Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Steuerberechnung EF und Mein Elster??

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Steuerberechnung EF und Mein Elster??

    Hallo zusammen,
    ich mache schon seit etlichen Jahren meine Steuererklärung mit EF. Da dies in diesem Jahr zu letzten Mal möglich ist, habe ich es mal in diesem Jahr mit Mein Elster gemacht. Was mir dabei auffiel ist, dass bei der Steuerberechnung trotz gleichem zu versteuernden Einkommen, unterschiedlich Beträge bei der Steuernachzahlung herauskommen. Es sind etwa 80€. Woran könnte das denn liegen? Danke euch

    #2
    In der Regel liegt es an unterschiedlichen Eingaben. Man muss die Steuerberechnungen zeilenweise vergleichen, dann findet man die Abweichung selbst.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

    Kommentar


      #3
      Hallo,

      bei unterschiedlichen Eingaben gibt es natürlich unterschiedliche Ergebnisse.
      Warum fragst du?

      Gruß FIGUL
      Gruß FIGUL

      Kommentar


        #4
        Danke Charlie24. Nur wenn es heißt „zu versteuerndes Einkommen“, dann ist das doch eindeutig!

        Kommentar


          #5
          Zitat von steini3877 Beitrag anzeigen
          Danke Charlie24. Nur wenn es heißt „zu versteuerndes Einkommen“, dann ist das doch eindeutig!
          Nein, es gibt ja auch noch Tarifermäßigungen, die direkt von der tariflichen Einkommensteuer abgezogen werden, z. B solche nach § 35a EStG
          Freundliche Grüße
          Charlie24

          Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

          Kommentar


            #6
            Dann liegts normalerweise an den Entgeltersatzleistungen.

            Kommentar


              #7
              Ich glaube ich hab’s. Ich habe steuerfreie Einkünfte aus einer Tätigkeit als Kommunalpolitiker. Mein Elster addiert diese bei der Berechnung der Einkommens- und Kirchensteuer zu dem zu versteuernden Einkommen dazu. Wenn das richtig wäre, müsste das EF doch auch tun. Kopfschüttel

              Kommentar


                #8
                Mein Elster addiert diese bei der Berechnung der Einkommens- und Kirchensteuer zu dem zu versteuernden Einkommen dazu.
                Dann ist aber das zvE doch auch nicht identisch!
                Freundliche Grüße
                Charlie24

                Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                Kommentar


                  #9
                  Bei EF habe ich das gleiche eingegeben, nur bezieht EF es nicht in die Berechnung der Kirchensteuer mit ein. Das kann es doch nicht von jedem Programm unterschiedlich gehandhabt werden.

                  Kommentar


                    #10
                    Hast du denn in beiden Anwendungen in Zeile 44 bzw. Zeile 10 der Anlage S auch die gleichen Beträge stehen?
                    Freundliche Grüße
                    Charlie24

                    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                    Kommentar


                      #11
                      Sag doch mal ganz konkret, bei welcher Kennziffer in welchem Vordruck Du was mit der Kommunalpolitikertätigkeit eingetragen hast und ob wirklich das zu versteuernde Einkommen identisch ist.
                      Schönen Gruß

                      Picard777

                      P.S.: Allgemeiner Hinweis ohne konkreten Bezug zum Thread oder Beitrag:

                      Das Unterforum "Elster Anwender Forum" beschäftigt sich ausschließlich mit dem Forum an sich und der Forensoftware, für Fragen zu Eingaben in Steuersoftware etc. bitte nicht dieses Forum wählen.

                      Ohne Angabe zu Steuerart, Jahr, Software oder Webanwendung kann Dir Niemand helfen !!!

                      Kommentar


                        #12
                        In Zeile 11 steht der bereinigte Betrag (Ertrag- steuerfrei=) und 44 steht die Aufschlüsselung! Und das in beiden Programmen. In Zeile 10 stehen Einnahmen kleiner Aufsichtsratstätigkeit

                        Kommentar


                          #13
                          Lieber Charlie, ich habe den Fehler gefunden. Hatte den steuerfreien Betrag noch zusätzlich in einer anderen Zeile. Dadurch kam die falsche Kirchensteuerberevhnung. Vielen Dank für deine Hilfe!! Hier wird einem (fast) immer geholfen. Danke, danke

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X