Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Verlustvortrag

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Verlustvortrag

    Hallo Zusammen,

    ich habe leider bei meiner Recherche im Forum nicht das richtige gefunden. Folgender Sachverhalt.

    Ich bin in 2018 meine Ausbildung angefangen und habe keine Lohnsteuer bezahlt. (Bekomme somit auch nichts erstattet) Da ich aber Fahrkosten etc. hatte, ist es richtig, dass ich einen Verlustvortrag eintragen kann ? Wenn ja, wo finde ich das ?

    Vielen Dank für Eure Hilfe ! Es ist meine erste Steuererklärung überhaupt.

    #2
    Da ich aber Fahrkosten etc. hatte, ist es richtig, dass ich einen Verlustvortrag eintragen kann ? Wenn ja, wo finde ich das ?
    Nein, das ist nicht richtig ! Ein Verlust kommt nur zustande, wenn deine Werbungskosten höher waren als der Lohn aus deinem Ausbildungsverhältnis,

    so dass die Summe der Einkünfte negativ wird. Solange deine Fahrkosten etc. unter deinem Arbeitslohn bleiben, entsteht kein Verlust, deshalb

    kann auch kein Verlust vorgetragen werden.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

    Kommentar


      #3
      Okay. Dann lohnt sich ja eine Steuerklärung wenn ich keine Lohnsteuer abgeführt habe nicht wirklich.

      Danke für Deine Hilfe.

      Gruß
      Biene

      Kommentar


        #4
        Okay. Dann lohnt sich ja eine Steuerklärung wenn ich keine Lohnsteuer abgeführt habe nicht wirklich.
        Genauso ist das !
        Freundliche Grüße
        Charlie24

        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

        Kommentar

        Lädt...
        X