Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zusammenveranlagung besteht nicht mehr, doch Elsterverlangt Eintragungen zur Pers. B

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • korsika
    antwortet
    AW: Zusammenveranlagung besteht nicht mehr, doch Elsterverlangt Eintragungen zur Pers

    Hier ein Link zur weiteren Erläuterung, was als Anlagen gemeint ist:

    https://fa-karlsruhe-durlach.fv-bwl....%C3%A4rung.pdf

    Vielleicht hilft es auch zu klären, ob die Steuererklärung mit Elsterformular oder im Benutzerkonto bei Mein ELSTER gemacht wird.
    Zuletzt geändert von korsika; 08.03.2019, 11:59.

    Einen Kommentar schreiben:


  • susi9999
    antwortet
    AW: Zusammenveranlagung besteht nicht mehr, doch Elsterverlangt Eintragungen zur Pers

    Zitat von holzgoe Beitrag anzeigen
    Hallo susi9999,

    man sagt ja -> der Computer hat immer recht und es gibt ja alle Anlagen doppelt, das kriegst du ja schnell raus, vielleicht liegt es ja auch an der Datenübernahme.

    Tschüß
    Hallo holzgoe, ne, ich kriege es nicht raus... ich kann es nicht drucken und auch nicht senden...
    Gruss susi9999

    Einen Kommentar schreiben:


  • Charlie24
    antwortet
    AW: Zusammenveranlagung besteht nicht mehr, doch Elsterverlangt Eintragungen zur Pers

    Welche Anlagen sind der Erklärung denn konkret beigefügt?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Picard777
    antwortet
    AW: Zusammenveranlagung besteht nicht mehr, doch Elsterverlangt Eintragungen zur Pers

    "Feld 1 von 1": arbeitest Du überhaupt mit Elsterformular, der auf dem PC installierten Windows-Software, wie Du mit dem posten in diesem Unterforum behauptest ? Oder doch eher mit "Mein Elster", der Webanwendung ?

    Einen Kommentar schreiben:


  • L. E. Fant
    antwortet
    AW: Zusammenveranlagung besteht nicht mehr, doch Elsterverlangt Eintragungen zur Pers

    Zitat von susi9999 Beitrag anzeigen
    ich habe keine Anlage angeführt
    Eine Steuererklärung so ganz ohne Anlage? Das kann ich mir nicht vorstellen!

    Einen Kommentar schreiben:


  • holzgoe
    antwortet
    AW: Zusammenveranlagung besteht nicht mehr, doch Elsterverlangt Eintragungen zur Pers

    Hallo susi9999,

    man sagt ja -> der Computer hat immer recht und es gibt ja alle Anlagen doppelt, das kriegst du ja schnell raus, vielleicht liegt es ja auch an der Datenübernahme.

    Tschüß

    Einen Kommentar schreiben:


  • susi9999
    antwortet
    AW: Zusammenveranlagung besteht nicht mehr, doch Elsterverlangt Eintragungen zur Pers

    folgende Fehlermeldung erfolgt...

    Feld 1 von 1: der Vorname der Ehefrau fehlt... es bestehen aber Anlagen zur Ehefrau...

    aber ich habe keine Anlage angeführt... darum verstehe ich es nicht..???

    Einen Kommentar schreiben:


  • holzgoe
    antwortet
    AW: Zusammenveranlagung besteht nicht mehr, doch Elsterverlangt Eintragungen zur Pers

    Hallo susi9999,

    wie lautet der genaue Fehlertext ?
    Manchmal hilft eine Anlage entfernen und dann wieder überprüfen lassen.

    Tschüß

    Einen Kommentar schreiben:


  • susi9999
    antwortet
    AW: Zusammenveranlagung besteht nicht mehr, doch Elsterverlangt Eintragungen zur Pers

    Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
    Wenn du den den exakten Wortlaut der Fehlermeldung hier bekanntgibst, kann man den Fehler leichter eingrenzen.

