Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Anlage KAP Freistellungsauftrag falsch geteilt - Sparerpauschbetrag Korrektur - 2019

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Anlage KAP Freistellungsauftrag falsch geteilt - Sparerpauschbetrag Korrektur - 2019

    Hallo liebe Community,

    zu diesem Thema habe ich leider nur veraltete oder nicht zutreffende Themen finden können, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    Situation: Freistellungsauftrag FA für 2019 wurde grob aufgeteilt, im Nachhinein jedoch ungünstig auf 3 inländische (deutsche) Finanzinstitute (zwei Banken, eine Genossenschaft).

    Bank 1 Aktienhandel, Dividenden, Zinsen (FA 251,-) :
    Zeile 7: 277,86€,
    Zeile 8: 0€,
    Zeile 12: 251,-€,
    Zeile 48/49/50: je 0,-€,
    Zeile 51: 6,72€,
    Zeile 52: 42,27€

    Bank 2 Sparzinsen (FA 500,-) :
    Zinsertrag 15,59€, keine weiteren Informationen erhalten.

    Genossenschaft Dividende(?) (FA 50,-) : Ertrag 50,-, keine weiteren Informationen erhalten.

    Frage: zu Bank 1: Müsste nicht in Zeile 48 die 251,-überschreitenden 16,86€ in Form von 4,22€ Steuern auftreten?
    Sind die 251,-überschreitenden 16,86€ evtl mit alten (Aktien-)Verlusten (Verrechnungstöpfen) verrechnet worden und dadurch fällt keine Steuer an?
    Wie trage ich dieses Paket ein, die Erträge von Bank 2 und Genossenschaft einfach zu Bank 1 Zeile 7 und 12 addieren? Sodass:
    Zeile 7: 343,45€ (277,86€ + 15,59€ + 50,-€),
    Zeile 8: 0€,
    Zeile 12: 801,-€,
    Zeile 48/49/50: je 0,-€,
    Zeile 51: 6,72€,
    Zeile 52: 42,27€

    oder muss hier noch was in Zeile 13 eingetragen werden?

    Vielen Dank für eure Unterstützung,
    LG Tt

    #2
    Am einfachsten ist es, nur die Bank 1 zu erklären und in Zeile 13 der Anlage KAP dann 66 € einzutragen. Du stellst den Antrag in Zeile 5.

    Inländische Steuern sind wegen der angerechneten bzw. der noch anzurechnenden ausländischen Steuern bei der Bank 1 nicht angefallen.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

    Kommentar


      #3
      Hallo,

      warum soll denn überhaupt eine Anlage KAP abgegeben werden? Es wurden doch gar keine Steuern abgeführt, also kann auch nichts erstattet werden.

      Müsste nicht in Zeile 48 die 251,-überschreitenden 16,86€ in Form von 4,22€ Steuern auftreten?
      Grundsätzlich schon. Bei dir wurden aber erstmal 6,72 Quellensteuern angerechnet, damit bleibt es bei Null. Weitere 42,27 hättest du noch, aber mangels inländischer Steuern verfallen die.

      Zeile 12: 801,-€,
      Das wäre falsch (aber in diesem Fall egal). In Zeile 12/13 gehört der in Anspruch genommene Sparer-Pauschbetrag, bei dir wären das wiederum die 343,45.

      Stefan
      Auf einem Schiff befinden sich 26 Schafe und 10 Ziegen. Wie alt ist der Kapitän?

      Kommentar


        #4
        warum soll denn überhaupt eine Anlage KAP abgegeben werden?
        Du hast natürlich recht! Bringt ja nichts, auch wenn es sehr einfach zu erklären wäre.
        Freundliche Grüße
        Charlie24

        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

        Kommentar


          #5
          Super, vielen Dank!
          Das macht alles Sinn. Werden die 42,27€ automatisch verrechnet sobald über 801,- dann Steuern anfallen?
          Liebe Grüße Tt

          Kommentar


            #6
            Das macht alles Sinn. Werden die 42,27€ automatisch verrechnet sobald über 801,- dann Steuern anfallen?
            Die Frage hat reckoner schon beantwortet:

            Weitere 42,27 hättest du noch, aber mangels inländischer Steuern verfallen die.
            Freundliche Grüße
            Charlie24

            Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

            Kommentar


              #7
              Hallo,

              Werden die 42,27€ automatisch verrechnet sobald über 801,- dann Steuern anfallen?
              So ganz verstehe ich die Frage nicht. Hattest du denn noch mehr Kapitalerträge?

              Oder meinst du im Folgejahr? (das geht aber schon mal nicht)

              Oder nur fiktiv? (ja, bei der selben Bank würde dann automatisch verrechnet, bei einer anderen Bank müsstest du die Anlage KAP zuhilfe nehmen)

              Stefan
              Auf einem Schiff befinden sich 26 Schafe und 10 Ziegen. Wie alt ist der Kapitän?

              Kommentar


                #8
                Nee, weitere Erträge sind nicht angefallen, fiktiv meinte ich. Vielen Dank, ihr habt mit sehr geholfen! (:

                Kommentar

                Lädt...
                X