Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Elster-Formular trotz sehr hoher Akzeptanz, Abschaffung - skandalös

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Charlie24
    antwortet
    AW: Elster-Formular trotz sehr hoher Akzeptanz, Abschaffung - skandalös

    Nachdem schon alles gesagt wurde, wenn auch noch nicht von jedem, erlaube ich mir, das Thema jetzt zu schließen.

    Man kann doch in aller Ruhe abwarten, welche Fortschritte Mein ELSTER bis zum Ende dieses Jahres machen wird.

    Wenn dann viele immer noch gänzlich unzufrieden sind, kann man die Diskussion darüber, ob ElsterFormular wirklich bereits eingestellt werden kann,

    neu aufmachen

    Einen Kommentar schreiben:


  • holzgoe
    antwortet
    AW: Elster-Formular trotz sehr hoher Akzeptanz, Abschaffung - skandalös

    Hallo eugenkss,

    dann kannst du ja Elsterformular gar nicht nutzen, weil das nur für Windows Betriebssysteme ist, es sei denn du bist ein Bastler !

    Tschüß

    Einen Kommentar schreiben:


  • eugenkss
    antwortet
    AW: Elster-Formular trotz sehr hoher Akzeptanz, Abschaffung - skandalös

    Mir als Linux-User gefällt Mein Elster besser.
    Denn es läuft unabhängig vom Betriebssystem und kann von allen Geräten aus benutzt werden.

    Einen Kommentar schreiben:


  • holzgoe
    antwortet
    AW: Elster-Formular trotz sehr hoher Akzeptanz, Abschaffung - skandalös

    Hallo,

    wir Anwender werden am Ablauf nichts ändern, also kann man sich auch das für und wider sparen.

    Tschüß

    Einen Kommentar schreiben:


  • Febedie
    antwortet
    AW: Elster-Formular trotz sehr hoher Akzeptanz, Abschaffung - skandalös

    Und ich habe meine Daten auf dem Rechner und kann meine Erklärung offline bearbeiten - ohne das ich mich irgendwo einloggen muss. Die Verbindung zum Internet brauche ich dann nur zum Übermitteln der Erklärung.
    Die Daten bei Mein Elster liegen wohl auf sicheren Servern, trotzdem ist mir die Offline-Bearbeitung lieber.
    Zuletzt geändert von Febedie; 03.02.2019, 18:48.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Charlie24
    antwortet
    AW: Elster-Formular trotz sehr hoher Akzeptanz, Abschaffung - skandalös

    Ich mache meine Erklärung auf dem Portal und hole mir Rat hier. Wozu dann noch etwas zum Herunterladen?
    ElsterFormular gibt es seit fast 20 Jahren und viele Benutzer haben sich eben daran gewöhnt. Der Mensch ist nun mal ein Gewohnheitstier!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Deichgraf
    antwortet
    AW: Elster-Formular trotz sehr hoher Akzeptanz, Abschaffung - skandalös

    PS: mir persönlich wäre es auch lieber wenn EF weiterentwickelt würde und ME eingestampft. Das wird aber leider nicht passieren.[/QUOTE]

    Ich verstehe die Diskussion nicht. Wozu braucht man das eine oder das andere? Ich mache meine Erklärung auf dem Portal und hole mir Rat hier. Wozu dann noch etwas zum Herunterladen?

    Einen Kommentar schreiben:


  • sepperl
    antwortet
    AW: Elster-Formular trotz sehr hoher Akzeptanz, Abschaffung - skandalös

    Zitat von Sabre Beitrag anzeigen
    Wenn bei Mein Elster eine "klassische Ansicht" hinzugefügt werden würde - also die Ansicht, wie es aktuell bei Elster Formular ist - würde die Akzeptanz bestimmt steigen. Denn dann hätte jeder "seine" Ansicht und es gibt trotzdem nur ein "Programm" für alles - und das für alle Plattformen.

    Der wirklich große Vorteil von Mein Elster wäre, wenn man sich an jedem PC anmelden könnte - ohne die pfx-Datei oder einen Kartenleser.
    So ist man dann doch meistens an die PCs gebunden, auf denen die Datei liegt oder muss immer einen Stick mit der Datei mit sich herumtragen.
    Und sei es nur lesend, wie beim Online-Banking. Wenn ich etwas verschicke (überweise) brauche ich halt einen Kartenleser oder die Datei und wenn ich nur gucken will (z. B. ob endlich die Daten für die vorausgefüllte Steuererklärung da sind), reicht ein Benutzername und Passwort. Aber das geht ja leider nicht (ja, ja "Datenschutz", ich weiß).

    Aber ändern können wir leider nichts daran ...

    Die klassische Ansicht, wie du richtigerweise schreibst, wäre eine Lösung, die eine höhere Akzeptanz befördern würde, nichts anderes wird bei MEIN ELSTER kritisiert. Der Steuerzahler (der nicht gefragt wurde) bezahlt schließlich diese Umstellung, nicht die Finanzverwaltung, dies wir immer wieder vergessen - seltsam?