    Häufige Fehler sind: Angaben zur Veranlagungsart in Zeile 24 HV, eine falsche Zeilenauswahl bei Zeile 96 HV, ein Kreuz in Zeile 97 HV
    danke für die Mitteilung: Z24 ist leer, ebenso Z96 und Z 97,

    Einen Kommentar schreiben:


  • Charlie24
    antwortet
    AW: Zusammenveranlagung besteht nicht mehr, doch Elsterverlangt Eintragungen zur Pers

    Wenn du den den exakten Wortlaut der Fehlermeldung hier bekanntgibst, kann man den Fehler leichter eingrenzen.

    Häufige Fehler sind: Angaben zur Veranlagungsart in Zeile 24 HV, eine falsche Zeilenauswahl bei Zeile 96 HV, ein Kreuz in Zeile 97 HV

    Einen Kommentar schreiben:


  • holzgoe
    antwortet
    AW: Zusammenveranlagung besteht nicht mehr, doch Elsterverlangt Eintragungen zur Pers

    Hallo susi9999,

    gibt es etwa einen Eintrag in Zeile 24 des Hauptvordruckes ?

    Tschüß

    Einen Kommentar schreiben:


  • susi9999
    antwortet
    AW: Zusammenveranlagung besteht nicht mehr, doch Elsterverlangt Eintragungen zur Pers

    Hallo Zusammen, ich habe auch das Problem... bin schon lange geschieden und Elster verlangt Angaben zur Person B ??? Im letzten Jahr war es noch ok und ich habe die Daten aus dem Vorjahr übernommen.. Ich habe den Vordruck 10 x mal durchgesehen und nirgends eine Angabe zur Person B gemacht.
    Wie kann ich diesen Fehler beheben? Kann den Vordruck auch nicht senden...
    MfG, Horst
    Zuletzt geändert von susi9999; 08.03.2019, 10:56.

    Einen Kommentar schreiben:


  • holzgoe
    antwortet
    AW: Zusammenveranlagung besteht nicht mehr, doch Elsterverlangt Eintragungen zur Pers

    Hallo mariaezz,

    hast du etwa in Zeile 24 des Hauptvordruckes einen Eintrag stehen, da darf nichts drin stehen, die Eintragung zum Familienstand sollte nicht die Fehlerursache sein.

    Ansonsten siehe @FIGUL.

    In der Anlage KAP muss dann mindestens in Zeile 13 eine 0 eingetragen werden.

    Tschüß

    Einen Kommentar schreiben:


  • FIGUL
    antwortet
    AW: Zusammenveranlagung besteht nicht mehr, doch Elsterverlangt Eintragungen zur Pers

    Zitat von mariaezz Beitrag anzeigen
    Hallo Community,
    ich brauche Hilfe für das Elsterformular. Ich las ähnliche Beiträge zur nicht mehr bestehenden Zusammenveranlagung, doch sie helfen für meinen Fall nicht.
    Seit 2016 getrennt lebend, seit März geschieden (beides angekreuzt). Ich mache nun erstmals die Steuererklärung für mich alleine, Person A, war zuvor die Ehefrau/Person B in Steuerklasse III, seit 2017 I.

