Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fehlermeldung Anlage N

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fehlermeldung Anlage N

    Hallo, folgendes Problem:
    Elster Formular akzeptiert nicht, dass ich auf Zeile 39 der Anlage N steuerfreie Arbeitgeberleistungen gemäß der elektronischen Lohnsteuerübermittlung eingesetzt habe, aber gleichzeitig keine Wege zur Arbeitsstätte aufgrund ganzjähriger Elternzeit (ich weiß, dass es an sich kurios ist, dass ich die Zuschläge erhalte, aber das ist ja das Problem meines Arbeitgebers). Darf man die Zuschüsse einfach weglassen?

    #2
    Die steuerfreien AG-Leistungen stehen auf deiner Lohnsteuerbescheinigung, steht dort denn auch Arbeitslohn oder sind weitere Leistungen bescheinigt?

    Wenn ganzjährig nur Elterngeld bezogen wurde, stellt sich für mich die Frage, warum du für dich überhaupt eine Anlage N beifügst.

    Das Elterngeld ist ja im Hauptvordruck zu erklären. Der Fehler mit dem AG-Zuschuss zu Fahrtkosten lässt sich nämlich nicht umgehen.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

    Kommentar


      #3
      Ist nur noch Kindergeld aufgeführt, kein Arbeitslohn und auch keine anderen Felder. Ich dachte als Arbeitnehmer muss man Anlage N zwingend ausfüllen.

      Kommentar


        #4
        Wenn man keinen Arbeitslohn bezogen hat, muss man auch keine Anlage N ausfüllen. Eine ganz andere Frage ist, ob dir

        dein Arbeitgeber steuerfreie Zuschüsse zu Fahrtkosten gewähren durfte? Aber das ist Steuerrecht und gehört nicht hierher.
        Freundliche Grüße
        Charlie24

        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

        Kommentar


          #5
          Alles klar, danke.

          Kommentar

          Lädt...
          X