Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

EÜR Zeile 125 (Überweisung Privatkonto)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    EÜR Zeile 125 (Überweisung Privatkonto)

    Ich mache gerade zum ersten Mal meine Steuererklärung mit Elster. Seit Mitte 2019 habe ich als Kleinunternehmer ein Gewerbe.
    Soweit bin ich gut zurecht gekommen mit der Anlage EÜR, alle Angaben zu Einnahmen und Ausgaben erfasst, Saldo stimmt auch am Ende. Beim Prüfen kommt aber ein Fehler: ich soll zwingend Angaben machen zu „Sach-, Leistungs- und Nutzungsentnahmen“. Dem Hilfetext zu diesem Punkt entnehme ich, dass es sicher hier u.a. um private Nutzung von Betriebsgegenständen. Das ist bei mir alles nicht der Fall. Aber da ich ja von irgendwas leben muss, habe ich mir monatlich Beträge auf mein privates Konto überwiesen und dies in der Buchhaltung (debitoor) als Privatentnahme gekennzeichnet.
    Muss ich diese Beträge, die ich mir zur Lebensunterhaltung überwiesen habe, dort in Zeile 125 angeben? (Wenn ja, warum? Mir wurde mehrfach gesagt, private Ausgaben haben in der EÜR nichts zu suchen.) Oder was ist hier gemeint?
    Einlagen hat es gar keine gegeben, ich habe nichts auf mein Geschäftskonto eingezahlt und auch keine privaten Gegenstände „überführt“. Kann ich dort also auch 0 angeben?

    #2
    Also, Du hast ein Problem, wendest Dich an ein Forum, gibst in die Forensuche den Suchbegriff Entnahmen ein und bekommst viele Treffer. Warum passen die für Dich nicht?

    Kommentar


      #3
      Zum einen wohl deswegen, weil ich nach „Privatentnahme“ sowie „Zeile 125“ gesucht habe. Die von dir vorgeschlagene Suche habe ich eben aber auch noch mal durchgeführt.
      Zum anderen ist es tatsächlich so, dass die gefundenen Beiträge nicht passen, weil sie andere Schwerpunkte behandeln und zT unterschiedliche Aussagen beinhalten. Es tut mir leid, wenn ich hier in ein Fetttnäpfchen getreten bin.

      Kommentar


        #4
        Meine Suche nach Entnahmen ergab u. a. folgenden Treffer: https://forum.elster.de/anwenderforu...nlage-e%C3%BCr
        Freundliche Grüße
        Charlie24

        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

        Kommentar

        Lädt...
        X