Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wohnriester 2019 in Elster Formular 21.0

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wohnriester 2019 in Elster Formular 21.0

    Hallo zusammen,

    ich hoffe das ihr erfahrenen mir duppel bei diesem, für mich komplizierten Thema, weiterhelfen könnt. Vielen Dank dafür das ihr
    euch dafür Zeit nehmt.

    Kurz zu mir: 36 Jahre, nicht verheiratet, 1x Kind das aber beim anderen Partner lebt (nicht verheiratet gewesen)

    Mein Thema:

    Ich habe im Jahr 2019 bei der LBS einen Wohnriester / Bausparvertrag abgeschlossen und jetzt die "Bescheinigung nach §92 EStG erhalten".
    Jetzt steht öfters im Internet das ich hier für die Anlage AV zu nutzen habe - aber dort gibt es nur das Feld für z. B. "landwirtschaftliche Kassen".
    Wenn ich die Anlage AV überhaupt nutzen muss, würde ich das als Sonderausgabe sehen - zum Beispiel gibt es ja diesen Punkt nur bei der Anlage Vorsorgeaufwand (-> Seite 2 - Zeile 47 -> "freiwilligen eigenständige Erwerbs- und Berufsunfähigkeitsversicherung).

    Die Frage ist :
    1. Ist es nun die Anlage AV die ich auszufüllen habe? Oder die Anlage Vorsorgeaufwand?
    2. Muss man nicht mehr die einzelnen Anbieter angaben machen? Warsch. wg. der Datenübertragung...

    Ich habs folgendermaßen ausgefüllt:
    • Anlage AV eingefügt
    • Geleistete Altersvorsorgebeiträge = 800 Euro)
    • Zeile 5 angekreuzt (Ich bin unmittelbar begünstigt)
    • Dann Zeile 6 -12 mit 0 Euro ausgefüllt

    Jetzt wird es mit 175 Euro Zulage und 800 Euro auch korrekt angegeben, das deckt sich auch mit meinem Versicherungsmenschen der meinte das 175 Euro die Zulage ist.

    Tut mir leid das ich wirklich so verloren bin, aber ich habe bisher diese Angaben nicht gemacht und bin kurz vorm Kauf eines Steuerprogramms...

    Vielen Dank für eure Hilfe

    Zuletzt geändert von Maxrath1984; 09.02.2020, 14:44.

    #2
    Die Anlage AV ist richtig! Neben dem Beitrag, der nur für Zwecke der Steuerberechnung wichtig ist, füllst du die Zeilen 5 und 6 (als Arbeitnehmer) bzw.

    eine der Zeilen danach aus. Die Kinderzulage steht der Mutter zu, die auch das Kindergeld erhält.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

    Kommentar


      #3
      Nachtrag: In die Zeile 6 musst du deinen Bruttolohn des Jahres 2018 eingeben, nicht 0 €!
      Freundliche Grüße
      Charlie24

      Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

      Kommentar

      Lädt...
      X