    Einen Kommentar schreiben:


  • XaverWdg
    antwortet
    AW: Elster-Formular trotz sehr hoher Akzeptanz, Abschaffung - skandalös

    Bitte keine Bayern-Bashing

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sabre
    antwortet
    AW: Elster-Formular trotz sehr hoher Akzeptanz, Abschaffung - skandalös

    Nichts, da ist mein Elster ja noch besser.
    Ich habe das mal versucht aber so viele technische Probleme ... da merkt man, dass das wieder in Bayern programmiert wurde.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Picard777
    antwortet
    AW: Elster-Formular trotz sehr hoher Akzeptanz, Abschaffung - skandalös

    Zitat von Sabre Beitrag anzeigen
    ... Der wirklich große Vorteil von Mein Elster wäre, wenn man sich an jedem PC anmelden könnte - ohne die pfx-Datei oder einen Kartenleser.
    So ist man dann doch meistens an die PCs gebunden, auf denen die Datei liegt oder muss immer einen Stick mit der Datei mit sich herumtragen.
    Und sei es nur lesend, wie beim Online-Banking. Wenn ich etwas verschicke (überweise) brauche ich halt einen Kartenleser oder die Datei und wenn ich nur gucken will (z. B. ob endlich die Daten für die vorausgefüllte Steuererklärung da sind), reicht ein Benutzername und Passwort. Aber das geht ja leider nicht (ja, ja "Datenschutz", ich weiß).

    Aber ändern können wir leider nichts daran ...
    Was hältst Du von der App ElsterSmart für das Smartphone ?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sabre
    antwortet
    AW: Elster-Formular trotz sehr hoher Akzeptanz, Abschaffung - skandalös

    Wenn bei Mein Elster eine "klassische Ansicht" hinzugefügt werden würde - also die Ansicht, wie es aktuell bei Elster Formular ist - würde die Akzeptanz bestimmt steigen. Denn dann hätte jeder "seine" Ansicht und es gibt trotzdem nur ein "Programm" für alles - und das für alle Plattformen.

    Der wirklich große Vorteil von Mein Elster wäre, wenn man sich an jedem PC anmelden könnte - ohne die pfx-Datei oder einen Kartenleser.
    So ist man dann doch meistens an die PCs gebunden, auf denen die Datei liegt oder muss immer einen Stick mit der Datei mit sich herumtragen.
    Und sei es nur lesend, wie beim Online-Banking. Wenn ich etwas verschicke (überweise) brauche ich halt einen Kartenleser oder die Datei und wenn ich nur gucken will (z. B. ob endlich die Daten für die vorausgefüllte Steuererklärung da sind), reicht ein Benutzername und Passwort. Aber das geht ja leider nicht (ja, ja "Datenschutz", ich weiß).

    Aber ändern können wir leider nichts daran ...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Picard777
    antwortet
    AW: Elster-Formular trotz sehr hoher Akzeptanz, Abschaffung - skandalös

    Zitat von sepperl Beitrag anzeigen
    Mir kommen die Tränen, ein System das eine sehr hohe Akzeptanz beim Steuerzahler hat, sollte erhalten bleiben, daran führt doch kein Weg vorbei, der Steuerzahler als Wirt dieses Systems wurde nicht befragt.
    Übrigens, glauben Sie nicht auch, dass Elster-Formular genauso unabhängig von Betriebssystemen sein könnte, wenn man nur wollte?
    Nein, glaube ich nicht.

    Abgesehen davon ist es auch nicht möglich in eine Software die geplanten und teilweise schon vorhandenen Dinge wie elektronischen Schriftverkehr zum Finanzamt bzw. umgekehrt unterzubringen, ohne dass das Probleme mit Datenschutz und Steuergeheimnis mit sich bringt. Mein Elster hätte dann sowieso zumindest für diesen Part parallel angeboten werden müssen, was ja nicht wirklich Sinn macht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • holzgoe
    antwortet
    AW: Elster-Formular trotz sehr hoher Akzeptanz, Abschaffung - skandalös

    Hallo sepperl,

    wem soll diese Diskussion hier im Anwenderforum etwas bringen.
    Daran können die Anwender nichts ändern, grundsätzlich gibt es nirgends eine Verpflichtung, dass die Finanzverwaltung überhaupt kostenlos etwas zur Verfügung stellt und wenn jetzt nur noch eine Anwendung für alle zur Verfügung steht ist es ebenso.

    Beschwerden können höchstens hier angebracht werden ->https://www.elster.de/eportal/infoseite/kontakt oder du wendest dich an deinen Volksvertreter deines Vertrauens in deinem Wahlbezirk !

    Tschüß

    Einen Kommentar schreiben:


  • sepperl
    antwortet
    AW: Elster-Formular trotz sehr hoher Akzeptanz, Abschaffung - skandalös

    Zitat von stiller Beitrag anzeigen
    Dies ist nicht nur doppelter Programmieraufwand, MEL ist unabhängig von Betriebssystemen!
    Mir kommen die Tränen, ein System das eine sehr hohe Akzeptanz beim Steuerzahler hat, sollte erhalten bleiben, daran führt doch kein Weg vorbei, der Steuerzahler als Wirt dieses Systems wurde nicht befragt.
    Übrigens, glauben Sie nicht auch, dass Elster-Formular genauso unabhängig von Betriebssystemen sein könnte, wenn man nur wollte?

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X