Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Steuererklärung VOR Umzug

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Steuererklärung VOR Umzug

    Guten Abend liebe Community,

    ich habe wahrscheinlich eine doofe Frage - bitte nicht hauen ...

    Habe gerade meine Steuererklärung für 2018 fertiggestellt und würde sie gerne digital an das Finanzamt übermitteln.
    Nun ziehe ich wahrscheinlich zum 1.3. um und ein anderes Finanzamt ist für mich zuständig.

    Mein altes Finanzamt weiß ja nicht, dass ich umziehe. Folglich geht der Steuerbescheid dann an meine alte Adresse.

    Wie löse ich das am Besten?

    Soll ich zusätzlich zur Steuererklärung dem Finanzamt einen Hinweis auf den Umzug geben? Oder reicht ein Nachsendeauftrag?

    Über Antworten würde ich mich sehr freuen.

    Liebe Grüßen,
    Björn

    #2
    AW: Steuererklärung VOR Umzug

    Wie wärs mit einem Schreiben an das Finanzamt nach dem Umzug, dass sich die Adresse geändert hat?

    Kommentar


      #3
      AW: Steuererklärung VOR Umzug

      Sie geben die nSteuererklärung mit der zur Zeit aktuellen Anschrift bei dem für diese Anschrift zuständigen Finanzamz ab.

      Wenn Sie umzihen - und erst dann - teilen Sie dem Finanzamt, bei dem die Steuererklärung eingereicht wurde, die neue Anschrift mit.

      Bei einem Umzug ist ein Nachsendeantrag - nicht nur wegen dem Finanzamt - empfehlenswert, damit Sie alle Post ohne Verzögerung erreicht. Den Nachsendeantrag stellen Sie natürlich auch erst, wenn der Umzug tatäschlich erfolgt ist.

      Kommentar


        #4
        AW: Steuererklärung VOR Umzug

        Post vom FA wird aber nicht nachgesendet - das gibt immer einen Rückläufer.

        Das FA würde den Bescheid dann stornieren und die neue Adresse an Hand der Meldedaten ermitteln und dann eine Aktenabgabe einleiten.

        Am besten nutzt du in der Erklärung die Funktion "Ergänzende Angaben zur Steuererklärung (Hauptvordruck, Zeile 98, Kennzahl 175) und weißt darauf hin, dass du zum 01.03. umziehst.
        Wenn du auch die neue Adresse angibst, kann das jetzige FA ggf. direkt eine Aktenabgabe an das neue FA machen und du bekommst deinen bescheid dann direkt von dort.
        Mit freundlichen Grüßen

        Beamtenschweiß
        ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

        Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

        Kommentar

        Lädt...
        X