Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Privatentnahmen GbR -In welche Anlage gehören sie?

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Privatentnahmen GbR -In welche Anlage gehören sie?

    Wir betreiben zu dritt eine GbR. Die Steuerbescheide für die GbR 2018 und 2019 liegen vor, also auch die Einkünfte aus dem Gewerbebetrieb für jeden einzelnen.
    Nun hat aber auch jeder Privatentnahmen getätigt, sich also quasi einen "Verdienst" ausbezahlt. Wo muss man die angeben?
    Ich habe in Anlage S nur den Bereich gefunden für die Einkünfte aus dem Gewerbebtrieb.
    Danke!

    #2
    Wieso willst Du das angeben müssen ? Willst Du doppelt versteuern ? Folgendes Beispiel:

    GbR mit drei Beteiligten betreibt Kiosk und erzielt Gewinn von 30.000 €. Wenn Alle zu je 1/3 Beteiligten sind, sagt der Feststellungsbescheid, dass der Gewinnanteil von Jedem 10.000 € beträgt und der ist in der Einkommensteuererklärung von Jedem in Anlage G in Zeile 8 zu erklären und dadurch zu versteuern. Wenn nun von den 30.000 € 15.000 € thesauriert werden (= im Betrieb bleiben) und Jeder 5.000 € "Verdienst entnimmt, sind die je 5.000 € doch in den 10.000 € Gewinnanteil schon enthalten und müssen daher nicht noch zusätzlich erklärt werden, wären ja sonst jeweils 15.000 €.
    Schönen Gruß

    Picard777

    P.S.: Das Unterforum "Elster Anwender Forum" beschäftigt sich ausschließlich mit dem Forum an sich und der Forensoftware, für Fragen zu Eingaben in Steuersoftware etc. bitte nicht dieses Forum wählen.

    Ohne Angabe zu Steuerart, Jahr, Software oder Webanwendung kann Dir Niemand helfen, coronabedingt sitzen wir nicht neben Dir und schauen auf Deinen Moinitor oder Dein Gehirn.

    Kommentar


      #3
      In deiner Einkommensteuererklärung haben die Privatentnahmen nichts verloren. Die waren in der Feststellungserklärung der GbR anzugeben

      Außerdem: Der Gewinn aus einem Gewerbebetrieb ist in der Anlage G zu erklären, nicht in der Anlage S.
      Freundliche Grüße
      Charlie24

      Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

      Kommentar

      Lädt...
      X