Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Anlage N Zeile 6 (Bruttoarbeitslohn) fehlt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Anlage N Zeile 6 (Bruttoarbeitslohn) fehlt

    Ich habe von meinem Arbeitgeber eine Anleitung, dass ich einen Bruttoarbeitslohn in Zeile 6 der Anlage N eintragen soll. Problem: Diese Zeile gibt es nicht.
    Im ELSTER-Formular kommt nach "Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit" (also der Lohnsteuerbescheinigung, Zeile 2) direkt Zeile 18. Was kann ich tun?
    Danke.

    #2
    In Elster Formular ist der Anlage N eine Lohnbescheinigung vorgeschaltet. In diese überträgst du die Daten aus dem dir vorliegenden Ausdruck. Die Zuordnung zu den jeweiligen Zeilen der Steuererklärung übernimmt dann EF:
    Mit freundlichen Grüßen

    Beamtenschweiß
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

    Kommentar


      #3
      Hallo Beamtenschweiß. Danke. Das ist klar, die Lohnbescheinigung übernimmt das in andere Felder. Bei mir geht es aber um eine Lohnnachzahlung, die ich gesondert angeben muss. Hier ist der Ausschnitt aus der Anleitung:
      LSt.jpg
      Leider gibt es aber in Elster-Formular die Zeilen 3 bis 17 gar nicht...
      Kann man die irgendwie einblenden?
      Danke.
      Angehängte Dateien

      Kommentar


        #4
        In ElsterFormular ist der Betrag, wie in der Grafik ersichtlich, in Nummer (~Zeile~) 3 der Lohnsteuerbescheinigung einzutragen. Du solltest aber auch vom Arbeitgeber eine Lohnsteuerbescheinigung erhalten haben.

        Kommentar


          #5
          Hallo,

          das ist das Papierformular
          Der Eintrag gehört in Punkt 3 Anlage N

          Gruß FIGUL
          Gruß FIGUL

          Kommentar


            #6
            Das Formular, dass du hier veröffentlicht hast, stammt ja nicht aus ElsterFormular. Die Zeilen der Anlage N lassen sich nicht einblenden.

            Steht denn die Nachzahlung extra auf deiner Lohnsteuerbescheinigung? Nummer 10 oder Nummer 19 oder überhaupt nicht?

            Ist die Nachzahlung im Bruttoarbeitslohn unter Nummer 3 enthalten?
            Freundliche Grüße
            Charlie24

            Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

            Kommentar


              #7
              Danke an alle.
              Der Nachzahlungsbetrag ist in Nummer 3 der Lohnsteuerbescheinigung enthalten, in Nummern 10 und 19 gibt es keine Einträge. Der Haken ist, dass es eine Nachzahlung über mehrere Jahre ist, und daher bei mir vermutlich die Fünftelungsregelung ein besseres Ergebnis erzielte.

              Kommentar


                #8
                Trag die Nachzahlung bei ElsterFormular unter Nummer 19 der Lohnsteuerbescheinigung ein. Gehörst du auch zu den Beamten in Baden-Württemberg,

                bei denen das nicht ordentlich ausgewiesen wurde?
                Freundliche Grüße
                Charlie24

                Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                Kommentar


                  #9
                  Gehörst du auch zu den Beamten in Baden-Württemberg, bei denen das nicht ordentlich ausgewiesen wurde?
                  Genau .

                  Danke. Dann mache ich das.

                  Kommentar


                    #10
                    Danke. Dann mache ich das.
                    Irgendwo solltest du anmerken, wie du den Betrag erfasst hast. Die Finanzbeamten in Baden-Württemberg müssten das Problem zwar kennen,

                    weil sie ebenfalls betroffen sind, aber man weiß ja nie!
                    Freundliche Grüße
                    Charlie24

                    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von hobeprime

                      Kann man denn solche Anmerkungen irgendwo eingeben? Mit dem Upload vielleicht? Ich hab das noch nie gebraucht...
                      Man kann die Zeile 40 des Hauptvordrucks dafür verwenden und dort angeben, dass im bescheinigten Bruttolohn eine Nachzahlung in Höhe von X.XXX,00 €

                      enthalten ist, die nicht ermäßigt besteuert wurde und die auf der Lohnsteuerbescheinigung auch nicht gesondert ausgewiesen ist.
                      Freundliche Grüße
                      Charlie24

                      Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X