Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Umsatzsteuer-Voranmeldung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Umsatzsteuer-Voranmeldung

    Guten Tag,

    ich bin ganz neu hier, seid kurzem ist mein Partner selbständig und ich versuch ihn zu helfen in Bürobereich nur leider komm ich mit Elster und den Formular ausfüllen nicht ganz so klar.
    Letzte Woche kam ein Brief von Finanzamt das ich wieder mal was in einer falschen Kennziffer eingegeben habe.
    Vielleicht könnt ihr mir helfen,
    hier mal ein paar Zahlen: Kosten: MWSt. 19%= 293,07€
    Brutto= 1835,52€

    Umsatz: MWSt. 19%= 446,74€
    Brutto=2797,99€
    was kommt in welcher Kennziffer?

    #2
    AW: Umsatzsteuer-Voranmeldung

    Der Netto-Umsatz gehört zu Steuerpflichtige Umsätze, die Vorsteuer zu Abziehbare Vorsteuerbeträge.

    Kommentar


      #3
      AW: Umsatzsteuer-Voranmeldung

      [QUOTE=franziwi1988;274572]ich versuch ihn zu helfen in Bürobereich nur leider komm ich mit Elster und den Formular ausfüllen nicht ganz so klar.
      Letzte Woche kam ein Brief von Finanzamt das ich wieder mal was in einer falschen Kennziffer eingegeben habe.
      QUOTE]

      Wie wäre es mit einem Steuerberater bevor noch mehr schief läuft?
      Mit freundlichen Grüßen

      Beamtenschweiß
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      In der Anlage Vorsorgeaufwand - Zeile 11 (ab 2016) muss bei Arbeitnehmern, Rentnern und Beamten mit JA geantwortet werden.

      Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

      Kommentar


        #4
        AW: Umsatzsteuer-Voranmeldung

        Zitat von L. E. Fant Beitrag anzeigen
        Der Netto-Umsatz gehört zu Steuerpflichtige Umsätze, die Vorsteuer zu Abziehbare Vorsteuerbeträge.
        Also in die 81 und die 66?

        Kommentar


          #5
          AW: Umsatzsteuer-Voranmeldung

          Zitat von franziwi1988 Beitrag anzeigen
          Also in die 81 und die 66?
          Genau so

          Kommentar


            #6
            AW: Umsatzsteuer-Voranmeldung

            Also in die 81 und die 66?
            Wenn es sich um Inlandsumsätze gehandelt hat, sind diese Kennziffern zutreffend.
            Freundliche Grüße
            Charlie24

            Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

            Kommentar


              #7
              AW: Umsatzsteuer-Voranmeldung

              Die Tatsache dass lt. Ausgangsfrage 19 % USt in Rechnung gestellt wurde hat mich davon ausgehen lassen dass es sich um Inlandsumsätze handeln könnte.

              Kommentar


                #8
                AW: Umsatzsteuer-Voranmeldung

                Zitat von L. E. Fant Beitrag anzeigen
                Die Tatsache dass lt. Ausgangsfrage 19 % USt in Rechnung gestellt wurde hat mich davon ausgehen lassen dass es sich um Inlandsumsätze handeln könnte.
                Ja es handelt sich um Inlandsumsätze, und wie kann ich die Berichtigung erstellen bei Elster?

                Kommentar


                  #9
                  AW: Umsatzsteuer-Voranmeldung

                  Man reicht eine berichtigte Voranmeldung ein. Dazu kreuzt man in ElsterFormular die Kennzahl 10 an.
                  Freundliche Grüße
                  Charlie24

                  Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X