Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fahrtkosten in der EÜR

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fahrtkosten in der EÜR

    Hallo allerseits,

    ich habe ein paar Fragen zur Ermittlung der Fahrtkosten in der EÜR für 2019.

    Ich möchte in Zeile 83 meine Ausgaben für CarSharing und den öffentlichen Nahverkehr eintragen. Muss hier jedes gekaufte Ticket einzeln mit Datum eingetragen werden, oder genügt die Summe der jeweiligen Tickets bzw. Rechnungen?

    Ich möchte die Entfernungspauschale für die Fahrten zur ersten Betriebsstätte nutzen. Diese wird in Zeile 86 eingetragen, richtig? Was kommt dann in Zeile 85? Kann ich die Bahntickets, welche ich für den Weg zur ersten Betriebsstätte gekauft habe dann trotzdem noch in Zeile 83 eintragen? Oder kommen diese dann in Zeile 85 anstatt 83?

    Ich habe weiterhin ein Kleingewerbe als Musiker, wofür ich eine zweite EÜR erstellen muss. Im Rahmen dieser Tätigkeit war ich im vergangenen Jahr in einem Zeitraum für ein Projekt an einem Theater einer anderen Stadt tätig. Kann ich das Theater dort dann als erste Betriebsstätte angeben und die Fahrten dorthin pauschal in km angeben (in Zeile 86). Wenn ich das mache, kann ich dann trotzdem noch die Kosten der Zugtickets in Zeile 83 angeben, oder muss ich mich entscheiden, ob ich die km pauschal verrechnen oder Zugtickets angeben möchte.
    Reicht es bei den Zugtickts die Summe der Kosten anzugeben, oder muss ich jede Fahrt einzeln aufführen?

    Vielen dank schonmal und schöne Grüße,

    bleibt gesund!




    #2
    Zitat von xone22 Beitrag anzeigen
    genügt die Summe der jeweiligen Tickets bzw. Rechnungen?
    Ja

    Zitat von xone22 Beitrag anzeigen
    die Entfernungspauschale ... wird in Zeile 86 eingetragen, richtig?
    Ja

    Zitat von xone22 Beitrag anzeigen
    Was kommt dann in Zeile 85?
    Hast Du denn die Eingabehilfe nicht gelesen? Ich interpretiere das so, dass dort der Betrag aus Zeile 83 einzutragen ist, soweit er auf diese Fahrten zwischen Wohnung und erster Betriebsstätte entfällt.

    Kommentar


      #3
      Ich interpretiere das so, dass dort der Betrag aus Zeile 83 einzutragen ist, soweit er auf diese Fahrten zwischen Wohnung und erster Betriebsstätte entfällt.
      Meiner Meinung nach ist das verständlich erklärt.
      Freundliche Grüße
      Charlie24

      Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

      Kommentar


        #4
        glaube, ich habe es geschafft. sorry für die teils doofen fragen

        Kommentar

        Lädt...
        X