    Elster rutnerladen, ausfüllen.
    - Gleichzeitig mit der Erklärung will ich mir eine neue Nummer geben lassen (-> "http://jav-movie.com/"). Das klappt soweit.
    - Das zuständige Finanzamt in München gibt schon erste Rätsel auf: Im Ausdruck von 2016 steht die Nummer 148 - die ist aber jetzt für Selbständige, für Arbeitnehmer sind insgesamt fünf Möglichkeiten angegeben, die man verwenden kann, sie lauten alle gleich, haben nur unterschiedliche Nummern 181 bis 185, und ich weiß beim besten Willen nicht, was ich da auswählen sollte. 181 habe ich zunächst ausgesucht.
    Keinen Einwände vom Programm.
    - Alle Eintragungen sind gemacht, in meinem Fall nicht kompliziert - es besteht auch keine Historie, keine Übertragenen Daten aus alten Erklärungen.
    Doch beim Ausdrucken einer Übersicht, oder einer Plausibiltätsprüfung, meldet das Programm zweierlei:
    1. Fehler: Angaben zu Person B, mit Geburtsdatum und Religion, wegen Zusammenveranlagung. Die ist nirgendwo angegeben von mir. Und besteht ja auchnicht mehr. Das Programm macht nicht weiter. Keine Hilfestellung.
    2.Fehler: Da ich über die KAP-Anlage die Günstigerprüfung für sämtliche Kapitalerträge angekreuzt habe, meldet das Programm, ich müßte Angaben zu einem in Anspruch genommenen Sparerpauschbetrag machen, oder zumindest einer der zwei Veranlagten. Ich stehe auch da auf dem Schlauch.

    Im Grunde wollte ich ohne Hilfe die Stuererklärung erstellen können.
    Pfeifendeckel?

    Kann mir jemand aus dem Forum Hilfestellung geben?
    Hallo,

    warum Eintrag Getrennt und Geschieden? Lass den Eintrag einfach weg.
    Irgendwo hast du noch Daten zur Person B.
    eventuell Anlage Kind.
    Da musst du die ganze Erklärung durch gehen

    Gruß FIGUL

    Einen Kommentar schreiben:


  • Zusammenveranlagung besteht nicht mehr, doch Elsterverlangt Eintragungen zur Pers. B

    Hallo Community,
    ich brauche Hilfe für das Elsterformular. Ich las ähnliche Beiträge zur nicht mehr bestehenden Zusammenveranlagung, doch sie helfen für meinen Fall nicht.
    Seit 2016 getrennt lebend, seit März geschieden (beides angekreuzt). Ich mache nun erstmals die Steuererklärung für mich alleine, Person A, war zuvor die Ehefrau/Person B in Steuerklasse III, seit 2017 I.

    Elster rutnerladen, ausfüllen.
    - Gleichzeitig mit der Erklärung will ich mir eine neue Nummer geben lassen (-> "http://jav-movie.com/"). Das klappt soweit.
    - Das zuständige Finanzamt in München gibt schon erste Rätsel auf: Im Ausdruck von 2016 steht die Nummer 148 - die ist aber jetzt für Selbständige, für Arbeitnehmer sind insgesamt fünf Möglichkeiten angegeben, die man verwenden kann, sie lauten alle gleich, haben nur unterschiedliche Nummern 181 bis 185, und ich weiß beim besten Willen nicht, was ich da auswählen sollte. 181 habe ich zunächst ausgesucht.
    Keinen Einwände vom Programm.
    - Alle Eintragungen sind gemacht, in meinem Fall nicht kompliziert - es besteht auch keine Historie, keine Übertragenen Daten aus alten Erklärungen.
    Doch beim Ausdrucken einer Übersicht, oder einer Plausibiltätsprüfung, meldet das Programm zweierlei:
    1. Fehler: Angaben zu Person B, mit Geburtsdatum und Religion, wegen Zusammenveranlagung. Die ist nirgendwo angegeben von mir. Und besteht ja auchnicht mehr. Das Programm macht nicht weiter. Keine Hilfestellung.
    2.Fehler: Da ich über die KAP-Anlage die Günstigerprüfung für sämtliche Kapitalerträge angekreuzt habe, meldet das Programm, ich müßte Angaben zu einem in Anspruch genommenen Sparerpauschbetrag machen, oder zumindest einer der zwei Veranlagten. Ich stehe auch da auf dem Schlauch.

    Im Grunde wollte ich ohne Hilfe die Stuererklärung erstellen können.
    Pfeifendeckel?

    Kann mir jemand aus dem Forum Hilfestellung geben?
Lädt...
X