn Sie ausschließlich zum Arzt gehen, weil Sie sonst keine Rente mehr bekommen würden (analog zu den Rechtsanwaltskosten zum Einklagen der Rente) KÖNNTEN sie als Werbungskosten angesetzt werden.

    Da aber grds. jeder Arztbesuch privat veranlasst ist, werden sie voraussichtlich nicht berücksichtigt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    AW: Werbungskosten b. Erwerbsminderungsrente

    Hallo,

    ich habe mal eine grundsätzliche Frage zu den Werbungskosten bei Erwerbsminderungsrenten. Was zählt eigentlich zu den Werbungskosten in diesem Zusammenhang bzw. was käme in Frage?
    Wenn man die klassische Bedeutung der Werbungskosten, als Aufwand zur Erzielung der Einnahmen heranzieht, kommt meines Erachtens kaum etwas in Frage, was man absetzen könnte. Vielleicht Rechtsanwaltshonorare für das Einklagen der Rente oder Gutachtenkosten, etc.
    Da man als Erwerbsgeminderter ja auch häufig Arztbesuche hat, wäre auch denkbar, die Kosten der Arztbesuche abzusetzen (z.B. über die Fahrtkostenpauschale). Ist dies von der Finanzverwaltung anerkannt, oder werden Arzt- und Krankheitskosten auch in derartigen Fällen nur bei den außergewöhnlichen Belastungen berücksichtigt?

    Über einen Gedankenaustausch würde ich mich freuen.
    Grüße

    Einen Kommentar schreiben:


  • Petzer
    antwortet
    AW: Werbungskosten b. Erwerbsminderungsrente

    Zitat von Petzer Beitrag anzeigen
    Normale Rente ist auf der Anlage R einzutragen und dementsprechend dort auch die Werbungskosten.
    Zeilen 47 ff

    Zitat von Käse Beitrag anzeigen
    Sind die Werbungskosten v. 920,- € auch für Rentner mit zur
    Zeit Erwerbsminderungsrente vorgesehen
    Nein

    Einen Kommentar schreiben:


  • Käse
    antwortet
    AW: Werbungskosten b. Erwerbsminderungsrente

    Hallo,

    in der Anlage R ist aber nichts vorgesehen für Werbungskosten.
    Sind die Werbungskosten v. 920,- € auch für Rentner mit zur
    Zeit Erwerbsminderungsrente vorgesehen und wo eintragen?

    Danke für Antworten

    Einen Kommentar schreiben:


  • Petzer
    antwortet
    AW: Werbungskosten b. Erwerbsminderungsrente

    Normale Rente ist auf der Anlage R einzutragen und dementsprechend dort auch die Werbungskosten.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Käse
    hat ein Thema erstellt Werbungskosten b. Erwerbsminderungsrente.

    Werbungskosten b. Erwerbsminderungsrente

    Hallo,

    meine Frau bekommt Erwerbsminderungsrente.
    Also keine Altersrente.
    Im Elster- Programm habe ich die Werbekosten-Pauschale von 920,-€ eingegeben.
    Dort erhalte ich
    "Sie haben Werbungskosten zu Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit erklärt, jedoch keinen Arbeitslohn"???
    Es fallen aber Werbungskosten an wie Gewerkschaft, Kontogebühren u.s.w.

    Was ist zu beachten und wo und wie sind die Werbungskosten der Frau einzutragen?
    Warum keine Pauschale die Rente ist nur auf Zeit und könnte jederzeit wegfallen.

    Danke für Antworten
Lädt...
X