Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Einheitswert - Aktenzeichen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Einheitswert - Aktenzeichen

    Hallo,

    meine Frau und ich haben uns zwei nebeneinanderliegende Eigentumswohnungen gekauft letztes Jahr die an den gleichen Mieter vermietet ist. Jetzt möchte Elster das Einheitswert-Aktenzeichen wissen. Das liegt uns aber noch nicht vor, weil wir die Wohnung ja erst im Sommer gekauft haben und noch gar keinen Einheitswertbescheid per Post bekommen haben.

    a) Müssen wir jetzt so lange warten bis ein Bescheid kommt oder kann das Feld auch leer bleiben?

    b) Wenn für jede Eigentumswohnung ein extra Einheitsbescheid kommen sollte. Reicht es dann im Feld nur eine Nummer anzugeben? Oder muss ich eine extra Anlage V ausfüllen für die 2. Wohnung und dann sozusagen alle Anschaffungskosten nochmal aufführen und immer aufwendig auf die Miteigentumsanteile jeder Wohnung runterbrechen? Das erscheint mir recht aufwendig und unpraktisch.

    Vielen Dank vorab.

    #2
    Rechnet die Hausverwaltung beide Wohnungen getrennt ab oder als Einheit? Wurden die Kaufpreise beim Kauf für jede Wohnung extra ausgewiesen?

    Davon wird es meines Erachtens abhängig sein, ob es Sinn macht, die Objekte getrennt zu erfassen.

    Was das Einheitswertaktenzeichen angeht, erhielt man bisher nur einen Hinweis. Übermitteln konnte man auch ohne Aktenzeichen.

    Für 2020 habe ich das aber noch nicht ausprobiert.

    Mit ElsterFormular kannst du für 2020 nichts mehr erklären!
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

    Kommentar


      #3
      Ich konnte mein Einheitswert-Aktenzeichen schon mal telefonisch beim Grundbuchamt erfragen. (Ändert sich das denn beim Verkauf, oder ist das einer Immobilie "lebenslang" zugeordnet?)

      Kommentar


        #4
        ... oder ist das einer Immobilie "lebenslang" zugeordnet
        Das ist mein Kenntnisstand. Auskunft zum Aktenzeichen kann die Bewertungsstelle des Finanzamts geben
        Freundliche Grüße
        Charlie24

        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

        Kommentar


          #5
          Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
          Rechnet die Hausverwaltung beide Wohnungen getrennt ab oder als Einheit? Wurden die Kaufpreise beim Kauf für jede Wohnung extra ausgewiesen?

          Davon wird es meines Erachtens abhängig sein, ob es Sinn macht, die Objekte getrennt zu erfassen.

          Was das Einheitswertaktenzeichen angeht, erhielt man bisher nur einen Hinweis. Übermitteln konnte man auch ohne Aktenzeichen.

          Für 2020 habe ich das aber noch nicht ausprobiert.

          Mit ElsterFormular kannst du für 2020 nichts mehr erklären!
          Also die Hausverwaltung rechnet jede Wohnung extra ab. Es gibt ja auch getrennte Grundbücher. Beim Kauf haben wir aber alles zusammen behandelt, d.h. kein extra Ausweis im Kaufvertrag, da ja auch identischer qm-Preis.

          Ich werde mich mal wohl mal beim Voreigentümer, Grundbuchamt oder Finanzamt erkundigen nach der Nummer. Wenn es zwei Nummern gibt, wohl auch getrennt erfassen. Es macht halt nur mehr Arbeit, aber wenn es so korrekt gewünscht ist...
          Zuletzt geändert von loofer; 03.01.2021, 18:36.

          Kommentar


            #6
            2 Wohnungen heißt für mich ganz klar: 2 Anlagen V in ElsterFormular. Was, wie ja schon erwähnt, für 2020 leider nicht mehr möglich ist.

            Kommentar


              #7
              Ja, ich kenne auch jemanden, der zwei Eigentumswohnungen im selben Haus hat. Die haben zwei unterschiedliche Einheitswert-Aktenzeichen.

              Unter einem einzigen Aktenzeichen kann man das nur abrechnen, wenn einem das ganze Haus gehört, nicht nach WEG aufgeteilt ist und man selbst alle Wohnungen darin vermietet, Dann gibts nur eine einzige Anlage V mit einem einzigen Einheitswert-Aktenzeichen, wo man die Mieteinkünfte getrennt nach Stockwerken einträgt (und die Werbungskosten fürs gesamte Haus).

              Kommentar


                #8
                Es muss auch in 2020 kein Einheitswert-Aktenzeichen angegeben werden.

                Kommentar


                  #9
                  Vielen Dank für die zahlreiche und schnelle Unterstützung! Meine Fragen sind alle beantwortet. Ich habe jetzt alles getrennt in zwei Anlagen V erfasst und sogar Kostenpositionen gefunden, die tatsächlich nur zu einer Wohnung gehören. Schade natürlich, dass Elster Formular für 2020 nicht mehr möglich ist.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X