Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Einkommensteuerbelastung? Bitte um Hilfe 1#

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Einkommensteuerbelastung? Bitte um Hilfe 1#

    +------------------------+---------------+-----------------+---------------+---------------------+
    | | | | | |
    | | Einkommen- | Kultus-/ | Solidaritäts- | Insgesamt |
    | | steuer | Kirchensteuer | zuschlag | |
    | | € | € | € | € |
    +------------------------+---------------+-----------------+---------------+---------------------+
    | Festgesetzt werden | 5.142,00 | 462,78 | 282,81 | |
    | Abzug vom Lohn | -6.487,00 | -496,60 | -303,45 | |
    | verbleibende Beträge | -1.345,00 | -33,82 | -20,64 | -1.399,46 |
    +------------------------+---------------+-----------------+---------------+---------------------+

    Steuerbelastung Ihre Einkommensteuerbelastung ( 5.142,00 €) bezogen auf das zu versteuernde Einkommen ( 29.567 €) beträgt 17,39 %.
    Gesamtbetrag der Einkünfte ( 35.842 €) um abziehbare Aufwendungen (z. B. Vorsorgeaufwendungen u. a.) in Höhe von insgesamt 6.275 € gemindert

    Moin zusamen, habe heute Bescheiddaten für 2019 über meine Einkommensteuern bekommen..
    ich habe nur eine simple Frage : Bekomme ich was zurück oder muss ich was bezahlen?

    Grüß
    Christian
    Zuletzt geändert von warzone; 04.05.2020, 11:20. Grund: den Input mehr Infos gegeben

    #2
    Deine Steuererstattung beträgt insgesamt 1.399,46 Euro. Ein Minuszeichen bei verbleibende Beträge ist immer eine Erstattung!
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

    Kommentar


      #3
      Charlie24
      Vielen Dank für die schnelle Hilfe !
      "Ein negativer Betrag bedeutet Erstattung, ein positiver Nachzahlung." - für die, die sich in der Zukunft die gleiche Frage stellen und nach Lösungen suchen.

      Kommentar


        #4
        Du schuldest dem Finanzamt 5 Äpfel, 6 Äpfel hat dein Arbeitgeber dem Finanzamt bereits gegeben. Bekommst du jetzt einen Apfel zurück oder musst du noch einen abgeben?
        Mit freundlichen Grüßen

        Beamtenschweiß
        ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

        Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

        Kommentar

        Lädt...
        X